Notiz Microsoft Patchday: September-Updates für Windows 10 erschienen

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.499
Zum Patchday September veröffentlicht Microsoft wieder diverse kumulative Updates für Windows 10 von Version 1507 Build 10240 bis einschließlich zur Version 2004 Build 19041 (20H1). Der Fokus liegt auf Fehlerkorrekturen und dem Schließen von Sicherheitslücken in Windows Server.

Zur Notiz: Microsoft Patchday: September-Updates für Windows 10 erschienen
 

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.494

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.660
Der Chromium Edge wurde bei V2004 installiert.
Das KB4576754 kam direkt über die wichtigen Updates rein.
Bei V1909 ist es noch nicht beim Windows Update aufgetaucht.

v2004_2020-09-1.jpg
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
6.015
Na, wer möchte sich als Microsoft Testkaninchen probieren? :)
Also ich hab seit fünf Jahren (Windows 10) kein einziges Windows Update erlebt, das in die Hose gegangen wäre. Bei Windows 8 auf 8.1 hatte ich echte Probleme, die selbst verursacht waren. Bei Windows 7 musste ich alle Nase lang Updates aussortieren, weil die sich sonst nicht installieren liessen.

Mein altes Tablet hab ich von Windows 8.1 Bing auf 2004 durchgezogen - das hat nur aufgegeben, weil es einen defekten Hardwareschalter hat. Ohne, dass da von 2015 - 2020 jemals ein Update gescheitert wäre oder es Probleme gegeben hätte. Mein PC bringt sich gerade auf den aktuellsten Stand und selbst mein Notebook (Asus X73TA) von Anno dunnemals, das ohne jede Treiberunterstützung ist, macht jedes Update bisher immer klaglos mit und ich sehe keinen Grund, warum das dieses Mal anders sein könnte.
 

Xnfi01

Banned
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
318
Manche fehler treten erst nach ner Weile auf. Daher, wie immer bei Windows Updates, abwarten und schauen was diesmal für Schnitzer drin sind.
 

andi_sco

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
5.441
Autsch, ich hab beim lesen erst an ein neues Halbjahres Update gedacht 😴😴

Kommt mir das nur so vor oder läuft das 2004 etwas langsamer als alte Versionen?
 

TøxicGhøst

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
93
Bevor ich Updates lade werde ich wohl Windows mal neu installieren. Seit zwei Wochen spinnt es bei mir rum. Taskleistensymbole laden ne Ewigkeit, rechtsklick auf Symbole passiert gar nichts mehr. Ich frage mich immer was das ist, hatte das schon öfters. Und egal was ich versuche, nichts hilft außer neu drauf machen.
 

PS828

Commodore
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
4.246
Auf meinem System läuft bisher nichtmal 2004 ohne Probleme. Ich bleib derzeit auf 1909 in Wartestellung :D ich wünsch denen die Testen viel Glück :)
 

m4c1990

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
761
Also ich hab seit fünf Jahren (Windows 10) kein einziges Windows Update erlebt, das in die Hose gegangen wäre.
Sei froh, als IT Dienstleister sehe ich sowas täglich.
In letzter Zeit zerschießt Windows wohl ganz gerne die Registry und haut dann diverse Bluescreens raus.
Mit Glück kann man eine ältere Registry mit ShadowFileExplorer z.B. rausfischen und diese ersetzen.
Früher gab es Registry Backups, wurde auch gestrichen, warum auch immer.

"Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration"
Gute Zeiten...
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.156

hans_meiser

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
398
Also ich hab seit fünf Jahren (Windows 10) kein einziges Windows Update erlebt, das in die Hose gegangen wäre.
Das glaube ich Dir gerne. Mit allen "Standard" Installationen hatte ich auch nie Probleme.

Die "Windows Insider" builds, die können Dir echt den Tag, ich meine die Woche weil alles neu installieren, versauen. Das kann ich Microsoft natürlich nicht anhängen, die weisen ja darauf hin, daß einiges experimentell ist. Aber wenn dann auf einmal Windows Update Monate lang nicht mehr funktioniert, selbst nach manueller "Drüberinstallation" (Programme und Dokumente bleiben, alles andere inkl Anwendungen weg) nicht zum laufen zu kriegen ist.. naja. Und das war auf dem alten "Slow Ring".

Kurz und knapp -- wenn formatieren und komplett neumachen weh tut, keine Insider builds.

Trotz meiner selber verursachten Probleme, wenn man aus dem ganzen Insider Zeug rausbleibt, hat sich Windows mittlerweile gut gemacht.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
5.030
Läuft mit dem blauen System (Signatur) ohne Probleme, das rote System bekommt es heute.

Habe aber auch in der Vergangenheit vielleicht ein oder zweimal n Problem gehabt, aber insgesamt nix wildes. Von daher bin ich da immer positiv und installiere die Updates auch fix.
 

Benni82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
639
Ich installiere das Update auch mal....
 

BlackhandTV

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.615
Ich bin jetzt nicht ganz zufrieden, LatencyMon sagt mir das ich seit dem Update höhere Latenzen habe, z.B.

Highest DPC routine execution time ist extrem hoch !
 
Top