PC an die Wand

Caliberr

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2021
Beiträge
18
Guten Tag liebes Forum! :)

Ich hab ein kleines vorhaben, aber weiß nicht wie ich es umsetzen soll.
Und zwar möchte ich gerne meinen PC an die Wand hängen. Vorgestellt habe ich mir zu erst sowas:

https://www.amazon.de/Sossai®-Regal...pY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU&th=1

Also darauf ein Brett und auf das Brett dann das Gehäuse.
Nur jetzt meine Frage: Geht das alles klar vom Gewicht her etc. oder gibt es auch alternativen?

Ich freue mich schon auf eine Antwort ;)



( Sorry, falls die Frage im falschen Thread ist, habe dies bezüglich keinen Thread gefunden )
 
Grundsätzlich kannst du diese Winkel nehmen. Die Traglast ist mit 50kg angegeben.
Kommt aber noch darauf an welchen Regalboden du damit verwendest und aus welchem Material deine Wand besteht und wie du die Winkel befestigen möchtest!?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Das kommt ganz drauf an welche Möglichkeiten der Befestigung man hat und nimmt. Die Halter und das Brett sind dabei das kleinste Problem. Es geht hier eher um die Beschaffenheit der Wand, sprich massives Mauerwerk oder Rigips bzw. Fertighaus usw.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Ganz einfach,
das kommt darauf an.

Welche Wand? Wie dick ist das Brett?
Prinzipiell ja wenn man gescheite Dübel und Schrauben verwendet geht das mit Sicherheit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Such dir was, wo die Belastbarkeit drauf steht und überleg dir gut wie du das befestigst und ich würde zusätzlich noch über einen Kippschutz nachdenken, sonst fällts dir aufn Kopf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Zitat von Dracal2002:
Ganz einfach,
das kommt darauf an.

Welche Wand? Wie dick ist das Brett?
Prinzipiell ja wenn man gescheite Dübel und Schrauben verwendet geht das mit Sicherheit.
Zitat von nebulein:
Das kommt ganz drauf an welche Möglichkeiten der Befestigung man hat und nimmt. Die Halter und das Brett sind dabei das kleinste Problem. Es geht hier eher um die Beschaffenheit der Wand, sprich massives Mauerwerk oder Rigips bzw. Fertighaus usw.
Zitat von chsteff:
Grundsätzlich kannst du diese Winkel nehmen. Die Traglast ist mit 50kg angegeben.
Kommt aber noch darauf an welchen Regalboden du damit verwendest und aus welchem Material deine Wand besteht und wie du die Winkel befestigen möchtest!?
Ich danke erstmal für die Antworten!

Würde schon sagen, dass ich festes und massives Mauerwerk habe.
Als Regalboden hatte ich ein dickeres Brett ausm Baumarkt im Kopf.
 
bei einer massiven wand, und guten passenden (!) dübeln (fischer!) ... kannst du dir beinahe jegliche erdenkliche last dranhängen. denke mal an küchen-hängeschränke, was da für ein bombengewicht an porzellan drin ist. dagegen ist ein rechner ein fliegengewicht ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Bei PC an der Wand, hatte ich eher an so was gedacht.

Deines wäre ja eher PC im Regal
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: minimii und Pete11
Es gibt auch Showcase Gehäuse die man direkt an der Wand montieren kann. Nicht weil dein Vorhaben so nicht umzusetzen ist sondern um einen anderen Weg aufzuzeigen. Ich weiß ja nicht wie weit du gehen würdest :)

http://geizhals.de/1829751

Ist natürlich nichts für staublastige Umgebungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MeisterOek und Caliberr
Noch nicht schließen! 6er Dübel sind definitiv zu schwach - 8er oder 10er sollten es schon sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lazsniper und Caliberr
Ja, am besten die Schrauben gleich mitbestellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Kläre aber vor dem Bestellen die Beschaffenheit der Wand ab ! "Würde schon sagen, dass ich festes und massives Mauerwerk habe." klingt nicht nach Wissen, sondern Glauben ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Zitat von Caliberr:
Gibt es irgendwie eine Möglichkeit die Frage zu "schließen"?
Sollte man nicht tun, weil die empfohlenen Set´s Käse sind. Mauerwerk mit Putz und dann eine 30/35mm Schraube. Nimm lieber eine Nummer länger. 50 oder 60mm Schrauben. Dübel dann bei Bedarf etwas tiefer versenken, oder auch 7mm oder 8mm mit passender Schraube. Da bist Du dann sicher, das die Dübel auch im Stein sitzen und nicht nur in der obersten Putzschicht. Die obersten Schrauben werden auf Zug belastet (da nimmt man keine 30mm)
Edit:
Nanu, wo kamen die letzten Antworten so plötzlich her.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lazsniper und ragan62
Wir sind bei

1650551908057.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Ich zähl jetzt lieber nicht auf, was bei mir im Haus alles an 6x30mm Dübeln hängt, da ist ein PC auf einem Regal das kleinste Übel. Zur Info 10er Dübel, hab ich einen Boxsack von 100kg dran hängen, auf den immer über Jahre eingeprügelt wurde. Das ist doch lächerlich wenn hier solch ein Dübel für ein Regal empfohlen wird.

Putzdicke muss natürlich bedacht werden, ist aber üblicherweise bei 10-15mm bei Innenwänden. Wenn man da auf Nummer sicher gehen will, nimmt man halt einen 6x50mm Dübel aber alles darüber halte ich für völlig übertrieben. Übrigens auch bedenken, dass die Halter nur 6er Löcher haben, falls hier größere Schrauben genommen werden, müssen diese aufgebohrt werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
6er Dübel, 4,5x60 Schrauben, bei Beton/Kalkstein.
Bei Hohlziegeln länger.
RIGIPS (GK) Hohlraumdübel, 8er. NICHT die, die nur in den Rigips geschraubt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Caliberr
Zurück
Top