PC geht nur kurz an, dann wieder aus in Dauerschleife. Nach Reinigung.

Evil Forces

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Hallo Leute!

Ich glaube ich hab Mist gebaut. :D
Ich hab heute meinen Rechner mal wieder vom Staub befreit. Hab dazu einen kleinen Kopressor benutzt.
Zum saubermachen habe ich nur die Lüfter abgeschlossen und die Grafikkarte ausgebaut. Ich war vorsichtig mit dem Kopressor. Also hab niergens voll reingehalten und hab die Lüfter immer festgehalten.

Nachdem ich dann fertig war und alles wieder zusammengebaut habe, hab ich den PC eingeschaltet.
Er springt dann für 1-2 Sekunden an (zumindest Lüfter drehn) es kommt aber kein Bild oder Piep-Geräusche. Dann geht wieder alles aus. Es vergehn 3 Sekunden und das ganze beginnt von alleine von forne. Ich muste hinten den Netzschalter ausmachen damit es aufhöhrt.
Ich habe keine Ahnung was los ist. Mir ist auch nichts aufgefallen beim auseinander-/zusammenbauen.

Hier meine Komponenten falls das hilft:
CPU: Intel Core i7-4770K
GPU: MSI N780 Lightning
Kühler: Corsair H100i
Mainboard: MSI MPOWER MAX Z87
Netzteil: BeQuiet! Pure Power 670 Watt (Modular)
RAM: 4x 4GB Corsair Vengeance 1600MHz

Ich denke Platten usw. sind nicht wichtig in dem Fall.
Im Internet selber bin ich auf nichts schlüssiges gestoßen.

Ich bin auch kein Fachmann. Ich besitze nicht mal ein Multimeter. Ich hab Zeug über Spannungen messen usw. gehöhrt ich habe keine Ahnung wie man sowas macht.

Ich hoffe ihr habt ein paar Ratschläge für mich und wisst ggf. wo der Schuh drückt. Ich rechne damit, das ich was kaput gemacht habe... *heul*

MfG Evil Forces.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackSparrow

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.835
Würde erstmal kontrollieren ob noch alle Stecker richtig sitzen. Ob Grafikkarte richtig drin steckt.
Ob alle Jumper auf dem MB noch drauf sind die da hingehöhren.
 

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.633
Boot schleife. Du kannst mal ein Bios Reset versuchen. Ebenfalls würde ich alle Steckvebindungen (RAM/Graka) auf festen Sitz Prüfen.

Hoffentlich kam kein Wasser mit durch den Kompressor.
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.669
tach,

1. alle anschlüsse prüfen ( ob die richtig veriegelt gesteckt sind), nicht das da was raus gepustet worden ist
GPU hattest du ausgebaut, auch da die PCI-E Power stecker wieder drauf?
Lüfter abgeschlossen, CPU Fan stecker auch besetzt / angesteckt

2. GPU / RAM richtig verastet im slot?
dreck in einen slot gepustet?
Jumper wegepustet? (kurzschluss brücke)
 

Kristatos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.125
Das hab ich auch vermutet, Jumper vom CMOS-Reset abgesaugt bzw. weggepustet :)
 

Evil Forces

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
13
Also ich hab alle relevanten Stecker geprüft. Alles eingerastet.
Ich weis nicht mit Jumper oder CMOS gemeint ist. Das mit den Staub im PCI-Slot kann ich mal checken das kann sein.
Wie soll ich das BIOS resteten, wenn ich garkein Bild bekomme?
Beim einschalten höhre ich auch die Pumpe des CPU-Kühler anlaufen. Also überhitzen ist unwahrscheinlich.

MfG Evil Forces?
 
Top