Pc konfiguration 1600 euro, in ordnung?!

J

jooplshelp

Gast
Hallo Community,
in der letzten Woche habe ich – zusammen mit einem Kumpel – diese PC Konfiguration (1600 €) erstellt. Mich würde es freuen wenn ihr, als Fachmänner, nochmal einen Blick darauf werfen könntet…Ich werde den PC die nächsten 7,8,9 Jahre nützen. Der PC wird nicht aufgerüstet. Bei allen verbauten Teilen wurde besonderes Augenmerk auf Verlässlichkeit, Qualität und Zukunftsperspektive gelegt. Vor allem bei der Festplatte (Western Digital) haben mein Kumpel und ich keine vernünftige Lösung gefunden (zu langsam).
Die Teile habe ich gewählt weil:
Gehäuse: sehr leicht, schwarz, schlicht, will ich nicht ändern
Festplatte: Hier suchen wir nach einer besseren (schnelleren Lösung), ich brauche 6tb
SSD: ja, ich brauche 256 GB (bitte wenn Kritik nur an der SSD selbst, nicht an der Größe)
Prozessor: ich will Übertakten
Arbeitsspeicher: 16GB, weil Pc 7,8,9 Jahre halten soll…
Grafikkarte: Zukunftsperspektive, Gaming, HD Filme
Mainboard: Qualität
Laufwerk: habe gute Resonanzen gelesen, suche Bluray-Combo-Laufwerk

PC Konfiguration 1600 €
Komplette Übersicht:
http://geizhals.de/?cat=WL-298454

Einzelnd:
Gehäuse:
----- Lian Li 9FB ----- http://geizhals.de/521731

Festplatte:
----- 2 x Western Digital Red 3000GB, SATA 6Gb/s (WD30EFRX) ----- http://geizhals.de/807343

SSD:
----- Samsung SSD 840 Pro Series 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7PD256BW) ----- http://geizhals.de/841490

Prozessor:
----- Intel Core i5-3570K, 4x 3.40GHz, boxed (BX80637I53570K) ----- http://geizhals.de/761856

Arbeitsspeicher:
----- G.Skill Ares DIMM Kit 16GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-1600C9D-16GAR) ----- http://geizhals.de/819495

Grafikkarte:
----- Gigabyte Radeon HD 7970, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (GV-R797OC-3GD) ----- http://geizhals.de/724074

Mainboard:
----- Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Z77 (dual PC3-12800U DDR3) ----- http://geizhals.de/749608

Laufwerk:
----- LG Electronics BH16NS40, SATA, retail (BH16NS40.AUAR10B) ----- http://geizhals.de/882988

Lüfter:
----- 3 x be quiet! Silent Wings 2 PWM 120mm (BL030) ----- http://geizhals.de/877395

Prozessor-Kühler:
----- EKL Alpenföhn K2 (84000000057) ----- http://geizhals.de/686651

WLAN-Karte:
----- TP-Link TL-WDN4800, 450Mbps (MIMO) Dual Band, PCIe x1 ----- http://geizhals.de/695837

Netzteil:
----- be quiet! Dark Power Pro 10 650W ATX 2.3 (P10-650W/BN201) ----- http://geizhals.de/790425

WÜRDE MICH SEHR ÜBER
- KONSTRUKTIVE KRITIK
- VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE,
- HINWEISE AUF NICHT KOMPATIBILITÄT
- KONFIGURATIONSEMPFEHLUNGEN WEGEN HÖHERER QUALITÄT ETC
FREUEN!!!
GRUSS
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.048
Festplatte: eher die Green oder Blue, die langen für Normalbetrieb (oder ne Seagate Baracuda)
CPU-Kühler: ein Macho 02 sollte auch langen
PSU: 480 W sollten auch langen

Zum vorhaben: Was willste damit machen?

Ich würde ehr jetzt 600 €, in drei und in sechs Jahren für je 500 € aufrüsten, haste mehr von den 1600 €
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.277
Das Netzteil ist zu groß. Mehr als 500W brauchst du nicht.

