Neuer Office und Audiorechner

JUBI

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
9
Hallo zusammen,
Danke für dieses grandiose Forum und die versammelte Kompetenz ;)
eine Kollegin braucht einen neuen Rechner, hier mal der Fragebogen.


1. Was ist der Verwendungszweck?

Office, Mail, Tonbearbeitung, Surfen,

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

KEINE

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Wavelab , Startrack und Samplitude

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

zu laut sollte er nicht sein

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor, Samsung, nichts besonderes

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Ja, Dell Inspiron 580
  • Prozessor (CPU): I5 750 @2,67
  • Arbeitsspeicher (RAM):6 GB
  • Mainboard Keine Ahnung
  • Netzteil: Keine Ahnung
  • Gehäuse: Dell Inspiron
  • Grafikkarte: Keine Ahnung
  • HDD / SSD: HDD 2 TB

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
450,00 €

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

5 Jahren

5. Wann soll gekauft werden?

innerhalb der nächsten Wochen

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Mit Hilfe aus dem Forum zusammenbauen, aber ein günstiger Komplett PC würde es auch tun

Ich würde mich an "Der ideale OFFICE PC" 350,00€ orientieren, aber es sollten schon 16 GB RAM sein, der REchner nicht zu laut, natürlich SSD für Betriebssystem aber eine HDD als Datengrab muss auch sein. Gehäuse Miditower. Wa ratet Ihr mir?

Idee der Kollegin war dieses Angebot für 335.00€:

https://www.notebooksbilliger.de/hp+pavilion+desktop+590+p0632ng+b+ware+624534/eqsqid/8e7efc3c-5658-47ac-935b-62c7c28214f7

HP Pavilion Desktop 590-p0632ng -
B-Ware / AMD Ryzen 3 2200G,
8GB RAM,
1TB HDD,
128GB SSD
DVD Brenner
WLAN/Bluetooth


Danke für die Antworten und Grüße
JUBI
 

xvaranx

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
966
Also wenn es sich hier primär um Tonbearbeitung handeln sollte, dann ist die eingesteckte Soundkarte wichtiger.
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
929
Ich würde die Basis des 350€ Office PCs nehmen, dann einen Ryzen 5 2400G nehmen und 16GB RAM verbauen.
Die Festplatte könnte sie vielleicht aus dem alten PC übernehmen?
Wenn sie jetzt schon 2TB hat und braucht, dann ist der HP zu schwach ausgestattet was den verfügbaren Speicherplatz angeht.
 

muesler

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.994
Ein Rechner in der Art in meiner Signatur in modern ;) sollte das leisten, den in meiner Signatur habe ich genau für den Zweck angeschafft (auch weil er sehr leise ist, nur CPU, GraKa und Netzteillüfter) :)

Edit: Zusätzlich (sofern Du externe Klangerzeuger betreibst) empfehle ich dir noch ein Audiointerface bzw. einen Mixer mit Audiointerface (wie der in meiner Signatur)...
 

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.092
Ich würde die Basis des 350€ Office PCs nehmen, dann einen Ryzen 5 2400G nehmen und 16GB RAM verbauen.
Die Festplatte könnte sie vielleicht aus dem alten PC übernehmen?
Ich würde es genauso machen. Der 2400G bringt mit seinen 8 Threads 30 % mehr Anwendungsleistung.

Der oben erwähnte HP ist halt B-Ware mit Kratzern auf dem Gehäuse, und dazu ein Fertig-PC, wo immer an ein paar Komponenten gespart wurde.
 

znarfw

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
503
Umdrehung (HDD)7200rpm

Netzteil (Leistung)180 Watt

Zumindest diese beiden Komponenten werden nicht deinen Vorgaben entsprechen und zum CPU Kühler steht nichts dabei.

Meine Empfehlung wie von @yoshi0597 vorgeschlagen
"Ich würde die Basis des 350€ Office PCs nehmen, dann einen Ryzen 5 2400G nehmen und 16GB RAM verbauen.
Die Festplatte könnte sie vielleicht aus dem alten PC übernehmen? "
 

JUBI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
9
Hallo, das geht ja flott hier!

Hier mal eine Zusammenstellung, leicht über dem Budget, wo könnte man noch sparen?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/47de6b221dcce9cad93c4fa440360d40bf975847a3d0edc4c12


ASRock B450M Pro4 AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX Retail € 72,55*

AMD Ryzen 5 2400G 4x 3.60GHz So.AM4 BOX € 112,90*

16GB Crucial Ballistix Sport LT V2 Single Rank grau DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit € 73,90*

500GB Crucial MX500 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s 3D-NAND TLC € 64,61*

3000GB WD Red WD30EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s € 90,35*

Fractal Design Core 1100 Mini Tower ohne Netzteil schwarz € 35,45*

300 Watt be quiet! Pure Power 11 Non-Modular 80+ Bronze € 41,07*

be quiet! Pure Rock Slim Tower Kühler € 20,69*

HLDS DVD+-R/RW GH24NSD5 intern, bulk, schwarz € 10,85*

Summe: 522.37

Bzw. ist das so sinnvoll?

Danke für eure Unterstützung
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942

JUBI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
9
Danke,
Der "be quiet! Pure Rock Slim" wird als optionale Komponente bei "Der ideale Office-PC" empfohlen.
Aber wenn der "boxed" auch i.O. ist, kann man darauf gerne verzichten.

btw. @JollyRoger2408 : Was wären denn "gute extra CPU Kühler", oder läuft das unter Herrschaftswissen?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942
Nun, in das gewählte "FD Core 1100" passen CPU Kühler bis max. 148mm Höhe hinein. Das schränkt die Auswahl "etwas" ein.
Preislich nicht allzu teuer, passt ins Gehäuse, mit guter Kühlleistung: https://geizhals.de/?cmp=1211188&cmp=1676633
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942
Kannst du so machen, nennenswertes Sparpotential sehe ich, ohne an Leistung zu verlieren, nicht.
Überlege, ob du die laute & langsame 2 GB HDD wirklich brauchst, oder ob nicht auch eine 1 TB SSD ausreichend wäre.
 

JUBI

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
9
Danke!
Hast du eine Empfehlung für eine leise 1 TB oder 2 TB Hdd?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
17.942
HDD und leise ist mMn ein Widerspruch in sich, da es keine leisen HDDs gibt. Wenn es leise sein soll, dann eine SSD.
 

larska

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.066
Noch ein preiswertes USB-Audio-Interface, dass ich empfehlen kann:
https://geizhals.de/tascam-us-2x2-a1173141.html
wenn du nur einen XLR-Eingang brauchst:
https://geizhals.de/tascam-us-1x2-a1666752.html
Ergänzung ()

würde dir auch zu einer SSD raten...
und wenn du wegen der Lüftersteuerung der CPU und Gehäuselüfter Fragen ist, melde dich nochmal hier,
das macht dann noch entscheidend etwas aus...
 
Top