PC für 400€ (gebraucht)

Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2
Hallo leute ich habe ein angebot von einem freund bekommen ihm seinen PC abzukaufen und halte es eigentlich für einen guten PC für den preis.

verbaut ist:
i5-2500k, 3,3 GHz (+brocken2)
Asus p8z77-v LX
8 GB ram
GTX 750Ti

und wenns mich nicht täscht ist a SSd auch dabei.

nun meine frage: ist das ein angemessener Preis oder eher zu viel? leider kann ich mir unterm 2500k und der 750ti nichts vorstellen da die meisten teile nicht mehr kaufbar sind habe ich keinen vergleich!

was sagt Ihr dazu passend, nicht passend, ausreichend bis neue Graka generation 2016 kommt?

danke schon mal für die antworten.
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.594
Wenn SSD und NT noch von ner guten Marke sind, dann kannst zuschlagen.
Den i5 kannst übertakten und dann noch ne neue GraKa rein und du hast ein super Gaming System (falls du das vor hast)
 

derMutant

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.841
Kommt auf den Rest an.
Netzteil, Gehäuse ,Laufwerke.
Da gibt's Riesen Unterschiede.
Dennoch scheinen mir 400 Euro etwas viel für das gebotene.
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.004
Ja wie sieht denn der Rest aus? Welches Gehäuse, welches Netzteil? Und ob ne SSD dabei ist, wäre gut zu wissen. Wie sollen wir sonst wissen, ob der Preis gerechtfertigt ist oder nicht?
Nur für die genannten 4 Komponenten wäre der Preis nicht wirklich gut, je nach Restkomponenten sieht die Sache aber wieder anders aus.
 

Beercules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
162
Ein Schnapper bzw. Freundschaftspreis ist es nicht..
 

valin1984

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.139
Rechnen wir mal:
ich nehme ungefähre Gebrauchtwarenpreise an und versuche dir auszurechnen was MIR diese Teile wert wären...

i5-2500k: 100€
Kühler: 15€
Mainboard: 40€
RAM: 35€
Grafikkarte: 80€

Und dann die Fragezeichen.... Ich befrage mal meine Glaskugel udn setze ein paar Sachen rein die evtl drinnen sein könnten, damit wir mit der Kostenabschätzung irgendwo hinkommen...
SSD 128GB?: 30€
HDD 1TB?: 30€
Gehäuse?: 30€
Netzteil?: 30€
Betriebssystem?: 30€

Macht zusammen: 420€

Du musst halt klären was drin und dabei ist. Nur für die Teile die du oben genannt hast würde ich wohl so 270€ auf den Tisch legen.

Für Gehäuse und Netzteil hab ich mal zusammen 60€ eingetragen... wenns aber ein alter Blecheimer mit nem Chinaböller drin ist, dann musst Du natürlich drastisch den Wert reduzieren. Wenn da kein Betriebssystem dabei ist und du eventuell noch eins kaufen musst, solltest Du das auch mit einrechnen.

Ich selbst habe eine GTX 750Ti in meinem HTPC im Wohnzimmer und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Bioshock Infinite läuft damit auf höchsten Einstellungen, Mad Max läuft ganz gut darauf und für Fallout4 erfüllt es angeblich auch noch die Mindestanforderungen.

Musst dir halt überlegen, ob Du das so willst. Ansonsten probier sie aus und verkaufe sie wenn es nicht passt.
 

dominic.e

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.031
Also 400 finde ich ehrlich gesagt auch nicht gerade wenig... Zumal es noch von nem Freund ist... Mach erstmal die genauen Komponenten ausfindig.
 

Dariuselgrande

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2
also, SSD/HDD keine dabei wird er weiter verwenden. Netzteil wird er zuhause nachschauen (marken netzteil) da er das nicht auswenidig weiß also. gehäuße ist ein Solides Thermaltake welches genau wiß ich nicht. und ein laufwerk ist dabei so ein LG nihts aufregendes. wert ca 5€.

gut Ohne SSD und HDD wären 300ca angebrachter evtl. 350€. vl.l schaff ich es den preis so weit zu drücken! aber danke für die zahlreichen antworten bis jetzt.
Melde mich wieder um ca 20h muss weiter arbeiten und die genauen daten des netzteils und gehäuse herausfinden.
 
Top