Notebook // Student // Rendering // CAD

8bitboy

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Hallo Computerbase-Community,

ich suche nach einem passendem Laptop, doch bin leider etwas überfragt was für hardware ich denn eigentlich brauche.

da ich im 3. semester architektur studiere und oft mit einem pc arbeite, aber auch lange in der uni hocke wird es zeit mir nen laptop zu kaufen ... hatte noch nie einen ... bin jetzt immer mit dem home rechner ausgekommen ....

also programme die ich nutze : photoshop; Rhino 5; autocad und cinemax 3d

was ist bei so einem laptop denn wichtig?
>damit meine ich, muss es unbedingt ein quad core sein oder geht auch ein dual core?
>muss es unbedingt eine nvidia quadro sein oder gehen auch andere dedizierte grafikkarten?
graka > prozessor oder anderes rum ?
>wie wichtig ist eine ssd (überhaupt nötig?)
bei so dingen wie gewicht und akkulaufzeit bin ich relative flexibel

wichtigste frage wäre... wie viel sollte ich mind. ausgeben da ich zu hause noch nen rechner mit nem i-7/ 8gb ram usw. stehen (aber nur eine ati hd 4830 drin :freak:) ich würde dann dort auch noch mal aufrüsten falls ich beim notebookkauf sparen würde

Spielerei: ich benutze ein wacom grafiktablet wenn das notebook auch nen fähigen touchscreen hat auf dem man digital zeichnen kann wäre ich nicht abgeneigt ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.267
Willkommen.

http://www.dell.com/de/p/inspiron-17r-se-7720/pd?oc=cn17s15&model_id=inspiron-17r-se-7720

Großer Bildschirm und Full HD - da legt die Tochter unseres Nachbarn großen Wert drauf - sie studiert auch Architektur - allerdings mehr so Richtung design.

Der habe ich ein XPS 17" vor 2 jahren verpasst - und sie ist super zufrieden damit.
XPS 17" ist jetzt Inspiron 17".

Und eine manierliche Graka sollte auch drin sein.

Dazu noch der 50€ Gutschein - sowie die Versandkostenfrei Aktion.

Schaus Dir mal an.
 

MDMMA

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.262
Die wichtigste Frage ist wieviel du ausgeben willst!

Notfalls (!) reicht auch eine 350€-Schüssel, ob das sinnvoll ist...

Generell:

Wer rendert, der braucht nur eines: CPU-Leistung satt, umso mehr Kerne, umso besser. Ob es sich lohnt derartige Arbeiten auf einem Laptop zu machen, steht auf einem anderen Blatt.
Ebenso... Ob Quadro/FirePro oder nicht ist nur von deinem Budget abhängig.

Die Empfehlung vom Dellbär, ich mein, Moselbär ist nur bedingt geeignet. Spiele-GPU beißt sich mit professionellen Anwendungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

8bitboy

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2
Okay also sachen zu rendern werde ich auf meinem desktop pc erledigen ...
350 € ( scheint mir bisschen zu wenig zu sein koenntest du mir da mal ein beispiel posten)

habe mir auch selber mal 2 modelle raus gesucht

Lenovo
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/lenovo+notebooks/lenovo+thinkpad+edge+e530+nzqm3ge+notebook


oder XMX
http://www.xmx.de/shop/product_info.php?products_id=8865{151_1}4381{133_1}3534{55_1}943{124_1}2582{36}4363{39}3537{40}2437{107}2452{64}1417{52}3976{60}1160{103}4139{58}1006{119}2513{121}2516{5}22
 
Top