Neuer Rechenknecht...

john carmack

Banned
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
Hallo Leute,

bitte seid ehrlich... Was würdet Ihr verändern?


be quiet Dark Power Pro P9 650W ATX 2.3 80+ Gold
136,90 €

G.Skill 16GB KIT RipJaws PC3-12800U DDR3-1600 CL9
177,50 € - Steht auf der Mainboard Kompatibilitätsliste

Gigabyte HD 6970 2048MB GDDR5 PCIe
292,70 €

Fractal Design Define XL schwarz ATX 4xUSB2.0
129,90 €

be quiet Dark Rock Pro C1 120mm 500-1700rpm
69,90 €

Intel Core i7 2600K 4x3.40 GHz So 1155 BOX
253,49 €

Gigabyte GA-P67A-UD4-B3 P67 Sockel 1155 ATX DDR3
164,90 €

WD RE4 500GB SATA3 Raid Edition 64MB 7200rpm
235,80 €
4HDDs (jeweils 58,95€) á 500GB für RAID0 (JA - Backup übers Netzwerk auf ein großes aber fast volles NAS)
Hab mich für die etwas teureren HDDs entschieden wegen
RAID / 64MB Cache / (SSD zu teuer) / allgemein die wohl schnellsten standard platten...

2xDVD Laufwerke für insgesamt
40€


Gesamtpreis: 1501,89 € bei Home of Hardware

Den PC brauch ich für so ziemlich alles und soll "zukunftssicher" sein - deswegen die 16GB RAM" und das große Gehäuse...

Hab ich was vergessen oder falsch gemacht?

Jetzt dürft ihr mich schlagen :D

Ich könnt wetten das euch die HDD´s am meisten bei diesem nerven... :)
 

Mestraphos

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
859
2500k, 8gb ram, SSD
 

mastor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.638
h70 anstatt dem teurem bequiet ding
ein 2500k reicht. lieber eine 6950 und dann bios flash
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.522
du kommst wesentlich besser weg, wenn du jetzt die hälfte investierst und in 2-3 jahren die andere hälfte.


550W reichen auch.
16GB finde trotzdem übertrieben.
wenn du eine ssd und eine 2TB festplatte kaufst, kostet es genauso viel.
für was brauchst du 2 laufwerke?
 

oemil

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
100
2500k, 8GB, nen Mugen 2 und dafür ne SSD... sollte mehr bringen!
 

john carmack

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
hab mich für den 2600k entschieden wegen HT und 2MB mehr Cache... Der Rechner soll auch zu Arbeiten genutzt werden...

6950 + BIOS Flash? lass ich mich überreden

der Corsair H70 kostet 15€ mehr bei HOH.de
 
M

martin-00s

Gast
[nervmodus an] ich würde eine 120GB SSD für das System nehmen und eine 1-2TB für Dokumente, Bilder, Musik, Videos und Spiele [nervmodus aus]

8GB reichen dicke für die nächsten 3-4 Jahre (vorallem weil immer mehr Spiele Konsolen-Portierungen sind)

i2500k hat ein besseres P/L Verhältnis

Für Videobearbeitung / wissenschaftliche Berechnungen wäre eine GeForce mit Cuda Unterstützung vieleicht nicht verkehrt
http://de.nzone.com/object/nzone_applications_de.html
 
Zuletzt bearbeitet:

john carmack

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
@ clezi1988

2 Laufwerke zum direkten kopieren von DVD´s... mit einem dauerts zu lange :D
und 15€ machen den Bock auch net mehr fett :)
Ergänzung ()

Ich wusste es... :D

An ner SSD kommt man bei so einem Gesamtpreis wohl nicht rum :D
 

john carmack

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
Also... mal etwas geändert:

2600k -> 2500k
4x500GB -> 1x120GB SSD und 1x2TB
16GB RAM -> 8GB RAM

Gesamtpreis: 1342,34 €

160€ gespart...


Aber jetzt seid ihr zufrieden oder was?
 

clezi1988

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.522
besser auf jedenfall :)
 

oemil

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
100
Wie gesagt, wegen CUDA eine GTX570 in Betracht ziehen, wenn du schon mit HT überlegt hast.
Weil es noch keiner gefragt hat:
Für was willst du denn den PC genau nutzen?
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
RAID0 macht null Sinn, man hat nur wenige große Dateien auf dem Rechner, die auch noch ziemlich platzfest sind. Und bei den kleinen Dateien ist eine einzelne Platte schneller. Eine SSD ist hingegen bei großes, als auch bei kleinen Dateien der Overkill.
 

john carmack

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.652
@oemil

Soll für so ziemlich alles genutzt werden. Ich kauf mir kaum PC´s deswegen soll er ja "zukunftssicher" sein.

ne GTX570 ist auch ne überlegung wert. Hab das mit CUDA vergessen...


Geändert in eine Gainward GTX 570 Phantom

Gesamtpreis: 1359,54 €
Jetzt spare ich etwa 140€
Ergänzung ()

Das NT ist so in Ordnung? Dachte da sagt auch jemand was dagegen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

oemil

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
100
Also ich persönlich wurde mir entweder für das Geld eine GTX 570 kaufen, oder du sparst dir das Geld, kaufst eine ATI 6950 und flasht die dann auf eine 6970...
Aber wenn du nur "zukunftssicher" sein willst, dann lohnt sich der Mehrpreis für den 2600k eigentlich wirklich nicht, deshalb würde ich da auch den 2500k nehmen. Außer du renderst viel.

EDIT, zum Netzteil:
beQuiet ist auch so eine Sache -.- Wobei ich jetzt zu dem nichts sagen kann.
Und es sollten auch 550Watt reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

martin-00s

Gast
4x500MB im Raid sind nicht gerade sparsam im Stromverbrauch, ganz zu schweigen von der Lautstärke und die Schwingungen die auf das Gehäuse übertragen werden ;)
 

enzor

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.428
Zukunftssichere PCs gibt es nicht! Selbst wenn du jetzt 2000 Euro reinsteckst ist das Teil in nem halben Jahr wieder hoffnungslos veraltet.
Nen Kumpel hat sich aus genau dem Grund mal einen für 1800 gekauft... und krückt jetzt damit rum und denkt "hätt ich doch mal 800 gespart um mir jetzt einen Sandy Bridge zu kaufen".
 
Top