Wenn du mehr geschwindigkeit mit den HDDs habe willst, solltest du dich nach RAID-Controllern umsehen.
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
7,8,9 Jahre sind ne lange Zeit und ich schätze das ein oder andere Teil wird sich in dieser Verabschieden...

Du kannst für deutlich weniger Geld eine vergleichbare Leistung erzielen...
 

geollum

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
145
Statt dem TP-Link würde ich dir die ASUS PCE-N15 empfehlen. Hatte mit 3 verschiedenen TP-Link-Modellen nur Probleme, habe z.Z. N15 und N13 im Haus in Betrieb und kann diese wirklich nur empfehlen (N13 funkt durch 6 Wände, davon eine mit Wasserleitungen, und "Metallofen", über 30m).

Bzgl. Grafikkarte "zukunftssicher": selbst wenn du noch auf Mittel spielen würdest, wäre bei der Entwicklung spätestens nach 4-5 Jahren eine Neue fällig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.298
Versuch dich von den 7-9 Jahren ohne Aufrüsten zu verabschieden, das ist einfach praxisfern. Kauf jetzt was gescheitest für die Hälfte vom Geld und rüste in spätestens fünf Jahren mit dem Rest nochmal auf.
 

time-machine

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.136
Brauchst du denn wirklich ein bluray brenner? bei 6tb an speicher kann ich mir das kaum vorstellen.
Den ekl würde ich tauschen gegen nen noctua da der support und die qualitàt besser ist.
holst du dir zb nen neues board gibs das montagematerial gratis von noctua.
7-9 jahre? da haste dir aber was vorgenommen.
Die neuen konsolen klingeln schon an der tür und es läuft darauf hinaus das wir bald im pc bereich nen 6 kerner brauchen.
die karte wirste spätestens dann tauschen müssen wenn optimierte spiele für konsolen erscheinen.

Ansonsten ist die zusammenstellung gut. am board kann man noch sparen ein asrock pro tut es für die hälfte und den ram gibs auch günstiger.
8 gb reichen aktuell und in zukunft mehr wird ein pc spiel den ram nicht beeinflussen aber da ram gerade zu schleuderpreisen rausgehauen wird, ist es ok.
enermax netzteile haben bessere qualität kosten mehr hast aber auch 5 jahre garantie
 
M

Micha674

Gast
Also erst mal zu deiner Zusammenstellung-die ist sehr gut ohne wenn und aber !
Netzteil würde ich so lassen was du ausgesucht hast,lieber ein bißchen mehr Power wenn man mal doch was nachrüstet als zu wenig !
MOBO was du ausgesucht hast ist sehr gut, mein Bruder hat es auch. Hat alles was du brauchst incl. Spannungsmesspunkte und einem übersichtlichen UEFi was man mit der Mouse bedienen kann. Hier wird es sicherlich wieder Leutchen geben die dir nen Asrock Mobo empfehlen um 20€ zu sparen,wenn du aber mich fragst würde ich immer Gigabyte vorziehen und das von dir ausgesuchte ist sogar in dem PCGH Editions PC von Alternate verbaut ! Zum Prozi muß ich sagen,der ist sehr gut (hab ihn auch) aber wenn du erst in 7 oder 8 Jahren wieder zuschlagen willst dann würde ich mindestens nen i7 3770Knehmen-7,8 Jahre ist eine verdammt lange Zeit in der IT Branche !!!
Zum Gehäuse - das ist Geschmackssache aber das was du ausgesucht hast ist schön,ich hätte ansonsten das Defin R4 von Fractal Design vorgeschlagen !
Zum CPU Kühler muss ich sagen den hast du auch gut gewählt,bleib dabei. Der Macho HR02 von Thermalright der hier vorgeschlagen wird ist zur Zeit sehr beliebt,aber überraschender Weise hat er in der aktuellen Ausgabe von PCGH am schlechtesten von 4 getesten Kühlern abgeschnitten !!! Relativ laut und etwas wärmer als der Rest !!
Grafikkarte-hole dir lieber ne HD 7970 in der GHz Edition die ist nochmal nen spürbaren Schub schneller-da kannst du dann auch wieder Gigabyte wählen oder Asus etc. ! Hoffe konnte helfen-ansosnten ist alles Roger,auch deine SSD 840 Pro ist Top !
 

