Notebook CPU mit 6 Kernen in aussicht?

Sunjy Kamikaze

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.637
Grüße.

Hat man schonmal was von 6C/12T CPU gehört? also Gerüchte ob da demnächst noch was kommt oder wird das in den nächsten jahren erstmal nichts und mann muss sich mit maximal 8 Threats (für Gaming notebooks) zufrieden geben?


Falls jemand hierzu infos hat wäre das super wenn er sie Posten könnte.. evtl mit nem Link oder so.
 

Unbekannt89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
349
So viel ich weiß ist da nichts in Planung.

Aber mal ganz ehrlich wofür willst du 6 Kerne im Notebook? Sollen die dann auf 2-2,5 Ghz tackten damit das ganze auch kühlbar ist ?

Abgesehen davon profitieren die wenigsten Games von mehr als 4 Kernen bzw. die die es tun sind meist eh so gut optimiert dass man davor ins Grafiklimit läuft.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285
Meine Vermutung ist das wenn es im Desktop Mainstream 6 Kerne gibt, sollten es dann auch bald Notebooks mit 6 Kerne schaffen. Die Gerüchte sprechen aktuell von einem Broadwell-E Monster mit 10 Kernen nächstes Jahr. Das könnte der Zeitpunkt werden in dem es endlich 6 Kerne in den Mainstream schaffen. Ergo könnte es 2016/2017 dann soweit sein.

Das sind meine Spekulationen zu dem Thema.

Aber mal ganz ehrlich wofür willst du 6 Kerne im Notebook?
Desktop Replacement natürlich. Genau der gleiche Grund warum mein Notebook seit 2012 mit 4 Kernen daherkommt und nicht mit 2, denen schon nach kurzer Zeit die Puste ausgeht. Wärend die 4 Kerne noch für sehr sehr lange Zeit ausreichen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Salem30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
986
gab es 2010 bereits schon mal. Kenne da aber nur einen Hersteller, der das verwirklicht hatte.
 

john.smiles

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
2.037
Es gibt keine 6-Kern Intel Notebook CPUs und die Gamingnotebooks, die Intel Desktopmodelle verwenden, sind auch nur 115x.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.637
Dann hoffen wir mal das Bald was anständiges für den mainstreamberreich kommt.

Gibt mitlerweile ja genügend ansätze für Notebooks die auch sehr viel Wärme abführen können. Ich werde die GPUs extern laufen lassen so kann das Notebook seine komplette kühlkapazität für die CPU berreitstellen. Und dann wären 120Watt abwärme ja kein problem mehr.
 

Kasmopaya

Banned
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
12.285

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7.974
So viel ich weiß ist da nichts in Planung.

Aber mal ganz ehrlich wofür willst du 6 Kerne im Notebook? Sollen die dann auf 2-2,5 Ghz tackten damit das ganze auch kühlbar ist ?
Schneller takten normale Notebooks doch auch nicht, zumal bei den Herstellern im Brot und Butter Geschäft zwischen 400 Euro und 600 Euro derzeit die U-Prozessoren beliebt sind, die ohne den TurboBoost in der Regel unter 2 GHz takten.

Gamer-Notebooks mit höheren GHz Werten sind leider nicht an der Tagesordnung.

Ich denke aber mal, daß viele Nutzer schon zufrieden wären, wenn ein Notebook i5 ein echter 4 Kerner wäre und kein 2 Kerner mit HyperThreading.
 

Seiyaru2208

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.959
Sl
Abgesehen davon profitieren die wenigsten Games von mehr als 4 Kernen bzw. die die es tun sind meist eh so gut optimiert dass man davor ins Grafiklimit läuft.
Warum muss alles immer auf Gaming runter reduziert werden? Es gibt so viel mehr für Menschen die 18 sind als Gaming am Laptop.

