Neuer Rechner für Kumpel.

Pz_rom

Captain
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.592
Hallo,

zuerst einmal die von mir zusammengestellte Konfiguration

Kann man den PC so zusammenbauen? oder gibts damit Probleme?

Verwendungszweck: Office(Frontpage:, Internet, Spiele(Höhepunkt ist The Witcher 3 sonst spielt er nicht viel) Hauptsächlich halt Rollenspiele.

ASUS, INTEL und NVIDiA sind für ihn Pflicht. Übertaktung ist nicht gewünscht.


Danke für Antworten.
LG
Muckle
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Keine 770 mehr. Entweder auf GTX960 warten oder lieber gleich eine 280X/290 kaufen.
Das Z87 Mainboard ist sinnfrei für diese CPU. B85 oder H97 Chipset.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.953
Als CPU würde ich empfehlen den Intel Xeon E3-1231 V3 http://geizhals.at/de/intel-xeon-e3-1231-v3-bx80646e31231v3-a1106393.html 240€
Also eine CPU mit Hyper-Threading.

(Alternativ, wenn Geld gespart werden soll/muss: Intel Core i5-4590 http://geizhals.at/de/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html 185€
Ohne Hyper-Threading.)

Dazu passendes Mainboard:
Asus H97-Pro http://geizhals.at/de/asus-h97-pro-90mb0ij0-m0eay0-a1106002.html 100€

Dazu passender RAM:
Crucial Ballistix Sport 8GB http://geizhals.at/de/crucial-ballistix-sport-dimm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html 64€

Reicht es nicht zu einer GTX 970? z.B.
EVGA GTX 970 SuperClocked ACX 2.0 http://geizhals.at/de/evga-geforce-gtx-970-superclocked-acx-2-0-04g-p4-2974-a1168373.html 332€
(Wenn auch dort Asus genommen werden soll: Asus STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5 http://geizhals.at/de/asus-strix-gtx970-dc2oc-4gd5-90yv07f0-m0na00-a1167954.html 352€)
Oder, wenn zu teuer, auf die GTX 960 warten.

Gehäuse kannst du auch zum Nachfolger greifen:
Fractal Design Define R5 http://geizhals.at/de/fractal-design-define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html 99€

Beim Netzteil würde ich noch ein paar Euro drauf legen und das
be quiet! Straight Power 10-CM 500W http://geizhals.at/de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html 86€ nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Katillah

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
746
Wenn Mainboard und Graka wie von HominiLupus geändert wurden, ist es eine gute Zusammenstellung.
 

Donaldino

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
712
Das vom te gewählt Board ist aber sehr günstig und wird funktionieren.
Die GPU würde ich aber auch gegen eine 280x tauschen...
 

blue_eyes_man

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
39
Hallo,

welcher Betrag ist verfügbar?
 

DerKonfigurator

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.788
Gibt es hier eigentlich keinen Leitfaden für Kaufberatungsanfragen mit Grundfragen hier auf Computerbase?
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.315
Zur Grafikkarte: aus Preis-/Leistungssicht auf jeden Fall eine AMD R9 280(x) oder 290(x). Wenn Nvidia, dann eine mit Maxwell-Chip (ist die neueste Generation). Hier muss jedoch ggf. auf die GTX 960 gewartet werden, um Deine vorgegebene Preisrange zu erfüllen.
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.592
Der Rechner sollte so günstig wie möglich sein. Das Mainboard und Grafikarte sind natürlich nicht so pralle. Jedoch muss man auch auf den Preis schauen. Mein Kumpel möchte jedoch keine AMD-Grafikarte. Das respektiere ich und schaue, das er eine Nvidia-Grafikkarte bekommt.

Fassen wir mal zusammen, die meisten stören sich am Mainboard und an der Grafikarte.

Mainboard kann man grundsätzlich so verbauen. Das System wird so funktionieren. Es steht ja nicht im Handbuch, dass Non-K Prozessoren mit Z87 nicht funktionieren :D
Der kostet jetzt 860€.

Gibt es hier eigentlich keinen Leitfaden für Kaufberatungsanfragen mit Grundfragen hier auf Computerbase?
Sorry, aber ich wollte nur wissen, ob man das so grundsätzlich kaufen kann.

