P5Q-E Dual Channel Problem

DaSascha

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Hallo Leute,
ich habe Probleme mit meinem Dual Channel.
Ich besitze das 2x2GB Kit von G.Skill mit 1000Mhz.
Im Dual Channel Betrieb stürzt mein PC immer ab, wenn ich zum Beispiel gerade Spiele oder Prime laufen lassen.
Ich habe Memtest durchlaufen lassen und nach ein paar Minuten kamen schon Fehler.:( Ich dachte mir vielleicht haben die Speicher irgendwas abbekommen und habe sie bei einem Freund getestet und bei ihm funktionieren sie einwandfrei und haben bei ihm somit keine Fehler im Memtest!
Ich wollte euch somit fragen ob das Problem am Board liegt?! Hat es somit eine kleine Macke?!
Mfg Sascha
 

Dimi3

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.235
sind das zufällig diese hier!?
http://geizhals.at/deutschland/a286178.html

...wenn ja... so kann ich dir sagen das du nicht alleine mit den probs bist... dieser ram macht auf dem board allgemein probs...

falls du neue riegel brauchst >>Klick<<< da hat jemand das selbe prob wie du jetzt :/

ich frage mich ob nen bios update das prob aus der welt schaffen kann...?
 

DaSascha

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Ja aber dann versteh ich nicht wieso die beim Kollegen funktionieren.
Er hat das P5Q Deluxe und da funktionieren sie halt tadellos >.<
 
W

westcoast

Gast
könnte am board was sein,vielleicht ramslots defekt.vielleicht auch die verbindung ram,board.(marke)
 

DaSascha

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
Also mein System:
Intel Quad Core Q6600
G.Skill 2x2GB DDR2 1000Mhz
Asus P5Q-E
Sapphire 4870
OCZ Stealth Stream 600W

also im single mode funktionieren sind einwandfrei bloß im dual channel nicht!
habe alle slots getestet! bei den gelben und den schwarzen die gleichen probleme!
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Ja aber dann versteh ich nicht wieso die beim Kollegen funktionieren.
Er hat das P5Q Deluxe und da funktionieren sie halt tadellos
Das P5Q-E ist eben nicht das P5Q Deluxe, sonst hätten auch Beide die gleichen Biosversionen.

Hast du die DRAM Voltage auf 2,0V festgesetzt bzw. die DRAM Frequency zum testen den FSB angepasst?

Falls noch nicht das neueste Bios geflasht ist, wäre das auch eine Option.

http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de&model=P5Q-E

Zitat von Version 1103:

Enhance the compatibility with certain memory.
MfG.
 
P

peacemaker49624

Gast
soltest echt mal das neueste bios aufspielen, hatte ein ähnliches problem mit dem normalen p5q und a-data.
nachm update wars ok.... !!
 

DaSascha

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
also erstmal danke für die vorschläge :)
aber ich hab echt keine ahnung vom bios flashen hab das nur mal so ab und zu von einem freund gehört und naja so ganz trau ich der sache auch nich ...
und ganz ehrlich vom oc'en und werte im bios hochsetzen hab ich auch nicht so die erfahrung, aber ich bin heute abend wieder zuhause und werde es mal testen... habe somit die auto einstellungen im bios!
 

HUGGIE

Ensign
Dabei seit
März 2001
Beiträge
181
Hallo

In der Kompabilibitätsliste von Asus sind die G-Skill aufgeführt und sollten daher auch klappen. Ich hatte allerdings das gleiche Problem auf dem P5Q pro. Allerdings erst, nachdem ich von einer NVidia 7900 GTO auf eine ATI 4870 OC gewechselt hatte.
In wie weit die Grafikkarte da eine Rolle spielt, kann ich nicht sagen. Normalerweise sollte das nichts ausmachen. Seltsamerweise sind die Probleme verschwunden, als ich wieder auf NVidia gewechselt habe. Mir ist das alles sehr, sehr schleierhaft und ich bin immer noch auf der Suche nach einer Erklärung.

MfG
 

DaSascha

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
so hab das mit dem bios flashen hinbekommen und muss sagen das die RAMs mit einer DRAM Frequency von 533 stabil laufen, aber ich werd die tage noch höher gehen und testen ob noch mehr geht.
dann bedanke ich mich für die hilfe und wenn es nochma probleme gibt hört ihr wieder von mir :lol:
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Eine Drohung das wir wieder etwas von dir hören? :p

Von meiner Seite aus nix zu danken.

MfG.
 

tobi386

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
122
Hallo,

ich setze exakt die gleiche RAM-/Boardkombination ein. In meinem Fall erkennt das Bios sie als DDR2 800er (Bios 1003), in CPU-Z lautet die Angabe "DDR3 500 MHz". :rolleyes:
Habe trotz der fehlerhaften Erkennung keinerlei Probleme zu verzeichnen - von einer generellen Inkompatibilität beider Komponenten kann also keine Rede sein.

Wie sieht es bei dir mit der Erkennung aus?
 

DaSascha

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
alles kla danke :)
übrigens cpu-z zeigt sie mir auch als ddr3 an ;) bist also nicht der einzige
 

DaSascha

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7
hallo leute habe nur noch eine kurze und knappe frage ;)
und könnt ihr die ram frequenz auf 1000mhz setzen?! bei mir ist nur der sprung von 887 auf 1066...
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Mit meinen Corsair DDR2 800 Rams und dem P5Q-Pro, kann ich bei 333MHz FSB die

DRAM Frequency auf 1002 MHz festsetzen.

Warum das bei dir nicht möglich ist, weiß ich auch nicht.

MfG.
 
Top