PC 1500Euro, WQHD, passt so alles?

adelix

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
Moin,

1. Was ist der Verwendungszweck?
gaming, abundzu Spotify, twitch oder youtube neben bei. Also gaming + eines der 3 sachen.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
1) aktuell nur LoL. Allerdings war mein PC nur noch sehr leistungsschwach, wodurch ich mir aufjedenfall vorstellen kann auch neue AAA Spiele zu spielen, wie Cyberpunk 2077.

2) aktuell spiele ich glaube ich auf HD. Jetzt würde ich gerne auf WQHD umsteigen. Das sollte ja eine deutliche Verbesserung darstellen :)

3) Hohe Qualität bzw. so hoch es geht, solange die FPS zahl i.O. ist.

4) ca. 150FPs aufgrund meines bald folgenden 144Hz Monitors.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
----

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
Relativ leise wäre schön, wäre cool wenn OC später möglich ist, allerdings werde ich mich aktuell noch nicht damit beschäftigen. Evtl ein Gehäuse mit Glasfenster, dann wäre es schön wenn der Innenraum auch optisch vernünftig aussieht. RGB brauche ich dafür nicht unbedingt, lieber farblich passende Komponenten

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
Werde mir einen neuen WQHD, 144Hz Monitor kaufen + meinen aktuellen HD Monitor. Also 2 Monitore zusammen.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
ca. 1500 Euro für den PC (+100), ca. 500Euro für den Monitor

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
Sobald es Nötig wird. Finde es schwer hier eine Jahresangabe zu machen. Wäre aber super wenn es möglichst lange hält.

5. Wann soll gekauft werden?
Nächste Woche

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Ich traue es mich mal, zum ersten mal den PC selbst zusammen zubauen. Daher wäre es natürlich cool, wenn ihr mir bescheid sagen könnt, wenn ein empfohlenes Teil schwer zu installieren ist.


So jetzt erstmal meine bisherige Zusammenstellung: https://geizhals.de/?cat=WL-1271938

Hierzu ein paar Fragen:

SSD: die MP510 SSD wird glaube ich solangsam wieder vorätig. Ist diese besser als eine MX500? Die MX500 ist ja ca. 30-40 Euro günstiger.

Arbeitsspeicher: Passt der Arbeitspeicher? Den würde ich dann evtl noch in weiß ändern.

Mainboard: Es wird ja häufig das B450 Tomahawk MAX empfohlen. Aber ich bin mir dabei nicht sicher, da ja die Soundkarte in dem board schlecht sein soll. Ist mein ausgewähltes ein P/L gutes Board von den 570gern?

Gehäuse: Ich kann ich mich nicht zwischen Glasfenster bzw. ohne Glasfenster und Schalldämmung bzw. ohne Schalldämmung entscheiden. Glasfenster muss ich vermutlich nach meiner Vorliebe entscheiden. Aber würdet ihr eher mit oder ohne Schalldämmung empfehlen?

Netzteil: Passt das so, oder lieber ein günstigeres?

Danke schonmal für die Beratung und Hilfe :)

PS: Für einen Monitor mache ich vermutlich lieber im Monitor bereich einen Thread auf? (Habe da schon ein paar passende rausgesucht denke ich)
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.990
die mx 500 ist eine sata und die corsair eine pcie. das sind 2 paar schuhe

1tb sata > 512gb pcie

welches soundequiptment wird angeschlossen.

fals digital oder usb (digital) dann ist es egal welche SK verbaut ist.

case ist wie immer geschmackssache. halte es aber für überdimensioniert und vom aufbau altbacken.

da find ich ein nzxt 500 elite 10x schicker oder günstiger das meshify C
 

iXoDeZz

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
652
Gute Zusammenstellung, kann man so machen. Beim Mainboard würde ich den Aufpreis zum Gigabyte Aorus Elite zahlen, das dürfte unter den X570-Boards um 200€ aktuell das beste P/L-Verhältnis haben.
 

adelix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
@Scrush es wird eigentlich nur mein beyerdynamics dt770 pro Kopfhörer angeschlossen. 1tb sata > 512gb pcie ist, wie ist das dann wenn ich die mx500 in 1TB nehme? Die wäre dann 30-40Euro günstiger. Und eben besser verfügbar. Wenn es verfügbar ist, würde ich natürlich auch gerne die MP510 nehmen, aber ich suche eben nach einer alternatie, fals die MP510 nicht verfügbar ist.

@fanaticmd deine vorgeschlagene SSD wäre ja auch eine PCie und somit das selbe wie die mx500?