Warum keine 770er?
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.315
Zu AMD vs. Nvidia: aus welchem Grund bevorzugt Dein Freund Nvidia?
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Gibt es hier eigentlich keinen Leitfaden für Kaufberatungsanfragen mit Grundfragen hier auf Computerbase?
Es gibt mehrere. Aber viele Leute sind entweder funktional illiterat oder haben nicht genug Medienkompetenz zu verstehen wie eine Suche funktioniert. Suchs dir aus :)

Die 770er ist sehr teuer für miserable Leistung. Schlicht ein schlechter Kauf in jeder Hinsicht. Es gibt heute schon Spiele wo die Karte nicht mehr gut genug ist weil nicht genug Speicher vorhanden. Dank neuer Konsolen wird sich dies verschärfen. Es ist das Kepler Problem: "die Speicherkrüppel."
Wenn es so billig wie möglich sein soll, dann nimm ein B85 Board. Der PC wird deswegen nicht langsamer sein, nicht 1 Frame pro Sekunde und auch die Qualität ist gleich. Teure Mainboards sind qualiativ nicht besser, sie haben nur mehr Schnickschnack.
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.592
Das spielt doch keine Rolle, warum er Nvidia und Intel bevorzugt. Ich respektiere das.
Danke!

@HominiLupus,



ich weiß. Ich weiß.

Ich halte die 770er auch für eine schlechte Wahl. Aber was soll ich ihm sonst empfehlen, wenn er keine AMD-Karte haben möchte? Ne 760?

Zum Mainboard: Das hat er sich ausgesucht, nicht ich. Aber gut ich kann ihm auch ein B85 Mainboard empfehlen. Mal sehen, was er sagt.

Es gibt mehrere. Aber viele Leute sind entweder funktional illiterat oder haben nicht genug Medienkompetenz zu verstehen wie eine Suche funktioniert. Suchs dir aus
Klar doch, ich stell doch jede Woche eine Frage, nach einem neuen System. Aber wie gesagt, nur deine Meinung. Ich will nur sicher sein, dass ich ihm keinen Blödsinn empfehlen. Mehr nicht. Ob du dieses Verhalten für illiterat oder kompetenzlos hälst, ist mir herzlich egal.

EDIT: Zeig mir doch mal ein B85 Mainboard um den selben Preis, wie das Z87. Muss von ASUS sein.

Aber mit Vorschlägen hast du es wohl nicht so. Gell.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
8.996
Also für eine 770 GTX mit 2 GB VRAM gibst du ~ 260 € aus,

da wäre eine 970 GTX mit 4 GB VRAM und gut 20 % mehr leistung für 300 € doch eine gute alternative .

Oder sind die 50 € nicht mehr drin ?

Oder gleich nur die günstigere 760 GTX für ~180 € die reicht auch für alles .
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.592
@tomtom,

In Österreich kosten die alle so um die 350€.
Das ist das Problem. Das werde ich ihm mal unterbreiten, dass eine 770er keine Lösung ist. Ansonsten muss er sich eine 760er mit 4GB zulegen.

Er spielt keine Grafikaufwendigen Titel und zur Not kann man auch die Grafik runterschrauben. Das kann sich halt keiner vorstellen. :D

Aber ich werd ihm mal den Link zu den empfohlenen Systeme schicken.
Ergänzung ()

Nachtrag:

Mein Freund hat sich nun für eine GTX 970 entschieden. Das ist wohl das beste für ihm.
Die Wahl der Hauptplatine ist doch Geschmackssache und das System wird ja damit funktionieren.

Die Geforce GTX 770 gibt es auch als 4GB Variante, auch die 760er, wobei die dann völlig überteuert sind und man dann wirklich zu der Nachfolgerkarte greifen sollte. Soviel zum Thema Speicherkrüppel, was HominiLupus angeführt hat, wo er natürlich auch recht hat, das die alten Karten von nVidia unverschämt teuer sind.

Ich habe mir halt gedacht, das die alte 770er auch reicht. Natürlich istes auch fraglich, was von der Aussage von HominiLupus wahr ist, aber die Argumente dafür, die muss er schon selber liefern. In einer normalen Diskussion kann man ja auch nicht sagen, suche halt mal meine Argumente im Internet.

Trotzdem vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
10.315
Mein (persönliches) Argument gegen die 970 war die hohe Wahrscheinlichkeit eine mit deutlichem Spulenfiepen zu erwischen... dieses Risiko sollte beim Kauf berücksichtigt sein.
 

Pz_rom

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
3.592
Ein Argument für eine teuere Grafikarte findet man immer und mir reicht es eigentlich. Das ist keine Beratung, das ist reines Verkaufen. Da kann ich ihm auch gleich zum Laden schicken. Kauf dir keine 770er, weil die ein Speicherkrüppel ist. Ja schön, was soll er sich stattdessen kaufen?
Es gibt Spiele, wo 2GB nicht mehr ausreichen? und die da wären?
Konsolen haben mehr VRAM und deswegen wird sich das verschärfen. Reines Verkäuferargument.

Wenn man 1000€ übrig hat, dann kann er sich eh eine 970 kaufen. Aber mal nachdenken, warum man eine günstigere sucht, na da kommt keiner drauf.
 
Top