Newbie braucht Hilfe

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
#1
HY All!!!
Ich hab mir mal ein neues System gegönnt.Ich hab nur so ein paar Probs.Leider.....
Ich hab das Abit KT7A.Nur wie kann ich denn den Speicher @133 laufen lassen?Hab mir extra neuen gekauft.Das ist so ein oem scheiß,naja,hat wenigstens 2cas.Wenigstens etwas...:)
Auf jedenfall kenne ich jemanden,der läßt sein Ram @150 laufen.Den möchte ich aber nicht fragen,wie er den getaktet hat,welche Einstellungen etc... .
Und noch was,könntet Ihr mir chip performence, force 4-way interleave, dram 4k-page mode und dram clock erklären?!

Thx
Scorb


PS:
Mein System:
1Ghz Athlon mit AXIA!!! Kern
28 GB seagate Platte + 10 Gb seagate
512 MB Ram (2*256,gleicher Speicherhersteller)
Abit KT7a
Geforce 2 von Aopen (die Aopen pal 256 Deluxe)
und nen Alpha pal 3035

 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.557
#2
BIOS

Du kannst im BIOS einstellen, mit welchem Takt der Arbeitsspeicher laufen soll. Musst kurz suchen, ich hab jetzt gerade nicht im Kopf unter welchem Menü-Punkt das aufgeführt ist. ;) Du solltest dort normalerweise zwischen 100MHz und 133MHz wählen können.

Wegen deinen anderen Fragen schaust du am besten mal auf http://www.bios-info.de/ vorbei, da sind diese Optionen bestimmt erklärt! :)
 

Scorb

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
#3
Da steht aber niergends was von 100 und 133
das einzige,was es da gibt,ist hclk+pciclk

Mfg

Scorb
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#4
Vorsicht!

Vorsicht beim takten, vielleicht wird dein RAM 133Mhz und ein aggressives Timing [2-2-2] nicht mitmachen.
Es ist der PCI-Clock, den du suchst (bei meinem Board/BIOS war er es wenigstens).
PCICLK x3 = 33Mhz x3 ~ 100Mhz / PCICLK x4 = 33Mhz x4 ~ 133Mhz
Oder ich liege ganz falsch und es ist der von dir beschriebene DRAM-Clock, den mein BIOS aber gar nicht besitzt. In diesem Fall: Was habe ich denn da verstellt??? Na egal, DRAM dürfte ähnlich sein...
Die Werte sind, wie du siehst, gerundet. Experimente mit 150Mhz dürften bei dir also auch nicht drin sein, es sei denn, dein Board/BIOS unterscheidet sich doch wesentlich von meinem - kann ja sein.
Die Begriffe, die du anführst, scheinen BIOS-Einstellungen zu sein, also hier für dich die einzigartigen, immer gültigen:

BIOS-Faustregeln:
1. Was du nicht verstehst, laß so, wie es ist!
2. Konntest du doch die Finger nicht davonlassen, kannst du zur Problemlösung alles auf Default setzen (separate Option).
3. Wenn nix mehr geht, CMOS löschen (Modul rausziehen und nach einer Weile wieder reinstecken).

Und mögest du nie in die Verlegenheit kommen!
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#5
du musst ins SoftMenue im Bios gehen dort kannst du deinen
CPU Takt sowie gleichzeitig deine Ram Takt einstellen!

Enhanced Chip Performance + Force 4-Way habe ich enabled
--> weil ich somit ca. 200Punkte mehr in 3DMark2001 habe,
und immernoch alles super stabil läuft...
 
U

Unregistered

Gast
#6
Danke für eure Antowrten :) *freu*
Jetzt habe ich aber noch ein Problem *schon wieder eins,nerv*
wenn ich den Takt jetzt hoch setzte,@133,dann starten win98,jedoch mein 2000 startet mit einem netten bluescreen.Was kann sollte ich da machen,versuchen.
Mfg
Scorb
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
#8
bios

Du kannst im Bios einstellen,ob dein RAM mit (66), 100 Mhz, 133 Mhz oder dem Prozessor FSB laufen soll. Da ich mich mit deinem Board nicht so gut auskenne, kann es sein, dass Deine Bios Version dieses Feature noch nicht bietet (ist ja alles möglich), also mach in diesem Falle ein Biosupdate.

CU

Black_Angel
 
Top