Notebook mit SSD, low budget, 15" oder kleiner

pehaieli pepe

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
30
Hallo zusammen!

Ich bin am überlegen meinen gaming desktop loszuwerden und gegen ein notebook auszutauschen, da ich kaum mehr spiele.

Einsatzbereich:

- surfen
- videos (kenn mich bei displays und auflösung etc nicht wirklich aus. spiegeln sollte es nicht gleich mal bei minimaler lichtquelle, und da das notebook dann meine einzige option ist, um videos zu schaun, wärs nett wenn mich jemand aufklären könnte, ob man da auf etwas achten sollte)
- word und andre office applications.
- spielen ist nebensache. ich bin zufrieden, wenn sc2 laufen würde, ist aber überhaupt kein muss. so alte dinger wie jagged alliance 2 oder resident evil reichen völlig. aber ich denk, dass packt heutzutage jede onboard oder?

Anforderungen:

- 15" oder kleiner
- SSD (größe ist nicht so wichtig, ich denk 64GB tun's für win7, kann natürlich auch mehr sein ..)
- die touchoption wäre nett, aber nur wenns nicht zuviel kostet und in gut handlebarer variante verarbeitet ist
- preis: so um die 400 euro. +-100

da ich eh nur schreiben, surfen und videos schauen will wär ich mit 300 euro sehr glücklich, solang eine SSD drin ist. btw: taugen die hybridoptionen (500GB+8GB flash etc) was oder sind die ein schlechter SSD ersatz?

es eilt nicht direkt, da ich ja meinen desktop pc noch hab, also sollte demnächst mal eine neue generation erscheinen, ie interessant für mich wäre, kann ich auch noch n paar wochen oder so warten.

danke für eure hilfe im Voraus, freu mich schon auf input :D

grüße

pepe
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.549

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Eine SSD auf jedenfall extra kaufen und einbauen. In dem Preissegment siehts sehr rar aus mit SSDs.
Aber ausnahmsweise keine MX100 wegen deren Stromverbrauch. Sandisk Ultra Plus oder wenns das Budget hergibt eine Samsung 840Evo.
Natürlich nur wenns auf die Batterielaufzeit ankommt.
 

pehaieli pepe

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
30
alles klar danke für die schnellen infos.

stromverbrauch/batterielaufzeit sind nebensächlich. aber cool, da ist sogar eine grafikkarte drin. ich schätz mal, wemman das ganze mit onboard nimmt wird's nicht viel billiger werden und man nimmt dem gerät viel leistung um wenig ersparnis oder?

SSD einbauen krieg ich denk ich hin, aber wie is das dann mit garantie, geht die nicht schon flöten, wenn ich das gerät nur aufmach?
 

JpG

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.579
Zuletzt bearbeitet:
Top