PC-Absturz bei Spielen

gofc

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Hallo,

habe seit neustem ein Problem bei Spielen mit hochauflösender Grafik (z.B. bei Dead Space, Assassins Creed etc.).

Mein PC stürzt mittendrin einfach ab ohne Bluescreen oder Sonstiges und macht einen Neustart.

Den automatischen Neustart bei schwerwiegenden Systemfehlern habe ich bereits ausgeschaltet, jedoch kommt kein Bluescreen sondern der PC geht weiterhin einfach aus und startet nach 5 Sekunden einfach neu.

Aber Spielen mit niedriger Grafikanforderungen z.B. Counterstrike 1.6 stürzt der PC nicht ab.

Desweiteren läuft der PC im normalen Betrieb stundenlang ohne Probleme.

Hier mein System:

Betriebssystem: Windows 7 Ultimate 32-Bit
CPU: QuadCore Intel Core 2 Quad Q8300 @ 2500 MHz
Motherboard: Gigabyte GA-EP43-DS3
Arbeitsspeicher:2x 2GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (Kingston)
Festplatte: SATA 750 GB
Grafikkarte: ATI Radeon 4850 Golden Sample
Netzteil: 550 Watt (Greenforce Modell UN-550G von Ultron)

Woran könnte das liegen? Bitte um Hilfe!

MfG gofc
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
163
wechsle auf Windows 7 Ultimate 64-Bit
 

kurfuerst1982

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
154
Temperaturen der Hardware schon angeschaut?

Gruß Kurfürst
 

Mitschy

Ensign
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
216
Könnte auch das Netzteil sein was im Last betrieb die Spannung nicht liefert oder überhitzt.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.431
Ein schneller Blick auf dein Netzteil läßt bei mir einen allerersten Verdacht aufkommen. Es scheint so das es einfach überlastet ist.

Wenn ich mir dann noch das Datenblatt anschaue, wird der Verdacht immer mehr verstärkt. (als Beispiel passives PFC und dann 82% + Effizienz bei 550W)

Kurz und bündig, tausch das NT mal gegen ein Markennetzteil aus, evtl. hat ein Freund ja ein besseres mit dem du testen kannst.

P.S.:
Du scheinst das Problem ja schon länger zu haben.
http://board.gulli.com/thread/1484572-pc-absturz-bei-spielen/
 
Zuletzt bearbeitet:

Shugo

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
639
hmm also 2 x12V a 19A ist jetzt eigentlich nicht so wirklich schlecht.
obs wirklich sooooo schlecht ist, glaub ich nicht.
Ich rechner für Prozi und Graka zusammen ca. 220 - 250W.

Schließlich ist die Hardware jetzt nich so wirklich krass drauf ^^
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.563
So ein "Billig-Netzteil" kann auch mal richtig kaputtgehen und den Rest Deiner Hardware über den Jordan schicken....

Hier mal was Ordentliches für ca. 50 EUR:
http://geizhals.at/deutschland/a448489.html

19A ist schon etwas wenig...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkblade08

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.811

meckswell

Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
7.828
Lass mal Prime95 und Furmark gleichzeitig laufen, wenn es wirklich das Netzteil ist, wird der PC sehr schnell neu starten, aber immer Temps im Auge behalten.
 

gofc

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3
Hallo,

erstmal vielen Dank für die ganzen hilfreichen Antworten!

Netzteil werde ich mal austauschen und schauen ob es daran liegt!

@ kurfuerst1982: Kannst du mir ein Tool empfehlen, welches die Temperaturen anzeigt?

@ Cr@zed^: Ja, das Problem habe ich schon länger, habe aber das letzte halbe Jahr nicht viel Zeit gehabt mich darum zu kümmern. Ein Freund von mir hat dann dieses Forum empfohlen, deswegen habe ich mein Problem hier nochmal gepostet.

@ meckswell: Danke, werde ich auch mal testen!

mfg gofc
 

L3kt4r

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
128
Da hat dir dein Freund wohl einen sehr guten Rat mit diesem Forum gegeben.^^

Ich lese Temps immer mit everest aus.

vg
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.378
Lol, 550W-Netzteil reicht halt ewig für den Rechner, selbst wenns nur ein No-Name ist.

Saug den Rechner erst mal vorsichtig aus. Meistens sind nur Graka und CPU Kühler voll mit Staub und die Dinger überhitzen dann.

Wenn das nix bringt, temps auslesen. CPU sollte nicht über 60 Grad gehen, GPU nicht über 90.
 

Hawk1980

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
875
Hi . hatte vor kurzen daas gleiche problem mit nem PC vom Freund . Pc ist bei Hardwarelastigen Spielen wie Metro2033 ständig zusammengebrochen NT 500 watt mit 19 amp auf 12volt Leitung . Fazit am Netzteil sollte man am wenigsten sparen . Empfehle die da NT mit mindestens 25 amp auf 12 volt Leitung zu nehmen .Habe mir vor 3 Jahren ein Enermax 485watt Noistaker rev.2 gekauft Preis ca 100 euro, was mittlerweile meine dritte Aufrüstung super mitmacht. Und bereue es keineswegs mehr darin investiert zu haben . Tip Temperaturen mal bei Volllast überwachen . Und Hardware mal gründlich reinigen ( besonders die Graka ).
 
Top