Tresenschlampe

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.153
Nur mal als Anreiz:

2 x Western Digital Red 2000GB, SATA 6Gb/s (WD20EFRX)
1 x Samsung SSD 840 Pro Series 256GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7PD256BW)
1 x Intel Core i5-3470, 4x 3.20GHz, boxed (BX80637I53470)
1 x Corsair Vengeance Low Profile blau DIMM Kit 8GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600)
1 x Gigabyte Radeon HD 7950, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort
1 x Gigabyte GA-H77-D3H, H77 (dual PC3-12800U DDR3)
1 x LG Electronics BH16NS40, SATA, retail (BH16NS40.AUAR10B)
1 x Scythe Mine 2 (SCMN-2000)
1 x BitFenix Shinobi schwarz (BFC-SNB-150-KKN1-RP)
1 x TP-Link TL-WN951N, 300Mbps (MIMO), PCI
1 x Corsair Builder Series CX430 80PLUS Bronze 430W ATX 2.3 (CP-9020046-EU)

Das ganze kostet 1130€ über Hardwareversand.de

Also 470€ weniger als deine Kombination und das bei einem vergleichbar geringem Leistungsverlust.
Alle 2Jahre in etwa verdoppeln sich die Transistoren pro nm².. bedeutet in spätestens 4 Jahren gibt es CPU's die doppelt so gut sind wie deine jetzige und du willst dann noch weitere 4Jahre auf der Sitzen?
Spar die Kohle und rüste dein System davon später auf!

Das System hier ist 41,6%!!! günstiger als deine Version, bei einem Leistungsverlust von maximal 15-20%
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.277
Also selbst wenn man überall die jeweils günstigsten Modelle aussucht kostet so ein Rechner 1350€. So viel Speicherplatz (wenn er wirklich benötigt wird) kostet einfach. Dennoch sind 7 Jahre Laufzeit sehr hoch gegriffen. Selbst absolute High-End-Geräte von vor 7 Jahren sind heute keinen Pfifferling mehr wert.

@Micha: So viel Power braucht das NT nur, wenn er mit SLI/CF anfangen will ! UEFI-BIOS lassen sich alle mit der Maus bedienen ! (auch das H77 von ASRock für 60€ ! !) Der Macho IST ein guter Kühler ! ! Aber wenn die PCGH etwas anderes sagt muss es ja stimmen ! ! ! Eine 7970Ghz ist auch nochmal einen guten Schub teurer/lauter/wärmer ! ! Und die 840PRO ist hauptsächlich terer als die normale 840, leistungsmäßig geben die sich nichts ! ! ! !
 

Andrea Schmitz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
98
Würde auch ein Richtig Gutes Gehäuse kaufen,dann brauchst auch keine 3 von den kleinen Lüfter !


http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse/Silverstone/Silverstone-Fortress-Serie/Silverstone-SST-FT01B-Fortress-black::10958.html:evillol:
Ergänzung ()

 
M

Micha674

Gast
Also selbst wenn man überall die jeweils günstigsten Modelle aussucht kostet so ein Rechner 1350€. So viel Speicherplatz (wenn er wirklich benötigt wird) kostet einfach. Dennoch sind 7 Jahre Laufzeit sehr hoch gegriffen. Selbst absolute High-End-Geräte von vor 7 Jahren sind heute keinen Pfifferling mehr wert.