So abreagiert :p

Ich hoffe auch das es bald solche CPU's für Notebooks gibt, und mit dem Einzug von mobilen xeons ist die Chance größer geworden das dies in den nächsten Jahren passieren wird. (1-2 Jahre werfe ich mal in den Raum nachdem ich in die Glaskugel geschaut habe)

Ich schätze aber das es kurzfristig nicht dazu kommen das 6er noch nicht mal im Mainstream Desktop Bereich angekommen sind.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.637
Es gibt viele die ihr Notebook etwas bearbeiten und die CPU übertakten... leider ging das bisher nur bei den Extreme Editions richtig. Jetzt gibts ja die HK modelle und die laufen halt bei guter kühlung locker 4,4-4,6ghz. und das schaffen die großen Notebooks alle wenn sie keine GPU Kühlen müssen.

Ein i7 mit der Taktzahl ist genauso schnell wie ein Desktop bentand und genau das würde ich gerne auch als 6 kerne nutzen können. Klar 4000 Euro minimum .. aber das wärs mir wert.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
@Kasmopaya

Ich glaube, du hast eine falsche Vorstellung von einem Notebook/Laptop. Das sind "mobile" Rechner. Geschaffen, um unterwegs an den PC zu können. Deren Sinn besteht nicht darin, sie mit Desktop-like Hardware vollzustopfen, auf das sie auch fast so viel verbrauchen und der AKKU sofort leer ist. Denn dann kannst du nur in der Nähe von Steckdosen spielen und dir auch gleich einen stärkeren und günstigeren Desktop kaufen, der hat dann auch gleich nen richtigen Monitor dazu. Es wäre überhaupt kein Problem, eine 6 kern CPU mit einer 980ti in einen Laptop zu bauen. Am besten noch übertaktet, dann hält der Akku 15 min.

Schon allein die GPU Power einer 980TI zb. an einem Notebook. Dann noch eine solide langlebige 6 Kern CPU Basis und die meisten Desktop PCs können einpacken.
Das ist so, als wenn ich sage, "guck mal hier, ich hab 50 Ballen Heu auf meinen VW Golf gestapelt, ist zwar wackelig, aber dagegen kann jeder Traktor einpacken"
 

Seiyaru2208

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.959
Naja ein 6 Kerner ist in Zeiten von VM's und professioneller Software keine Utopie, und auch eine potente Grafik nicht (siehe die neuen 980 von nvdia die nahezu die gleiche Leistung wie die Desktop Version hat)

Jedoch muss man abwägen was man sucht, sprich ob ich ein Dauerläufen haben will oder ein Sprinter. Für workstation Nutzer die am Morgen das Notebook in eine dockingstation stellen und am Abend wieder mit heim nehmen ist so ein Desktop replacement keine schlechte Sache.
 

TheDarkness

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.324
Gibt doch schon lange 6 kerner für notebooks.
Holt man sich nen p570wm, steckt nen 4960x rein und fertig.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.637
Daran kann ich aber keine eGPU stecken.

@GEZ verweigerer.... Dein Beispiel is mal wieder absolut mit null weitsicht. Es gibt nunmal leute die nen Laptop nich zum Mobile Gaming im Zug kaufen. Ich nutze meinen nur im Hotel... schreibe gerade aus Monte Necro und Zocke hier nunmal auch gerne. Zuhause will ich dann aber wieder Maximale Performance haben. Sprich.. notebook an eGPU klemmen CPU übertakten und vollgas. Ziel wäre es hier.. einen 6Kerner der neusten gen mit 4Ghz+ und extern dann 980Ti sli oder Fury CF.

Dafür würde ich auch das nötige kleingeld hinlegen.
 

Seiyaru2208

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.959
Na dann solltest du warten bis AW dies anbietet, bzw. Intel die GPU's. Da kannst du ja eine externe Karte ans Book stecken
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.637
ja das mir schon klar. Mir gings erstmal darum obs schon gerüchte zu mobile 6 Kerner gibt. Das Alienware system an sich is nich schlecht.. leider nur mit X4 angebunden.. was teilweiße schon einiges an leistung frißt. Wenn sie das noch auf X8 oder gar 16 bringen würden wäre es absolut perfekt das stimmt.
 

Steeeep

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.209
Von Schenker gibts es Desktop Replacements mit viel Kern Xeons und SLI Grafik Setups
Aber sowas ist extrem teuer und Mobil bei ~6kg auch eher solalala.
 
Top