Zum Mainboard: Ich schließe meinen PC über einen dlan stecker an. Macht es sinn ein Mainboard mit WLAN zu nehmen oder ist Dlan im normalfall schneller als Wlan?
 

iamcriso

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
246
Im „Gaming-Alltag“ wirst du denk ich mal den Unterschied nicht merken, vll messen können.

Daher kannst du auch ruhig eine Sata ssd wie die Mx500 mit zb 1TB nehmen.

Ansonsten...wirklich gute Zusammenstellung die deinen Anforderungen sehr gut entgegen kommen wird;)
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.990
@Scrush es wird eigentlich nur mein beyerdynamics dt770 pro Kopfhörer angeschlossen. 1tb sata > 512gb pcie ist, wie ist das dann wenn ich die mx500 in 1TB nehme? Die wäre dann 30-40Euro günstiger. Und eben besser verfügbar. Wenn es verfügbar ist, würde ich natürlich auch gerne die MP510 nehmen, aber ich suche eben nach einer alternatie, fals die MP510 nicht verfügbar ist.

@fanaticmd deine vorgeschlagene SSD wäre ja auch eine PCie und somit das selbe wie die mx500?

Zum Mainboard: Ich schließe meinen PC über einen dlan stecker an. Macht es sinn ein Mainboard mit WLAN zu nehmen oder ist Dlan im normalfall schneller als Wlan?
alles ist besser als DLAN. kenne kein unternehmen dass lieber auf DLAN setzt. ok blöder vergleich denn unternehmen legen ihre kabel eben korrekt.

kannst du kein normales kabel legen? :D

klar wäre eine größere pcie auch gut. warum auch nicht. mir gehts eher darum dass du bevor du zu wenig ssd speicher hast weil die kohle ausgeht eher eine sata 1tb nimmst (m2 oder 2,5" egal) statt eine zu kleine 512gb
 

fanaticmd

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
102
Edit:
Hier Stand Müll zum Thema RAM ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

adelix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
Ne an eine 500gb habe ich nie gedacht :D dachte von Anfang an, an 1tb MX 500 oder 1tb mp510.

Also vlt vertue ich mich auch aber dlan ist doch wenn das Internet über einen Stecker durchs stromnetzt zum anderen Stecker geschickt wird?

Normales kabel legen geht nicht, da ich eine Etage und 2 Räume weiter vom Router entfernt bin. Ein Loch durch die Decke geht nicht und einfach 50meter durchs haus wird auch schwer :D

Bisher bin ich aber eig mit meinem Internet zufrieden, dachte nur das man es vlt verbessern kann.

Zum RAM habe ich hier bisher gelesen das 3000 oder 3200 reichen und lieber zu 32gb geraten wird. Evtl könnte ich den RAM ja auch später auf 3600 oc?
 

iamcriso

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
246
Aber würdet ihr eher mit oder ohne Schalldämmung empfehlen?
Ich empfehle dir darauf zu achten, schon bei der Auswahl der Hardware Komponenten auf ein leises laufverhalten zu achten wenn du denn „Silent“ wünscht.

Laute Hardware wirst du auch nicht durch die sogenannte Schalldämmung eines Gehäuses leise bekommen, es ist eher das i Tüpfelchen eines sowieso leisen Systems.

Was ich damit sagen möchte, das beste Gehäuse bringt nichts wenn die Hardware schlecht gewählt ist. Stattdessen lieber Wert legen auf leise Komponenten und ein einfach zu belüftendes Gehäuse, wo man mit wenigen und langsam drehenden Lüftern auskommt.

So mal mein Ansatz...Daher schau doch vll mal auch in Richtung Meshify C. Hat aber keine Schalldämmung dafür einen hervorragenden Airflow mit den richtigen Lüftern (Zb Noctua nf-A12)

..und Lautstärke ist ja immer subjektiv 😉
Ergänzung ()

Das Define R6 ist ebenso ein Top Gehäuse
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
579
Beim RAM wäre die Überlegung ob nicht 16Gb reichen dafür aber 3600er mit CL15 oder 16
aber wie lange reichen 16 gb ...wenn man auf mehrere jahre einfach ruhe haben will lohnen sich 32 gb deutlich mehr.... der unterschied zu schnelleren ram und seinem... ist stock so gerring das es kaum was bringt
die 3-4 fps merkst nicht...... genauso wie die 1% low´s

Beim Mainboard würde ich den Aufpreis zum Gigabyte Aorus Elite zahlen, das dürfte unter den X570-Boards um 200€ aktuell das beste P/L-Verhältnis haben.
+++++++
bestes board für 200€ mit ...abstand .. tu dir selbst den gefallen und leg noch ein paar € dafür drauf ;)
 

fanaticmd

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
102
@adelix

bevor dass zu viel hin und her war. Ich würde im direkten Vergleich die https://geizhals.de/crucial-p1-ssd-1tb-ct1000p1ssd8-a1907687.html nehmen. Warum? 2€ teurer als die MX500 SATA bei gleicher Größe. Die P1 hat einfach den Geschwindigsvorteil von 2000/1700 im Vergleich zu 560/510.

