News Patchday Juni 2017: Ausnahme-Updates für Windows XP und Vista

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.689
XP wird nochmal an aktuelle NSA-Spyware angepasst
...war auch mein erster Gedanke. Da wird es halt einige XP-Rechner geben die von Quellen genutzt werden die die Geheimdienste bisher nicht infiltrieren konnten und dann wird eben eine Lücke geschlossen und 2 neue etabliert. Wäre ja nicht das erste mal......;)
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
19.705
nicht jeder rechner ist ein home-pc. in sensiblen bereichen bedürfen die programme sehr langwierige und komplexe zertifizierungsverfahren, weshalb eine anpassung an neue betriebssysteme teils jahre dauert, bis alles litzensiert und zertifiziert und für den einsatz zugelassen ist.

Der Sohn arbeitet bei einer Rüstungsfirma
möglicherweise kommt es in seiner firma tatsächlich vor, dass noch XP im einsatz ist. hab noch vor wenigen jahren bei meinem lokalen pc-händler simm-ram gefunden. für die wohl meisten unter euch die nicht wissen was das ist: das ist der ram, der in 386er pcs im letzten jahrhundert verbaut wurde. ich habe ihn gefragt wozu er die hat. seine antwort war die braucht er für die bundeswehr. :freak:
 

Steini1990

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.956

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.245

AndroidBoy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
298

apx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
62
Das einzigst gute ist der niedrige Ram verbrauch, aber verstehe einfach nicht das MS einfach jedesmal updates für XP und vista liefert früher oder später muss man eh auf ein neues betriebssystem umsteigen.
 

iGameKudan

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
978
wenn ich das XP Starscreen (ínkl Desktop bild von grüner Idylle) sehe wird es ganz nostalgisch im herzen :D
:D

Ich vermisse XP besonders wegen dem Zune-Theme. Sieht mMn. besser aus wie das Design jedes neueren Windows...

XP läuft auch auf vielen Kopierern. Erst vor kurzen eine Benachrichtung bekommen, dass eine aktuelle Firmware für teils steinalte Kopierer herausgebracht wurde um diese Lücke zu schließen.
Kopierer? :freak:

nicht jeder rechner ist ein home-pc. in sensiblen bereichen bedürfen die programme sehr langwierige und komplexe zertifizierungsverfahren, weshalb eine anpassung an neue betriebssysteme teils jahre dauert, bis alles litzensiert und zertifiziert und für den einsatz zugelassen ist.
Dann soll man sich rechtzeitig um den Ersatz kümmern. Microsoft hat ja nicht erst einen Monat vorher das Supportende bekanntgegeben - sondern Jahre. Es scheitert meistens nur am lieben Geld. "Never change a running system!" - gerne, aber bitte nur bei Systemen, die nicht am Internet hängen.

Mein Fazit zu der Aktion: Extrem schwache Aktion von Microsoft. Leistet entweder weiterhin generellen Support, oder garkeinen. Aber nicht so halbgare Aktionen Marke "Ok, wir haben mal Lust"....
 

tmkoeln

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.563
Letztens hatten wir einen Kunden bei uns, alle Daten waren weg. Der Sohn habe Windows XP (ursprünglich Win 8 Notebook) installiert, da es einfacher sei. Der Sohn arbeitet bei einer Rüstungsfirma :freak:
Was mich echt stolz macht ist das der Experte XP tatsächlich auf einem Laptop von nach 2010 ans laufen gebracht hat.
Ergänzung ()

XP auf kopieren?
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.380
Diverse Xerox Kopierer die ich kannte laufen mit Windows XP, professionelle Fotodrucker oder auch die Terminals bei denen man seine Fotos zum Druck einreichen kann.

Das sind alles Geräte, die nicht mal eben so auf ein aktuelles System gebracht werden können. Das Problem bei WannaCry war, dass zu ersten mal so ein Trojaner sich übers Netzwerk verbreitet hat und somit auch solche Geräte in Gefahr sind.

