Neue Systemplatte ja oder nein

C4-Driver

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.215
Hallo,

bin gerade am überlegen ob ich meine WD740GD wo das system drauf ist, durch eine neuere ersetzen soll.

Denke da an eine 320GB von Samsung.

Oder evtl noch ne WD740GD als Raid verbund.

Was würdet Ihr machen?

Mfg

steffen
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Eine 320GB von Samsung wäre nicht unbedingt eine Steigerung, da die Zugriffszeit erheblich höher ist.
Mein Vorschlag: Raptor verkaufen und eine SSD kaufen.
 

GizmoBoy

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
927
mit den SSD`s würde ich noch etwas warten.. die werden noch deutlich günstiger...
 

gnomeondope

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
405
Habe selber vor ein paar Monaten meine WD Raptor 74GB gegen eine Samsung HD322HJ 320 GB getauscht. Die höheren Zugriffszeiten merke ich in der Praxis kaum, die Transferraten sind sowieso höher.

Viel wichtiger ist für mich, dass die Samsung-Platte fast unhörbar leise arbeitet und die WD Raptor bei Zugriffen deutlich zu höhren war (beide Platten entkoppelt und Gehäuse gedämmt)
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.768
nja..entw. mit ner kleinen velociraptor oder ner kleinen ssd austauschen... eine 30gb oder 60gb vertex ist für ein system ok.. größer muss es ja nicht sein^^ oder ne kleine samsung..eig. sind die fantasie werte bei den seq. werten für ein systemlaufwerk sch*** egal.. da sind nur zugriffszeiten wichtig beim system.. also von daher.. auf ne normale pladde zu wechseln hast du nur den vorteil, dass sie leiser ist und ungefähr den speed deiner alten raptor..aber eine velociraptor zieht jede desktop platte in den keller, eine ssd aber eben auch eine velociraptor..hängt also von deinem budget ab... meine empfehlung: mtron mobi 32gb oder ocz vertex 30/60gb
 

[Stephan]

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
Ich habe selber eine 150GB Raptor (XP) und zwei HD320HJ (Vista & Win7) im Einsatz. Den Vorteil der geringen Zugriffzeiten spürt man kaum, bestenfalls, wenn man viele kleine Dateien kopiert. Dann aber macht sich auch schon wieder die höhere Transferleistung der Samsung bemerkbar.

Ich habe mir die HD322HJ gekauft, da sie als Platte mit einem Platter eine hohe Datendichte hat und somit recht flott unterwegs ist. Weiterhin laufen die HD322HJ leise und (bislang) zuverlässig. Dazu kommt der wirklich günstige Anschaffungspreis und selbstverständlich die deutlich grössere Kapazität gegenüber der 150GB Raptor (in Deinem Fall ja sogar nur 74GB).

Ich würde die HD322HJ als Systemplatte vorbehaltlos empfehlen, zumindest so lange, bis SSD's mit ordentlichen Kapazitäten und Leistungsdaten zu vernünftigen Preisen verfügbar sind.
 

C4-Driver

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.215
ssd wollte ich eigentlihc noch a bissi warten bzw weiss nicht ob das wirklich so gut ist. irgendwie bin ich davon noch nicht überzeugt.

hatte evtl die ins auge gefasst WD1500HLFS oder WD1500BLFS.

Wenn ich 2 X WD740GD nehme habe ich doch auch gute performence oder etwa nicht?

nur was ist da der unterschied?

Okay samsung werde ich dann woll nicht nehmen.
Lautstärke ist mir auch egal.

Danke schonmal
 

[Stephan]

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.919
In Deinem Fall würde ich wohl nur wechseln, wenn mir die 74GB Kapazität nicht ausreichen. Dann würde ich momentan und für den Übergang die Samsung kaufen und später auf eine SSD wechseln.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
Ich schließe mich der Empfehlung von [Stephan] an. Habe meine alte Sysplatte auch durch die 322HJ getauscht. Das System werkelt nun flotter und vor allem Leiser.
Ein rießigen Geschwindikeitszuwachs wirst du nicht merken. Aber den Unterschied wirst du sicherlich hören.
Hinzu kommt noch die Frage, wie alt deine Raptor ist. Festplatten halten auch nicht ewig und ein rechtzeitiger Tausch schützt auch vor unvorhergesehenen Datenverlust. (Sofern man nicht konsequent Datensicherung betreibt).
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.174
Abwarten kann man immer, macht aber im Hardwarebereich selten Sinn, weil es ständig immer was besseres/billigeres geben wird. Vielleicht ärgere ich mich Ende des Jahres schwarz, weil die teuer erworbene Super Talent ME dann nur noch 120 Euro kostet....Aber so darf man nicht denken.

Wenn Du das Geld hast und mit der Performance nicht zufrieden bist, schlage zu.
Ich hatte letztes Jahr auch noch die 150er Raptor drin. Außer der Lautstärke habe ich subjektiv keinen Unterschied zur WD6400AAKS ausmachen können. Meiner Meinung wirst Du nur mit einer SSD einen deutlichen Performanceschub SPÜREN können. Eine 2. Raptor steigert nur die Übertragungsrate, welche für die OS-Platte relativ unwichtig ist.
 
Top