@Micha: So viel Power braucht das NT nur, wenn er mit SLI/CF anfangen will ! UEFI-BIOS lassen sich alle mit der Maus bedienen ! (auch das H77 von ASRock für 60€ ! !) Der Macho IST ein guter Kühler ! ! Aber wenn die PCGH etwas anderes sagt muss es ja stimmen ! ! ! Eine 7970Ghz ist auch nochmal einen guten Schub teurer/lauter/wärmer ! ! Und die 840PRO ist hauptsächlich terer als die normale 840, leistungsmäßig geben die sich nichts ! ! ! !
Dachte ich mir das sich wieder nen Asrock-Kasper hier meldet ! Zu PCGH-einer der wenigen Magazine wo ich auch glaube was drinnen steht oder weißt du etwa mehr ? Hab nicht behauptet das die HD 7970 GHz Edition nicht teurer ist ! Lauter? Da hör ich aber meiner kaum was davon ! Ich hab ne Asus im CU II Design - die sind Flüsterleise ! Wärmer ?-Hab noch nicht die Finger an die Heatpipes gehalten,deswegen kann ich dazu nichts sagen :) Selbst wenn ,wo ist das Problem ? Mit der SSD 840 biste auf dem Holzweg mein Lieber !!! Die normale Basic hat nen anderen ControllerChip der merklich langsamer beim schreiben ist ! Wenn man also viel speichern tut mit der SSD merkt man das durchaus. Lesegeschwindigkeit ist nahezu identisch mit der Pro Version !
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.277
1. Ich habe lediglich das von dir angebrachte Merkmal bezüglich der UEFI-Bedienung anhand eines Beispiels relativiert. Das ist kein Grund Beleidigend zu werden.
2. Die PCGH hat dem Macho selber bescheinigt, das er "leise und leistungsfähig" ist. QUELLE
3. Eine 7970GHZ hat unter Last eine höhere Leistungsaufnahme. Denkst du das diese Energie einfach verschwindet ? Zudem ist das von dir angebrachte Modell geschlagene 100€ teurer als der Vorschlag des TE.
4. Die Unterschiede zwischen der 840 und der 840PRO stehen in keinem Zusammenhang mit dem gesteigerten Preis von 50€. Von "merklich langsamer" ist man da noch entfernt.

und in persönlicher Sache, da es scheinbar im vorerigen Post nicht aufgefallen ist:
5. Satzzeichen sind weder Rudeltiere, noch muss man auf die Benutzung des Satzpunktes verzichten. Absätze erhöhen zudem zusätzlich die Lesbarkeit eines Textes.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jooplshelp

Gast
erst mal danke für eure antworten! : )

@MT91:
- danke :p
- alles klar, danke!

@ Nilson:
- festplatte: sind diese festplatten schneller?
ich suche eine schnellere als die aktuelle rote
- cpu kühler: alles klar, danke
- psu: kk
- alles mögliche: zocken, hd videos kucken und bearbeiten, bilder bearbeiten, usw.

@ Axxid
- netzteil: kk, danke : )
- hdd: kannst du konkreter werden? weiss nicht genau was du meinst.

@ geollum:
wlankarte: alles klar, danke! super info : )
grafikkarte: ist mir klar. ich möchte den pc 7,8,9 jahre nutzen, habe aber nicht den anspruch bzw. mir ist klar das ich nicht 9 jahre lang auf höchsten einstellungen spielen kann. 4,5,6 jahre vll. danach nutze ich ihn halt dann noch 1,2,3. ich muss nicht immer die beste hardware zu jedem zeitpunkt haben.

@ masamune2:
- ich möchte den pc 7,8,9 jahre nutzen, habe aber nicht den anspruch bzw. mir ist klar das ich nicht 9 jahre lang auf höchsten einstellungen spielen kann. 4,5,6 jahre vll. danach nutze ich ihn halt dann noch 1,2,3. ich muss nicht immer die beste hardware zu jedem zeitpunkt haben.

