Neuer Samsung TV - Kaufberatung

Sandro_1995

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
Hallo Forum,

da mein jetziger Samsung UE40ES6100 zum multiplen Garantiefall wurde, kann ich mir bei Saturn nun den Kaufpreis von 530€ als Gutschein erstatten lassen. Somit beschränkt sich die Suche leider nur auf Saturn.
Ich würde, auch wenn mein jetziger Samsung zum Garantiefall wurde, ganz gerne bei Samsung bleiben - das Gesamtpaket überzeugt mich einfach sehr, vorallem aber die Bildqualität (soweit ich das bewerten kann).
Benutzt wird der TV hauptsächlich zum schauen von Filmen/normalem Fernsehen (beides HD) und zum zocken über die PS4, PS3 und in Zukunft über den PC. Es gibt keine direkte Sonneneinstrahlung, nur normales Tageslicht.

Ich könnte noch 70€ auf den Kaufpreis drauflegen und somit maximal 600€ ausgeben.

Hier ein paar TVs die infrage kommen würden:

http://www.saturn.de/mcs/product/SAMSUNG-UE40H6470,48352,474978,1190136.html?langId=-3#technische-daten

Dieser kostet genau die 530€, ist aus der aktuellen Modellreihe, beinhaltet 2 3D Shutter Brillen und hat "400 Hz" (so weit ich gelesen habe, ist das Panel ein natives 100Hz Panel). Wäre definitiv eine technische Verbesserung bei gleicher Größe.


http://www.saturn.de/mcs/product/SAMSUNG-UE48H6270,48352,474978,1190868.html?langId=-3

Dieser ist 48" groß (ziemlicher Unterschied), ist aber auch aus der aktuellen 6er Modellreihe. Er hat allerdings "nur" 200Hz (ebenfalls natives 100Hz Panel) und es kommen keine 3D Shutter Brillen mit (ich habe überlegt, einfach meine von meinem jetzigen Samsung zu behalten, merkt bestimmt keiner ;) ).


Ich habe mir auch TVs aus der letzten Generation (F-Serie) angeschaut, aber die H-Serie hat definitiv ein besseres PL-Verhältnis.


Was meint Ihr, soll ich direkt zu dem großen greifen wenn schon ein neuer TV her muss? Oder soll ich bei 40" bleiben und in die 400Hz investieren? Die Shutter Brilen könnte ich eiegtnlich von meinem jetzigen Samsung behalten.

Außer die unterschiedliche Bildfrequenz sollten die beiden Fernseher technisch doch identisch sein, oder?

Hat denn schon jemand Erfahrung mit den Geräten? Insbesondere zum DVB-S2 Tuner, vielleicht könnte ich mir so den Technisat Technistar S2+ sparen.

Ihr könnt mir gerne weitere Vorschläge schicken! :D

Schönen Abend noch!
 

23_uhr_59

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
261
Zu den Geräten selbst kann ich jetzt zwar nichts weiter sagen, aber wenn du Wert auf ein gescheites EPG legst solltest du den Technisat Receiver behalten. Falls du auch mal was aufnehmen willst erst recht, weil Samsung nur so ne bekloppte RAW-Formatierung akzeptiert das kein Rechner lesen kann (zumindest war es bei den älteren so).
Ansonsten wird der Tuner ansich schon in Ordnung sein.
 

Sandro_1995

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
Vielen Dank für die schnellen Antworten!

@Penske1
Danke für die Info, ich werde mir den Technisat noch zusätzlich anschaffen, habe aber momentan eine externe Sat-STB von Smart. Ich dachte nur, es würde vielleicht reichen, ein CI+ Modul samt HD+ Karte zu kaufen.

@Wert33
Ich habe nochmal bei Amazon geschaut, in der Tat hat der UE48H6270 sogar eine etwas bessere Bewertung bei Amazon (4,5 von 5) als der UE40H6470 (4,2 von 5). Der einzige technische Unterschied sind die "200Hz" vs. "400Hz". Wenn man jetzt noch bedenkt, dass mein jetziger Samsung auch 200Hz CMR hat und ich MotionPlus "nur" auf Klar und LED MotionPlus auf "An" habe, ist es fraglich, ob die 400Hz etwas bringen? Mich hat z.B. dieser Soap-Effekt beim Standard MotionPlus sehr gestört, dieser ist nur für Sportsendungen gut.
Im HiFi Forum steht auch, dass die Geräte technisch identisch sind bis eben auf die 200Hz. Dementsprechend ist die Bildqualitat nach der Feinjustierung wohl gleich, auch der Sound sollte wohl gleich sein.
48" wären für die Zukunft halt schon besser, auf diese innovative Fernbedienung beim UE406470 kann ich verzichten, ich benutze das SmartHub nicht so sehr, die meisten sachen gehen über die PS4 oder den PC einfach schneller.

Danke nochmal für die schnellen Antworten! :D
 

moshimoshi

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.809
Wenn ich du wäre wurde ich mir die 4k Sparte genauer ansehen.

http://geizhals.de/samsung-ue40hu6900-a1092647.html

http://geizhals.de/samsung-ue50hu6900-a1092637.html

Es muss nicht die 8 serie sein. Die Panele sind die selben so war es bei den alten Serien noch. Der größte Unterschied liegt in den Features. Kein smart tv kein wlan.

