Notebook HP 250 G5 SP 1KA23EA - neu aber sehr langsam?!

jazz_man

Newbie
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3
Liebe Community,

meine Freundin brauchte einen neuen Laptop und ich habe ihr, aufgrund meines begrenzten Wissens von Hardware etc., diesen Laptop als Kaufempfehlung gegeben - gesagt, gekauft.

Nun ist das gute Stück, vorallem was das Hochfahren anbelangt, extrem langsam - 5min, bis man mal ein Fenster öffnen geschweige denn den Browser benutzen kann.

Weil mir der CPU für den Preis ganz ordentlich erschien, und auch der Arbeitsspeicher von 8GB, dachte ich, es sollte doch ausreichend sein, um flott zu arbeiten.

Meine Frage jetzt an euch: woran kann das liegen? Bzw. gibt es einen Weg, dies zu beheben?
Ich habe die Festplatte im Verdacht, allerdings nicht genug Ahnung, um das mit Sicherheit zu sagen.

Technische Daten etc. habe ich als PDF angehängt.

Vielen Dank für eure Expertise im Vorraus! :D
jazz_man
 

Anhänge

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.365
Willkommen

Wann gekauft?

Mögliche Bloatware entfernt?

https://www.youtube.com/watch?v=MgSKpNVKWYs

Alle relevanten Updates installiert - es wird auch nix "im Hintergrund" nachinstalliert - keine Updates laufen?

Die Platte ist eine 5400er - also echt kein Rennpferd - aber 5 Minuten sind definitiv zu viel.

Was hat die Kiste gekostet?

Lass mal CrystalDiskInfo (kostenlos hier auf CB) laufen und poste hier die Werte.
 
Zuletzt bearbeitet:

billythekitt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
76
Die Festplatte ist definitv der Flaschenhals. Wenn du wirklich die komplette Power nutzen willst. Solltest du dem Gerät noch eine ordentliche SSD spendieren.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.860
Wobei bei dem HP G5 dafür das komplette Gerät zerlegt werden muss (inkl. Entfernung der Gummipads) - ist leider ein wartungsunfreundliches Gerät.
Aber es passt wohl auch noch eine M.2 SSD rein (ob die mit der SATA HDD gleichzeitig verwendet werden kann, weiss ich aber nicht).
 
Zuletzt bearbeitet:

jazz_man

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3
Hey Community,

erstmal danke für die schnellen Antworten.

Der Laptop wurde vor 3 Wochen gekauft, Preis 500 Euro.

Es werden auch keine Updates im Hintergrund installiert.

Mögliche Bloatware habe ich jetzt auch entfernt - man merkt schon, dass er etwas schneller hochfährt, aber immernoch zu langsam für meinen Geschmack.

Habe die Werte von CrystalDiskInfo als JPG angehängt, vielleicht lässt sich dort ja was feststellen?

Liebe Grüße,
jazz_man
 

Anhänge

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.832
mit der HDD ist alles in Ordnung, und wenn Windows sauber ist und es etwas gebracht hat, dann ist das jetzt wahrscheinlich der Zustand den man mit einer HDD erreichen kann.
für 500€ hätte es den aber auch mit SSD gegeben ;)
Dann bleibt dir jetzt
- umtauschen (ok, nach 3 Wochen wohl nur noch bei Amazon oder sehr viel Kullanz des Händlers möglich.
- damit leben
- sich auf das Abenteuer einlassen nachträglich eine SSD einzubauen. beim HP 250 belegen M.2 SSD und 2,5" HDD aber den gleichen Steckplatz, es geht also nur "oder" und nicht und.
https://www.youtube.com/watch?v=HcGbotgZRVs
 

jazz_man

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3
Hey,

also die Kiste hat sich jetzt irgendwie gefangen und fährt auch schnell hoch - Problem kann also als gelöst bezeichnet werden! :D

@species_001: Mit SSD wäre auf jeden Fall gescheiter gewesen - im Nachhinein ist man immer schlauer.

Danke für die zahlreichen Antworten.

Grüße,
jazz_man
 
Top