@ time-machine:
- ja ich brauche einen bluray brenner. über 4tb habe ich derzeit auf externen/sticks verteilt. die werde ich auf dem pc speichern. dann bleibt nicht mehr allzu viel übrig.
- cpu kühler: kk, danke : )
- mainboard finde ich mein jetziges besser. will kein asrock.
- enermax habe ich mir überlegt, auf mindfactory, wo ich bestellen wollte, war das netzteil dann aber 50 euro teurer als auf geizhals...

@ Micha674:
- mainboard: kk^^
- prozessor: alles klar, danke! : )
- gehäuse: ist fix
- cpu kühler: kk
- grafikkarte: lass ich mir mal durch den kopf gehen! wie viel % leistung bringt die karte mehr? wie viel kostet sie mehr?
- danke ;)

@ Tresenschlampe
- sieht gut aus, habe will die konfiguration aber nicht komplett umschmeissen sondern eher einzelne teile rauspicken, die man verbessern kann. z.B. die HDD.
- trotzdem danke : )

@ Axxid:
- grafikkarte: weiss langsam nicht mehr was bzw. wem ich glauben kann
- das mit der pro. ist das wirklich so?

@ Andrea Schmitz:
- ich bleibe beim lian li

@ Micha674:
- weiss langsam nicht mehr was bzw. wem/was ich glauben kann und was nicht
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.624
Ich werde den PC die nächsten 7,8,9 Jahre nützen. Der PC wird nicht aufgerüstet. Bei allen verbauten Teilen wurde besonderes Augenmerk auf Verlässlichkeit, Qualität und Zukunftsperspektive gelegt. Vor allem bei der Festplatte
Ganz schnell vergessen !

Verlässlichkeit ist relativ , erwisch ein Montagsprodukt -> Ende ( etwas übertrieben )
Bekomm ein Mittwochsprodukt -> super , 9 Jahre Nutzung ? Kann niemand vorhersagen kann am nächsten Tag schon defekt sein , abhängig von zig Faktoren : Nutzerverhalten , Kühlung etc. ;)

Grundlegender Merksatz : Was du heute an Elektronik kaufst ist morgen veraltet .
Und das ist Fakt , da gibt es nichts zu diskutieren diese Branche ist viel zu schnell lebig . 4-5 Jahre ohne "Upgrades" halte ich für das Maximum (keine Empfehlung ) unter guten Bedingungen wenn die Aufgaben Spielen oder gar Arbeiten/ Hobbyrendern sind .

Beim Auto auf "Jahrzehnte" lange Leistung setzen -> super , beim PC auf "Jahrzehnte" lange Nutzung setzen ( ohne Änderungen am System ) ist entschuldige bitte absoluter Schwachsinn :pcangry:
 
Zuletzt bearbeitet:

JenZor

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.190
Ich stimme Thommy-Torpedo voll zu.

4-5 Jahre mit einem System kann gut gehen, aber wie gesagt heutige Technologie ist morgen veraltet.

2. Grundlegender Merksatz: Leistung kauft man sich, wenn man sie braucht!


Willst du wirklich 9 Jahre Spaß haben, dann empfehle ich dir dich jetzt im Bereich 800-900€ umzuschauen. Wenn du wert auf Gaming legst, dann empfehle ich dir alle 2-3 Jahre, wenn die Leistung (voraussichtlich) nicht mehr reicht, dich nach einer neuen Grafikkarte umzuschauen.
Nach 4-5 Jahren, wenn die Leistung nicht mehr reicht kannst du dir Gedanken um einen Sockelwechsel machen: Neue CPU, MB, RAM, evtl neues NT.

Ich kann dir auch zu so etwas raten wie Tresenschlampe bereits vorgeschlagen hat. Hier und da würde ich was ändern, aber das ist mehr persönliche Vorliebe als begründete Rationalität. Beim NT würde ich (aus Gewohnheit und guter Erfahrung) zu be quiet greifen, aber wie gesagt eher aus persönlicher Vorliebe.


Gruß

J.
 
