PC fährt nicht mehr hoch

Prox

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
9
Guten Tag,
ich weiss nicht ob dies das richtige Forum für mein Problem ist aber ich weiss nicht was an meinem PC nicht tut.

Es fing damit an das mein PC sich im Windos (XP) immer aufhängte, der Bildschirm stehen blieb und das Bild sich verzerrte. Ich dachte es ist ein Fehler von der Grafikarte und kaufte mir ne neue (saphire 9600). Mit der neue Karte lief der PC 2 tage ohne probleme nur dann kamen wieder die Bildfehler alles blieb stehen und dann konnte ich meinen Pc gar nicht mehr hoch fahren. Also meine festplatte ist nicht das Problem, weil als ich sie am Rechner meines bruders angeschlossen hab tat sie einwandfrei. Jetzt habe ich mir ein neues netzteil gekauft (450 W) neues mainboard + CPU und neuen RAM. Nun fährt mein PC bis zum auswahl menu zwischen "abgesicherten modus" und "windows normal starten" und danach schaltet sich der bildschirm aus und der PC startet sich neu. ach und ins bios komm ich net. ich seh nicht welche tastekombination man drücken muss weil der bildschirm immer später angeht.

brauche hilfe
danke im voraus

gruß prox
 
Zuletzt bearbeitet:

Siforce

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
394
nunja da du ja fast alles neu gekauft hast kann es ja eignetlich nur an den laufwerken oder an der soundkarte leigen falls du eine hast... haste onboard sound mal ausprobiert falls es sowas gibt? laufwerke testweise abgenommen?
 

Prox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
9
Also auf beiden Mainboards war onBoard Sound drauf. ich hab jetzt mal meine cd laufwerke ausgesteckt und einzeln veruscht sie zu benutzen doch da ändert sich nix. ich hab auch meine 2. festplatte ausgesteckt hat aber auch nichts gebracht.
aber trotzdem danke...
 

phj1000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
422
monitor schonmal gewechslet?
bzw ohne soundkarte probieren
wenns alle s neu hast solltest du auch win neu aufsetzen
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
bei den meisten Boards Taste "ENTF" oder "F2" während des Startes gedrückt halten, dann kommt das BIOS
ich hatte ein ähnliches Problem nach dem Wechsel des Boards und der CPU
Windows fuhr hoch, dann ein Haufen Fehlermeldungen und wieder Neustart
Windows hat wahrscheinlich aufgrund der neuen Hardware, den Dienst verweigert
nach einer Neuinstallation ging dann alles, bis heute
 
Zuletzt bearbeitet:

Prox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
9
Also fehlermeldungen kamen bei mir nie und ich weiss net kann sein das es an windows liegt aber ich denk eher weniger weil er schafft es nicht mal windows zu laden davor schaltet sich der monitor aus und ich habs auch schon mit 2 andernn monitoren veruscht da ist das gleiche passiert... hab auch schon stromkabel geweselt aber hat nix gebracht mit.
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
ich hab mich event. falsch ausgedrückt
der Rechner fuhr hoch, dann "Bluescreen" mit Fehlermeldungen, aber so kurz, das ich es nicht lesen konnte, und dann aus, Windows ist nicht zum Starten gekommen
im einfachsten Fall wirst Du von Windows aufgrund mehrerer Hardwareänderungen aufgefordert, es neu zu aktivieren
im schlimmsten Fall das, was bei Dir momentan los ist
ich würde Dir vorschlagen, es neu zu installieren
aber vielleicht hat ja noch jemand eine zündende Idee
 

phj1000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
422
jep
neuinstallation is notwendig
 

D3r J3n$

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
533
wenn du ein neues board hast und auch eine neue cpu und den ganzen rest.....^^ dann ist es völlig normal dass die kiste mit der alten platte(also mit dem noch installierten windows) nicht hochfährt!warum?
gaaaanz einfach.beim hochfahren bemerkt windows dass die alte hardware nicht mehr da ist auf der es mal installierten worden ist.denn bei jedem hochfahren macht windows eine hardwareabfrage.bei der windowsinstallation wird die hardware mest abgefragt für den späterern betrieb und darauf hin konfiguriert.aber wie gesagt die neue hardware will windows strikt nicht erkennen und bricht völlig verständlich ab.
um die platte wieder zum laufen zu bekommen tue bitte folgendes:lege die windows cd rein und starte den reperaturvorgang von windows.das gute am reperaturvorgang ist,dass deine daten wie bilder,mp3 usw alle erhalten bleiben.bei programmen kann es TEILWEISE kleine startprobleme geben.dann musst du entweder die programme neu installieren(meist läuft aber noch alles) oder ,falls unterstützt, den programm reperaturvorgang starten.also anders gehts leider nicht aber es ist ja halb so wild:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Prox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
9
OK ich war jetzt im bios drin und hardware mäßig scheint alles zu stimmen ich werde morgen windows neu drauf spielen vielen dank an alle die mir geholfen haben!!!
:)
 

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.402
An sich muss XP neu installiert werden, wenn ein neues Mainboard am Start ist.

Irgendwo hier gab es aber eine Anleitung, das MB ohne Neu install zum laufen zu bewegen. Allerdings könnte ich mir vorstellen, daß die ganze Bastelei aufweniger ist, als die Platte zu putzen.
 
Top