News Offener Brief an Microsoft: „Hört auf, den Standard-Browser zu stehlen.“

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#1

mfJade

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
5.505
#2
Microsoft Betriebssystem, Microsoft Browser. Wenn jemand mein Betriebssystem nutzt dann möchte ich auch dass er meinen Browser nutzt. Wenn das stört kann man ja gern auf andere Betriebssysteme ausweichen. Sollen sie halt Vivaldi OS schreiben, dann können sie das ja auch so forcieren.
 

Steini1990

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.012
#3
Bei Android und Chrome scheint es keinen zu stören.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.343
#4
Sollen diese Probleme beim Upgrade nicht sowieso mit dem nächsten behoben werden? Mir war da was das MS da schon vor einiger Zeit was angekündigt hätte, auch im Bezug auf das nachinstallieren vorher entfernter Standard-Apps. Muss mal schauen was das alle betreffen sollte...

Vielleicht sollt ich auf meiner Testmaschine mal den Standardbrowser ändern um zu sehen wie sich die Insider Builds derzeit schon verhalten ;-)
 

Sly123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
484
#5
Microsoft versucht es halt immer wieder. Schade eigentlich.
Ich probiere jetzt erst einmal Vivaldi aus. :)
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.872
#6
Schreiben sie auch gleich einen offenen Brief an Apple und Google?
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
3.424
#7
immer wieder das selbe leidliche Thema ... als wenn die Leute zu dumm sind nen Installer runterzuladen und zu installieren ... vielleicht sollte man solche Leute tatsächlich komplett aussperren!

Wenn M$ nun aktiv verhindern würde das man nen alternativen Browser installieren kann, sähe das anders aus, aber wieso sollte man die Dummheit der User Microsoft anlasten ... Vivaldi und Co: schreibt nen eigenes OS da könnt ihr dann schalten und walten! Aber heh ihr schreibt ja nichtmal nen eigene Browser sondern nur die GUI!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
41
#8
Vivaldi ist total unscharf in der darstellung und der support grauenhaft. aber anders kommen sie wohl nicht an PR und computerbase bringt das natürlich gleich auf die startseite :evillol:
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
879
#9
Sehe es genau so wie meine Vorredner. Ich kann ja im Audi auch nur das MMI nutzen und nichts von BMW :D ich fand es damals schon eine Frechheit, dass dieses Broswer Auswahl Teil in Windows 7 eingeführt wurde.
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.111
#10
Vivaldi ist ja auch nicht wirklich als Browser für weniger versierte Anwender gedacht, oder zumindest ist dies nicht die Zielgruppe die bei der Entwicklung im Fokus steht (wobei man das natürlich bei so manchen der letzten Updates ernsthaft in Frage stellen kann). Trotzdem haben die Leute natürlich recht, wenn sie über die Steine klagen, die ihnen Microsoft in den Weg legt.
 

tomatoes

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.387
#11
Bin ganz Eurer Meinung.
Habe auch damals nicht ganz verstanden warum Microsoft wegen dem Standardbrowser überhaupt gestraft wurde.
Da wird halt meistens mit zweierlei Maß gemessen.

Jeder der wechseln will, kann wechseln. Wird ja keiner gezwungen.

Wenn ich das jetzt aber immer wieder einstellen muss wäre es nervig. Ist mir aber noch nicht aufgefallen.
 
D

Don Kamillentee

Gast
#13
Du kannst dort den Standardbrowser wechseln, wo ist das Problem? Firefox & Co. sind dort verfügbar.
Außerdem vergleich mal keine Äpfel mit Birnen. Windows ist und bleibt das am meisten verbreitete OS auf dem Desktop. Wir wissen alle, was das bedeutet und wozu das in der Vergangenheit geführt hat.

Auf Windows Mobil sieht es schon wieder ganz anders aus. Und wie ist die Browserauswahl bei Apple unter iOS? Hat alles nichts mit dem Win Desktop zu tun.
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.739
#14
Nutzt hier jemand Vivaldi? Kann er irgendwas super toll?
 
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
171
#15
es ist doch standard, daß jeder browser nach dem standard fragt... beim ie ist es bei vielen anwendungen sogar so, daß viele fremde apps die engine mitnutzen, weil das mit anderen browsern nicht funktioniert, oder diese anwendungen die kompletten bibliotheken nochmal extra installieren müssen... auch wenn sich edge ungefragt zum standard machen sollte, so sind es dann nur wenige klicks um das wieder dauerhaft zu ändern...
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.783
#17
"Weniger informierte Anwender" nutzen sicher nicht Vivaldi.
Das ist mir auch noch schleierhaft. Wie kommt so ein Anwender auf Vivaldi? Eigentlich gar nicht und jeder Anwender der sich Vivialdi installiert und den Browser gut findet, wird diesen nach einem Update auch weiternutzen. Ist ja nicht so, dass Microsoft den Browser löscht.
 
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
996
#18
Genau so und nicht anders.
Und mal ganz ehrlich, wen juckt denn der "Standard"-Browser.
Ich habe sowohl den Edge, als auch IE 11, Chrome, Opera und Firefox am System.
Wenn ich einen der anderen 4 benötige starte ich diesen und gut ist.
Mein Windows 10 meckert mich dann nicht an, dass ich jetzt doch mal gefälligst den
Standardbrowser Edge benutzen soll...

Im Übrigen geht das aber auch genau andersherum, nach jedem Update von Firefox
wird man beim Klick auf einen Link wieder mal gefragt mit was man denn die html
oder was auch immer öffnen mag, zwar wird dann der Standardbrowser vorgegeben,
dennoch muss ich jedes Mal aufs neue wieder den Haken setzen.

Aber Hauptsache alle hacken wieder auf MS rum, Google und Apple sind wieder die Guten.
 

SothaSil

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.473
#19
Passiert das in allen WIn 10 Editionen? Mir persönlich ist das noch nicht aufgefallen, dass mein Standardbrowser auf Edge zurückgesetzt wurde.
 
Top