Products that use a FreeFlow Print Server or EFI Fiery server with the Windows operating system or Wide Format products with the Windows operating system or users of Xerox software that run on Windows operating systems: • Customers should confirm that Windows Update is turned on and the MS17-010 patch has been installed.
Please contact your IT department if you have questions regarding the status of Microsoft’s patch.
Xerox ist hierbei keine Ausnahme. Wir haben zum Beispiel auch von UTAX für diverse Kopierer eine Warnung bekommen und vermutlich sind viele andere Geräte davon genauso betroffen. Zum Glück war es ein Warnschuss und Windows XP wurde von WannaCry nicht befallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Computerfuchs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
490
"es ist nicht konsequent"

ich wäre mal dafür dass man solche Trolle die bei jeder Meldung gegen MS meckern konsequent ins Aquarium verschiebt.
Und ich wäre dafür, dass du deine Definition von "Troll" nochmal überdenkst. Nur weil dir eine Meinung nicht passt, ist es nicht automatisch gleich Trolling.

Klarerweise ist das Update eigentlich eine gute Sache. Trotzdem wird mit Sicherheit von vielen ahnungslosen XP-Nutzern als Gegenargument herangezogen werden, wenn jemand von ihnen fordert, sie sollten doch bitte möglichst bald mal upgraden.

- "Dein XP ist unsicher, weil es seit drei Jahren keine Updates mehr bekommt"
- "Stimmt doch gar nicht, ich habe erst letzten Monat ein Update bekommen"
- "Aber..."
- "...so lange zumindest die größte Löcher gestopft werden, mache ich mir wenig Sorgen, ich pass ja eh auf."
- "..."

Ist natürlich dumm, so zu argumentieren, aber so ist es in der Realität nun mal. Die Bezeichnung "DAU" kommt nicht von ungefähr und die Annahme, dass es in der Gruppe der der Leute, die heute noch immer XP nutzen überpropotional viele DAUs gibt, ist auch sehr naheliegend. Das hat mit Meckern über MS rein gar nichts zu tun.
 

Aschenseele

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
86
Wann es mal ruhig wird um XP,ich lass mich überraschen.

Man darf garnicht daran denken was für ein gezänk auftaucht sobald Win7 EOL ist....:D

Und wenn man sich Youtube Kommentare zu Betriebsystemen anschaut gibt es sowieso nur 3 "perfekte":
XP,
Win7,
OS X 10.6 ;)
Ich hatte viele Freunde die Windows 7 verteufelt haben als es neu war. Inzwischen nutzen die alle 7 oder 8, und verteufeln Windows 10. Der Mensch gewöhnt sich nicht gern an was neues.

Find es auch gut das Microsoft von diesen großen Releases weg will, wenn ich Microsoft auch generell nicht leiden kann. Bei Linux und MacOS funktioniert das schon lange gut.
 

guru1d

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
35
Hat schon mal jemand daran gedacht, dass man bei windows 7 und nach dem Creators update von Win 10 unproduktiver arbeitet, weil man Dinge nicht so einstellen kann wie unter XP?

1.) Die alte Suche - habe auch schon alternative Suchprogramme getestet, aber leisten nicht diese übersichtlichkeit und sind nicht so eingebettet.

2.) "Symbolansicht" freie anordnung von Dateien und Ordnern - bei Win7 geht es eingeschrängt (man muss in jedem neuen Ordner manuell erst das automatische Sortieren deaktieren ), Win10 erst eingeschrängt möglich wie bei Win7 nach dem Creators update geht es gar nicht mehr! Finde es eine Frechheit so etwas in einem Update auszuschalten. Ich habe kein Problem damit ein Betriebssystem selber anpassen zu müssen, jeder hat einen anderen Geschmack, aber das man es gar nicht mehr hinbekommt geht gar nicht :(.
 

Oliko67

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
838
Kenne Leute die fahren XP und sogar W 98SE Kisten, zum zocken alter Games dass Ganze aber absolut offline. Da steckt wohl ne Ideologie hinter. Wenn ich mal lust auf ein älteres Game habe, behelfe ich mir mit der DOSBox, oder gucke ob das Game nen Fan-Patch hat. Für XP oder älter braucht man ja auch alte Hardware, wäre mir selbst offline zu tricky, aber jedem seins ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Typo)

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.245
Man braucht alte Hardware? Meine VM mit XP hat sich noch nie über aktuelle Hardware beschwert ;)
 

Aschenseele

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
86

e-Funktion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
4.245
Der Versuch, es auf aktueller Hardware zu installieren ist mit dem virtualisieren obsolet - ebenso wie die alte Hardware auch dadurch obsolet ist.
 

NagasakiGG

Banned
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
953
Microsoft soll aufhören damit. Damit hält man die Entwicklung auf...die Leute sollen aufhören auf Betriebssysteme aus der Sowjet-Zeit zu arbeiten...
 
Top