Stell dir frage mal im hifi Forum
http://www.hifi-forum.de/


http://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=34_3840x2160&sort=p


Wieso FullHD noch kaufen wenn du 4k haben kannst?
 

Sandro_1995

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
@Mr.nobody
Danke Dir erstmal für die Antwort!
Diesen 4K TV habe ich mir schon angeschaut, er ist zwar gerade so in meinem Budget, aber da stimmt für mich das PL-Verhältnis nicht ganz. Das Hauptargument ist natürlich 4K, aber ich habe absolut nichts, womit dies zu Geltung kommt. 4K wird nicht über Sat übertragen (noch nichteinmal 1080p, sondern nur 1080i), die PS4 schafft über ihren kompletten Lebenszyklus maximal 1080p (kann aber 4K Videos abspielen), von der PS3 muss ich nicht anfangen und mein PC hat eine GTX580, die kommt auch nicht über 1080p. Ich hätte zwar die Grundvorraussetzung für 4K Streams (50 Mbit/s Leitung), aber kein Geld für das Abo. Ich muss schon jährlich 50€ HD+ und 50€ PS+ (Sony Dienst) zahlen. Als Schüler ist das echt schwierig.
Da 4K für mich, wie man sieht, noch keine Option ist, hat der TV eigentlich nur Nachteile. Das Design wirkt fast klobig (ist wohl der Technik geschuldet) und er hat weder Wifi noch Smart Funktionen (die ich nutze, nur halt eher über die PS4). Die Mediatheken sind aber eine feine Sache.
Der 2. 4K TV ist sowieso weit außerhalb von dem, was ich zahlen kann.
Dennoch bin ich dankbar, dass Du diesen Gedanken nochmal aufgegriffen hast.
Wie ist denn Deine Meinung, eher 48" und 200Hz (ohne diese Zweitfernbedienung) oder 40" und 400Hz? Wie gesagt, ich habe bei meinem jetzigen TV das MotionPlus immer nur auf "Klar" (Bild ist flüssig aber nicht unnatürlich schnell). Ich kann leider gar nicht beurteilen, wie sich die 400HZ äußern. Noch schneller? das wäre dann für mich Geldverschwendung, dann doch lieber 48" und für die Zukunft gerüstet sein (von der Größe her).
Bin gespannt auf Deine Meinung!
 
Zuletzt bearbeitet:

23_uhr_59

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
261
Ich dachte nur, es würde vielleicht reichen, ein CI+ Modul samt HD+ Karte zu kaufen.
Reichen würde das schon, is ja alles dran was man dafür braucht. Ich persönlich finde nur dass die Art der Dartstellung bei Samsung, und auch bei einigen anderen Herstellern, furchtbar ist. Absolut unübersichtlich und unpraktisch zu bedienen.

Samsung sieht etwa so aus:


und Technisat so:


Wie man sieht, sieht man teils nix. Bei kurzen Sendungen sieht man nur die Abkürzung und muss erst dort hin navigieren um zu wissen was da läuft. Eine komplette Tagesübersicht zu einem einzelnen Sender gibts auch nicht (könnte sich aber mitlerweile geändert haben, musste mal testen im Laden).



Bei der Größe kommt es natürlich auch drauf an wie weit du vom TV entfernt bist. Bei 48" sollten es schon mindestens 2m sein, eher etwas mehr. Ein Freund von mir hat nen Panasonic mit 50" bei nur ca. 1,50m Entfernung. Zum Filme gucken ist es eigentlich ganz nett, aber wenn er den Rechner darüber laufen lässt siehts schon recht komisch aus. FullHD ist bei der Größe dann doch zu wenig wenn man den Desktop darüber laufen lässt.
Man muss auch immer bedenken dass das Bild schon halbwegs im eigenen Blickfeld sein sollte ohne dauernd den Kopf oder die Augen zu sehr zu bewegen, sonst könnte es anstrengend fürs Auge oder den Nacken werden.
 

Sandro_1995

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
242
@Penske1
Sehr schön, dass du mal ein Vergleich zeigst! Das Technisat Interface hatte ich schon gesehen, außerdem habe ich in Amazon Rezensionen (man bedenke: zumeist keine technikversierten Leute) gelesen, dass die Bedienung von Technisat Receivern einfach intuitiv von der Hand geht. Ich denke, solange der Technisat noch nicht da ist, nutze ich den DVB-S2 Receiver im TV oder eben meinen Smart weiter, allerdings ist ein neuer Fernseher auch ein guter Anlass für den Technistar S2+.

Wenn ich auf der Konsole zocke sitze ich ziemlich genau 2m vom TV entfernt, das würde reichen. Ich würde auch eine 46er Variante nehmen, welche eigentlich viel üblicher sind, aber den H6270 gibts nur mit 48". Wenn ich Filme schaue liege ich meistens auf dem Bett, das ist dann ein Abstand von 2,50m - 3m.
Ich würde mittlerweile eigentlich eher zum 48" Gerät aus genannten Gründen tendieren, 2 Shutter Brillen habe ich noch, Smart TV nutze ich nicht so oft, als dass ich eine extra FB bräuchte und wenn 400Hz einfach nur schneller als 200Hz sind, wäre dies sogar kontraproduktiv.
 
Top