Office-PC - max. 300€

Domi16

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
Hallo Leute,

brauche einen Office PC für etwa 300€. Der PC fungiert lediglich als Surf- und Office-PC. Ich würde mir gerne die Bauteile bei Hardwareversand bestellen und zuammenbauen lassen, bitte achtet darauf dass die Bauteile auch bei Hardwareversand verfügbar sind.
Hab mir schon die FAQ dazu durchgeschaut und nun einige Fragen:
Braucht man so ein teures Mainboard (70€)?
Was muss ich tun damit der PC auch noch in 5 Jahren funktioniert, ohne dabei Hardware zu ersetzen (besonders gut kühlen? oder habe ich darauf keinen Einfluss ?)

mfg
 

bs_torak

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.658
Du solltest u.a. nicht in billig Komponenten investieren, daher auch das "teure" Mainboard. ;) Ansonsten solltest du dich einfach nach dem Guide richten und am besten die Teile bei Geizhals in eine Wunschliste packen. Wenn es dieses oder jenes nicht bei HWV gibt, dann nimmst du die angegeben Alternative.
 

Domi16

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
2) Preis: 161,53

1 x Xigmatek Asgard II schwarz bei hardwareversand.de 28,91
1 x Samsung SpinPoint F3 250GB, SATA II (HD253GJ) bei hardwareversand.de 37,58
1 x be quiet Pure Power 300W ATX 2.3 (L7-300W/BN103) bei hardwareversand.de 30,98
1 x LG Electronics DH16NS, SATA, schwarz, bulk bei hardwareversand.de 11,45
1 x AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz, boxed (ADX240OCGQBOX) bei hardwareversand.de 52,61



So würde das ganze bisher aussehn. Ohne Mainboard und RAM ( http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30676&agid=1357 ).

Ich schau jetzt mal noch nach den Mainboards bei HWV.


edit:

http://www2.hardwareversand.de/articlesearch.jsp?agid=1291&search.reset=1&search.sKey=

welches mainbord o.0

Ich hab absolut keine Ahnung, aber dieses Mainboard von Asrock hätte den gleichen Grafik-Chip und wäre billiger: http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=30795&agid=1292
bzw. http://geizhals.at/deutschland/a482241.html !
 
Zuletzt bearbeitet:

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.457

Domi16

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
Oben war die rede von: billiger Hardware -> Mainboards deutlich unter 50€ und das Mainboard des PCs auf der Seite meiner Preisklasse ( http://www.greycomputer.de/product_info.php?cPath=301_328&products_id=17124&sid=a6bd7090e7d0cbf54da31921f20d6531 ) hätte dieses hier: http://geizhals.at/deutschland/a428416.html -> 42€..also billige Hardware o.O


Windos XP Lizenz ist vorhanden.
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.457
Die einzigste Billig Komponente die Probleme machen könnte ist das Netzteil, aber da kann man auf ein günstiges Be-Quiet Pure Power zurückgreifen. Die Gigabyte Boards sind übrigens qualtativ sehr hochwertig, so etwas macht man nicht unbedingt vom Preis abhängig!

Ansonsten sieht ja deine Konfiguration schon ganz gut aus.
 
M

MC BigMac

Gast
Du solltest u.a. nicht in billig Komponenten investieren, daher auch das "teure" Mainboard. ;) Ansonsten solltest du dich einfach nach dem Guide richten und am besten die Teile bei Geizhals in eine Wunschliste packen. Wenn es dieses oder jenes nicht bei HWV gibt, dann nimmst du die angegeben Alternative.
Nur beim Netzteil muss man aufpassen was man sich kauft, alles andere ist völlig egal.
 

Lost_Byte

Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
7.978
X2 240
785G Board (ASRock ist besser als sein Ruf, aber einige wollen das nicht. Einige schwören auf ASUS, andere auf Gigabyte. Manche bevorzugen MSI. Kommt ganz auf den persönlichen Geschmack an)
2GB Ram
Xigamatek Asgard
BeQuiet PurePower 300W
billiger LG Brenner
Samsung Spinpoint F3 500GB
 

Domi16

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
Ok, ich wäre dann mal soweit:


1) Preis: 223,02
(ohne RAM und mit 350W Netzteil da das 300er nicht verfügbar ist)
1 x ASRock M3A785GM-LE/128M, 785G (dual PC3-10667U DDR3) bei hardwareversand.de 58,68
1 x AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz, boxed (ADX240OCGQBOX) bei hardwareversand.de 52,61
1 x Xigmatek Asgard II schwarz bei hardwareversand.de 28,91
1 x be quiet Pure Power 350W ATX 2.3 (L7-350W/BN104) bei hardwareversand.de 33,79
1 x Samsung SpinPoint F3 250GB, SATA II (HD253GJ) bei hardwareversand.de 37,58
1 x LG Electronics DH16NS, SATA, schwarz, bulk bei hardwareversand.de 11,45

- OCZ (800 mhz, CL6) oder Mushkin (1333 Mhz, CL9) ?
 

Domi16

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
bist du dir sicher dass das netzteil dieses Gehäuse gut ist :S ?

ist diese sparsame festplatte wirklich nötig ?

Mal angenommen ich möchte noch einen ziemlich leisen PC, was würdet ihr dann noch ändern ?
 
M

MC BigMac

Gast
bist du dir sicher dass das netzteil dieses Gehäuse gut ist :S ?
Für Office Rechner reicht das völlig aus.

ist diese sparsame festplatte wirklich nötig ?
Ja es ist nötig für solche Gehäuse, da du keine Lüfter benötigst.

Mal angenommen ich möchte noch einen ziemlich leisen PC, was würdet ihr dann noch ändern ?
Eventuell einen Passiven Ninja Mini nehmen und den PC durch das Netzteil entlüften lassen. Dann senkst du noch die Spannung vom CPU ein wenig runter und das passt dann schon.
 
M

MC BigMac

Gast
Nö, muss nicht sein kannst aber mal probieren, der effekt ist bei einem 106 Watt gesamter Rechner stolze 30Watt, Ok muss auch zugeben, der Prozessor(Dual-Core CPU) läuft statt mit 3GHZ nur mit 2GHZ und 1 V, reicht aber für Office allemal aus.

Edit:
Die neuen AMD CPU's sind in Sachen Unter Spannung einfach zum :kotz:
 
Zuletzt bearbeitet:

Domi16

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
Gehäuselüfter brauch ich auch ned oder?
 
Top