Neue Soundkarte- Mikro brummt

VanDuits

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
520
Moin Leute,
habe gestern eine neue ASUS Xonar DGX verbaut.
Mit dem Audioausgang bin ich sehr zufrieden und es ist wirklich nochmal eine Verbesserung zu meinen Realtek ALC1150 Chip des Mainboards(MSI Z87 G45).
Doch leider brummt das Mikrofon meines Kingston HyperX Cloud.

Aufnahme mit Audacity 16bit 48kHz:
http://www52.zippyshare.com/v/58216069/file.html

Dann hatte ich gelesen das Soundkarten nicht zu nah an Grafikkarten verbaut sein sollten. Ok habs dann geändert. Vorher war die Soundkarte im ersten Slot zwischen CPU-Kühler und Grafikkarte. Hat aber nichts gebracht.

DSC00870.jpg

Dann hatte ich gemerkt als ich das Monitoring an hatte und ich das Gehäuse anfasste, dieses Brummen weniger wurde. Also Erdungskabel gemacht und ans Gehäuse verschraubt. Brummte trotzdem. Verschiedene Stellen ausprobiert - immer noch Brummen.
Nun bin ich kurz davor die Soundkarte wieder zurück zu schicken.
Übrigens über OnBoard Sound gibt es kein Brummen, dafür halt die schlechte Qualität (starkes Rauschen) weshalb ich ja die ASUS Karte gekauft hatte.
Hoffe jemand kann mir irgendwie weiterhelfen...
 
F

FireW

Gast
Mal ein anderes Mic versucht?
Vielleicht ist das Kabel nicht richtig abgeschirmt!
Netzstecker vom Rechner mal andersherum einstecken (220V), wirkt manchmal !
 

Oliko67

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
838
Hier kann durchaus auch ein Fehler in der Mic-Buchse vorliegen. Entweder in der Buchse selbst, oder aber eine kalte Lötstelle. Hast du die Möglichkeit die Karte mal in einem anderen PC zu versuchen?. Reklamiere sie besser, weil der Fehler doch etwas sehr selten, und dein übrige Konfiguration nicht außergewöhnlich ist.

@FireW, es sind seit mehr als 10 Jahren nun mehr 230V :)
 

VanDuits

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
520
Netzstecker andesrum- brummte trotzdem.
Aber, habe mein altes Creative fatality headset angeschlossen. Kein Brummen.
Neues Kingston Headset wieder dran- Brumm.
Kabelverlängerung entfernt. weniger Brummen.
Kabel frei in der Luft. ganz wenig bis kein Brummen.
Kabel angefasst. wieder mehr Brummen.
Da muss wohl das Headset zurück.
Schade eigentlich, hatte mir vom Tragekomfort und Klangqualität sehr gut gefallen.

Und nun?

Mein Creative ist zu dumpf und umschließt nicht wirklich ganz die Ohren -> schlechter Tragekomfort.
Mein Superlux 668B hat ebenfalls nen schelchten Tragekomfort (die Kanten der Flügelpads, nach max.2 Stunden willst den nur noch abnehmen) und zu wenig wumms zum Zocken hat er mir auch.
Ergänzung ()

Erstmal schon ein großes Danke an euch, besonders an dich FireW!
Manchmal kommt man auf die leichtesten Dinge nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

VanDuits

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
520
Update:

Also ich Blick jetzt langsam gar nicht mehr durch. Habe nun nochmal den Superlux mit beiden Mikros (Kingston/Creative) kombiniert, mit verschiedenen Kabelkombi vom Superlux/Kingston. Die Kabel sind alle neu bzw.kaum gebraucht und sehr gut behandelt. Das diese defekt sein sollen kann ich mir einfach nicht vorstellen, zumal bei der Audiowiedergabe alles super ist.
Ja, was soll ich sagen? - Aufjedenfall brummts dann auch.

Dann nochmal Aufnahme gemacht mit dem Creative, alles wunderbar - kein Brummen. Mit den anderen Kopfhörern gegengehört (nicht das mir das Creative da was verschönt oder verschweigt), naja - brummt nicht.

Eine Neuanschaffung anderer Geräte ist nun etwas, worüber ich gerade nicht nachdenken will, da die kombinierten Versuchen eben auch Brummen verursachen.

Das nervt mich soooo...
 
F

FireW

Gast
Ich hatte mal das Problem mit brummen und habe den AUX stumm geschaltet.
Kannst Du ja mal ausprobieren.
 

VanDuits

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
520
Update und Lösung des Problems:

Habe nun alles erdenkliche probiert und am Ende war es nun mein Netzteil was dieses Brummen verursachte. Konnte dieses austauschen und nun ist Ruhe. Nichts geht zurück, die neue Asus DGX und der Kingston HyperX Cloud überzeugen. Das macht einfach nur Spass, der Tragekomfort, auch über lange Zeit, ist genial. Ich bin sehr zufrieden.
 
Top