Neue Zusammenstellung

Illumina7i

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
So hab eine neue Zusammenstellung

CPU
AMD Phenom II 955 BE (bereits vorhanden)
Board
Asus Crosshair IV Formula
RAM
8GB CORSAIR CL9 XMS PC3-12800
Gehäuse
AeroCool RS-9 Midi Tower Rot
Festplatte
3.5" SAMSUNG 1000GB F3 Ecogreen HD105SI 5400U


So CPU braucht man nix mehr zu sagen, es ist bereits da...
Board ist einfach weil ich ein OC-Tier bin :D und wirklich aus der Hardware einiges ausreizen will wenn der Zeitpunkt da ist.
RAM bin ich mir unsicher, will guten RAM das gute Leistung und evtl. gute Benchs fürs Ego bringt :D
Gehäuse ist wohl Geschmackssache, aber muss sagen 2 LED-Lüfter +4 Optional, die ich auch nutzen werde.
Festplatte, fiel mir vor einigen Tagen, auf einer Gewissen Seite als Top P/L Empfehlung, auf.

Was sagt ihr dazu? aja Netzteil ist bereits vorhanden ein 650 Watt Koloss...
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Das Board ist überteuert. Netzteil mit 650w watt überzogen. Was für eine Grafikkarte nutzt duß
 
P

phelix

Gast
Das Board ist Unfug, hol dir lieber ein AM3+ -Board, dann hast du (volle) Unterstützung für Bulldozer. Selbst jedes Popelboard erfüllt den Zweck zum Übertakten, Black Edition, freier Multiplikator und so...

Platte is auchn Witz, da sie viel zu lahm ist und die Zugriffszeiten sie als OS-HDD disqualifizieren. Lieber ne Spinpoint.

Crossfire ist meiner Meinung nach genauso sinnlos (vorallem mit 6950), dann lieber ne extrem starke Single-GPU. Aber wenn dir Mikroruckler und die üblichen CF-Probleme, mit denen man sich rumärgert, egal sind, dann greif zu.

Und was soll das für ein "Koloss" an Netzteil sein?
 

Illumina7i

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
Habe eine HD 6950 und will in einigen Monaten mit einer weiteren Aufrüsten und auch Crossfire Dual x16 nutzen..

***

Monster geiles Ding :) XFX PRO650W Core Edition
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
als alternatives mainboard zum günstigen preis wäre vielleicht das MSI 790FX-GD70 eine überlegung wert, es bietet auch gute vorraussetzungen zum übertakten und kostet nur etwa die hälfte.

ps: auch crossfire ist mit diesem board möglich, über sinn und unsinn davon möchte ich mich jetzt hier allerdings nicht weiter äußern da ich denke das dir die nachteile hinreichend bekannt sein werden?
 

Illumina7i

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
Ich will gern ein Highend Board haben, damit mir (fast) alle möglichkeiten offen bleiben...
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Welche Auflösung hat dein TFT?


High End Boards sind für normale Anwender nichts anders als eine Penisverlängerung.
 
M

Mauronator

Gast
beim ram kann man noch einiges sparen. nimm einfach das günstigste kit mit cl9 und 1333mhz.
 

Illumina7i

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
macht es sinn beim ram 8gb zu nehmen oder doch lieber 4gb? bin zwar gamer, aber arbeite auch 1-2 mal die Woche mit Programmen und will mir die Möglichkeit auch offen halten.

1900x1200 hat mein TFT...
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Mit deinem TFt brauchst du kein CF. 8gb kann man bei den Preisen schon kaufen.
 
P

phelix

Gast
Aha, du arbeitest mit Programmen? Unvorstellbar. ^^ Sollen wir jetzt raten ob deine "Programme" mehr als 4 GB verwenden können? Spiele tun es jedenfalls nicht.
 
B

Bühler67

Gast
Zuletzt bearbeitet:
T

-=TRON=-

Gast
CPU
AMD Phenom II 955 BE (bereits vorhanden)

würd ich an deiner Stelle jetzt noch schnell verkaufen, solange der noch was einbringt und komplett auf SandyBridge umschwenken.

Zum jetzigen Zeitpunkt ein AM3+ Board ala Gigabyte GA-870A-USB3 Rev. 3.1 zu kaufen ist auch Blödsinn - sind in Wahrheit stinknormale AM3 Bretter mit nem AM3+ Sockel drauf, wo nicht alle Funktionen des BD unterstützt werden.
 
B

Bühler67

Gast
@ -=TRON=-

eigentlich sollten die Boards alle BD-Features unterstützen, da bin ich mir sehr sicher, wenn nicht belehrt mich eines besseren:cool_alt:
 
T

-=TRON=-

Gast
das sieht man doch schon an den verwendeten Chipsätzen (870/850) das es sich "nur" um Resteverwertung handelt. Da wurde einfach der neuere Sockel draufgeschnallt und das Bios modifiziert, mehr nicht!

Volle Unterstützung wird es erst ab den 9xx Chipsätzen geben.
 

Nightfly09

sudo
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.523
@ -=TRON=-: der verwendete chipsatz hat mit dem sockel oft weniger zu tun als manche denken (vor allem asrock beweist das immer wieder gerne) und das "bios" ist definitiv mehr als nur leicht modifiziert.
wenn man dich übrigens im fall von dem gigabyte board die komponenten genauer anschaut dann stellt man schnell fest das sich dort einiges geändert hat im vergleich zu den vorgängern (allerdings nicht zwangsläufig immer zum positiven).
was sollen denn die chipsätze der 900er serie genau können das nicht auch mit den alten geht?
@ te: willst du eigentlich übertakten um neue rekorde aufzustellen oder geht es dir eher darum möglichst viele einstellungen zum "spielen" zu haben damit du mal schauen kannst was so geht? im zweiten fall würde ein einsteigerboard wie zb. das asrock m3n78d tatsächlich reichen, einstellungsmöglichkeiten sind dort mehr vorhanden als bei so manchem highend mainboard nur die spannungswandler werden natürlich ein paar mhz kosten.
 

Illumina7i

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
245
wegen RAM nochmal 1333 oder 1600mhz?
 
Top