Den Sprung auf eine MP510 oder Evo970 mit 3500/3000 merkt man im Vergleich zur P1 nicht.
Außer den längeren Balken im Benchmark und wenn man Creator Aufgaben macht.
 

adelix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
OK. Dann nehme ich entweder die mp510 oder die p1 SSD.

Zum Gehäuse: ich habe gerade gesehen das in das meshify c nur Grafikkarten bis 300mm passen. Macht es vlt Sinn das S2 zu nehmen, da dieses größere grakas erlaubt und ich sicher gehe das auch in Zukunft meine grakas reinpassen?

Zum Mainboard: macht es jetzt Sinn ein Mainboard mit WLAN zu nehmen oder ist dlan besser/schneller?
 

iamcriso

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
246

adelix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
Also das mit dem Wlan war eben darauf bezogen ob Wlan oder Dlan besser / schneller ist zum spielen.
Gibt es ein gutes x570 board mit Wlan welches ihr mir empfehlen könnt? Ohne Wlan wurde mir ja das Aorus elite empfohlen. Oder sonst ein b450board mit Wlan? kann mich da noch nicht so richtig für b450 oder x570 entscheiden. Hier wird beies recht häufig empfohlen.

Das Netzteil habe ich auf das Corsair rm650W geändert, da es günstiger ist und 10Jahre garantie hat.

Beim gehäuse nehme ich vermutlich das S2, weil es etwas größer ist und ich mir dann offenhalte kann evtl eine größere Graka zu nehmen später. Das S2 ist ein gutes Gehäuse mit gutem Airflow oder?
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
579
Das S2 ist ein gutes Gehäuse mit gutem Airflow oder?
Das S2 ist ein gutes Gehäuse mit "ausreichendem" Airflow oder? ..sagen wir es mal so :D

also das gaming edge...kostet genauso viel wie das elite und hat w-lan...aber leider sehr schlechte vrm temps teils über 35° schlechter als wie beim elite (kucks du hier :) ) allein das wäre für mich schon das todesurteil beim diesem board

ansonsten bleibt nicht mehr so viel w-lan stick/karte oder ein altes board x470 gaming pro carbon zb oder halt mehr € in was noch besseres investieren :)
 

adelix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
Mh OK zur Not kann ich auch bei dlan bleiben.
@Rumguffeln wie sieht es sonst mit einem b450 Board aus? Mit oder ohne WLAN.

Zum Gehäuse: hat das meshify c einen besseren airflow als das S2? Und wie sieht es mit dem r6 aus?
 

Rumguffeln

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
579
wie sieht es sonst mit einem b450 Board aus?
das tomahawk max is aktuell sehr gut auf dem laufen die 3000er schon ohne bios update :)
und es ist relativ günstig knapp unter 100€

weiß ich dch nich :D
brauchst "du" wlan oder nicht.... ich würde eher sagen lieber haben als nicht...aber musst du halt wissen was du willst :)
 

adelix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
192
Mit dem: "Mit Wlan oder nicht" wollte ich nach einem Mainboard mit und einem ohne Wlan fragen, um mir dann eins davon aussuchen zu können :D habe mich da wohl zu undeutlich ausgedrückt.

Gibt es denn ein board mit Wlan das man empfehlen könnte? Ansonsten kann ich auch auf das Tomahawk eine Wlankarte nachrüsten oder?
Hier ist nochmal meine aktuallisierte Wunschliste (ich werde nur vermutl. noch das board gegen das Tomahawk Max tauschen. Ist der Ram mit 3000Takt und besseren Timings besser oder schlechter als der mit 3200 und schlechteren Timings?
https://geizhals.de/?cat=WL-1271938

Wäre cool wenn da nochmal jemand drüber gucken könnte, das auch alles passt :)
Gibt es außerdem noch einen Kühler den ich statt dem CPU kühler nutzen kann um das System ein wenig leiser zubekommen? Von Noctua werden ja verschiedene häufiger empfohlen.

Vielen Dank :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top