PC aufrüsten

jävla skit

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
20
1. Preisspanne?
1800€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- 3 Jahre +
- 1. Aufrüstungsvorhaben CPU
- 2. Aufrüstungsvorhaben Mainboard
- 3. Aufrüstungsvorhaben RAM
- 4. Aufrüstungsvorhaben HDD
- 5. Aufrüstungsvorhaben SSD

3. Verwendungszweck?
- 1. Games
- 2. Editieren
- 3. Streamen

3.1. Spiele
- 1920x1080
- hohe Qualität
- 1. Witcher 3 + DLC's
- 2. GTA V
- 3. Arma 3
- 4 Overwatch
- 5 CS GO

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Hobby
- 1. Sony Vegas Pro 12
- 2. Source Filmmaker

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
- Prozessor (CPU): i5-4440
- Arbeitsspeicher (RAM): Corsair Vengeance 8GB 1600MHz
- Motherboard:B85M-Gamer
- Netzteil: EVGA 600B
- Gehäuse: Sharkoon T28
- DVD-Laufwerk: Samsung, welches genau weiß ich leider nicht
- Festplatten: Seagate 1TB 7200RPM
- Grafikkarte: GeForce GTX 980 Ti Xtreme Gaming, WindForce 3X, 6144 MB GDDR5

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- 1. Leiser PC
- 2. Stake CPU Leistung
- 3. Fenster
- 4. E-ATX
- 5. Soundkarte

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- "Ich lasse zusammenbauen." ( Bei dem PC geschäft bei mir in der nähe, bin mit PC zusammen bauen extrem ungeschickt :/ )
- Kauf in 2 Wochen

Wenn ihr auch fragt wieso ich meinen PC aufrüsten möchte,
Meine Games laufen un Ultra/hoch nicht besonders flüssig und wenn ich streamen will habe ich extrem wenig FPS und das ist dann unmöglich zu spielen bzw anzuschauen.

Eine frage hätte ich noch, wäre eine Fertige WaKü für den CPU gut oder eher nicht besonders gut? oder wenn ich meine GPU umbauen lasse auf WaKü?

Grüße.
 

dertoki

Ensign
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
221
bei dem System würde ich nix aufrüsten warum auch.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Ich würde da auch nicht viel machen.

Wenn du mehr Threads zum editieren brauchst, dann besorg dir einen 4770 oder 4790, die takten auch direkt noch mal nen Stück höher und sind kaum langsamer als die aktuellen Skylake CPUs.

SSD wäre das 1. was ich mir kaufen würde, am besten direkt 500-1000GB, wenn du dann immer noch Speicherplatz benötigst, noch ne große HDD hinterher, ich persönlich würde auf HDD im PC weitestgehend verzichten und zum Daten speichern eher ein NAS nutzen.

RAM lässt sich schnell und günstig auf 16 GB pushen, wäre das zweite was ich tun würde.

Streaming würde ich über Shadowplay oder die iGPU laufen lassen.
Alternativ eine Capture Karte.

Nachtrag zu Maximalen Einstellungen: die 980Ti ist nach wie vor eine extrem flotte Karte, nicht viel langsamer als einer 1080 und mit 6GB VRAM gut bestückt.
Aber mit den passenden Einstellungen zwingst du auch eine GTX 1080 in 1080p in die Knie.
HisN hat vor einigen Tagen noch mit Screenshots gezeigt, wie der neueste Tomb Raider Teil auf einstellige FPS eingebrochen ist und das bei einem 5960X@4,5Ghz und einer GTX 1080.

Was ich damit sagen will: nicht blind alles auf höchste Stufe und maximal Details, gerade Spielereien wie Godrays oder Kantenglättung frisst unglaublich viel Ressourcen, der optische Vorteil ist aber sehr überschaubar.

Es gibt glaube ich kaum (keine?) AiO Lösungen für die GraKa gibt, sondern nur Adapter für die CPU AiOs, da zahlst du dann nochmal extra für den Adapter + für die eh schon teure Kompaktwasserkühlung.
Wenn, dann richtig und mit Customkühlung.
Wenn dir die GPU zu laut ist, würde ich erstmal mein Glück mit MSI Afterburner und einer angepassten Lüfterkurve versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.638
4790K rein (ja, trotz B85-MB, weil höherer takt), große SSD rein, mehr RAM rein, mehr sollte es da nicht brauchen.

wenn die kohle unbedingt weg muss: neues 2011-3-system aufbauen.
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
18.198
Hallo,

ein 6700K ist aber nicht wirklich schneller als der 4790K, nur das du für den 6700K auch ein neues Board brauchst.

Wo ist hier der Sinn?

Also wie schon gesagt wurde, einen 4790K und weitere 8 GB RAM verbauen, sowie eine SSD und eventuell ein anständiges Gehäuse kaufen, fertig.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Und wozu?
Ein 6700K ist nicht schneller als ein 4790K, höchstens in Benchmarks ein paar Punkte besser.

Aber wenn du dein Geld unbedingt loswerden willst, dann so wie Deathangel es schon sagte: 2011-3 System mit 5820K und allem Zipp und Zapp. Da sind 1800€ schnell an den Mann gebracht.

Edit: Und selbst dann wirst du nicht alles auf höchsten Details/maximaler Kantenglättung usw. spielen können.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.584
Das klingt jetzt blöd, wenn ich das so sage, aber bau dir erst mal ein SSD ein. Vorher kannst du in Sachen PC Geschwindigkeit ohnehin nicht mitreden. Ein i7 6700k macht da den Kohl sicher nicht fett. Im Alltag, bei Anwendungen und bei einigen Spielen (vor allem beim Laden der Karten) fühlt sich ein PC mit HDD an, als wäre er kaputt, wenn man es mit der Agilität einer SSD vergleicht.

Wenn das Geld unbedingt weg muss, dann solltest du dir direkt einen 5820k übertakten; und dann ggf. auf ein M.2 SSD setzen.
 

jävla skit

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
20
Also kann man sagen 4970K = 6700K, nur von der Leistung her?
Das ich nicht alles auf Max. stellen kann war mir klar und werde ich auch nicht machen, da AA auf 4 oder 8 steht sieht man fast nicht.

Eine SSD hole ich mir ja zu 100%.

Das Geld muss nicht weg aber das aktuelle Mainboard war eine notlösung da ich es geschafft habe mein altes kaputt zu machen, und dann habe ich mir gedacht wenn ich wieder ein Tunier gewinne hole ich mir einen neuen CPU/MB.
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.876
Vergleich mal die Werte:
i7 4790K <---> i7 6700K

Viel hat sich da nicht getan und wie schon geschrieben: Unterschiede wirst du nur in Benchmarks feststellen.
Wenn du unbedingt wechseln willst, ist die einzig brauchbare Plattform LGA 2011-3 mit 6-8 Kernen, für Spiele allerdings ziemlich uninteressant, zum rendern schon eher, aber als Hobbynutzer für mein Empfinden zu kostenintensiv, wenn eh schon eine sehr solde Grundlage, wie bei dir, vorhanden ist.
Einen 4790(K) bekommt man für 250-300€ bei ebay und dann hättest du schonmal einen sehr hohen Takt und 8 Threads zum Rendern.
 
Top