M

Micha674

Gast
1. Ich habe lediglich das von dir angebrachte Merkmal bezüglich der UEFI-Bedienung anhand eines Beispiels relativiert. Das ist kein Grund Beleidigend zu werden.
2. Die PCGH hat dem Macho selber bescheinigt, das er "leise und leistungsfähig" ist. QUELLE
3. Eine 7970GHZ hat unter Last eine höhere Leistungsaufnahme. Denkst du das diese Energie einfach verschwindet ? Zudem ist das von dir angebrachte Modell geschlagene 100€ teurer als der Vorschlag des TE.
4. Die Unterschiede zwischen der 840 und der 840PRO stehen in keinem Zusammenhang mit dem gesteigerten Preis von 50€. Von "merklich langsamer" ist man da noch entfernt.

und in persönlicher Sache, da es scheinbar im vorerigen Post nicht aufgefallen ist:
5. Satzzeichen sind weder Rudeltiere, noch muss man auf die Benutzung des Satzpunktes verzichten. Absätze erhöhen zudem zusätzlich die Lesbarkeit eines Textes.
Ich wurde beleidigend???

Ist dir der Absatz groß genug :)

Wenn du mal genau lesen tust hab ich nicht gesagt das der Macho schlecht ist,aber er was der CPU-Kühler auf dem letzten Platz und relativ laut im Vergleich zu den anderen getesteten Kühler !!!!!

Klar ist die Leistungsaufnahme höher bei ner HD 7970 Ghz Edition,hat aber auch eine wesentlich bessere Performance als ne HD 7950 !Hab nie das Gegenteil behauptet. Trotzdem ändert es bspw. nichts daran das die Asus Modelle im CUII Design nahezu unhörbar sind und sehr Kühl. CU II ist das zur Zeit beste Kühldesign das in Serie verbaut wird,das sag nicht nur ich ! Vor allem hab ich ganz bewußt die teurere und schnellere Grafikkarte empfohlen-bei 7 bis 8 Jahre bis zum nächsten PC-Kauf sollte man sich das beste holen was man für Geld kriegen kann !

Die Vorteile der 840 Pro habe ich dargestellt, ob sich der Mehrpreis lohnt muss doch der Poster hier entscheiden und nicht du,aber nicht ne Gülle hier schreiben das es keine Vorteile gibt !!!!!

Hoffe die Satzzeichen und Absätze sind jetzt besser !
 
J

jooplshelp

Gast
@ Thommy-Torpedo, Jenzor

wahrscheinlich habe ich mich oben blöd ausgedrückt. ich suche eine pc-konfiguration, die ich 7,8,9 jahre nutzen werde. Ich erwarte mir von der konfiguration, dass die spiele in den nächsten ca. 3 jahren auf höchsten einstellungen spielen kann, dass in den nächsten 4,5 jahren noch aktuelle spiele laufen (müssen nicht höchste einstellungen sein). natürlich ist es unmöglich heute einen pc zusammenzustellen, der in den kommenden 9 jahren zu jedem zeitpunkt jedes spiel auf höchsten einstellungen zum laufen bringt. und das erwarte ich natürlich auch nicht. Ich möchte ca. 3 jahre spiele auf den höchsten einstellungen spielen, die nächsten 4,5 jahre sollte noch was gehen. Danach nutze ich den pc mehr für das arbeiten bzw. spiele alte spiele. Also ich suche einfach einen guten pc zum jetzigen zeitpunkt. Seit dezember geht mein pc nicht mehr, seit januar mache ich an der konfiguration rum. Jetzt ist meine zeit! Jetzt möchte ich investieren! Und jetzt will ich mir was feines rauslassen…
ich hoffe der thread geht durch diesen post mehr in die richtung, in die ich will.

@ axxid, micha

vielen dank für eure beiträge. bitte bleibt beim wesentlichen, gezanke hat sich noch nie gelohnt :)
Vielen dank für eure bisherigen beiträge und hilfe!!!

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.277
Der Macho ist in mehreren Tests bei gleichem Lüfter/gleiche Drehzahl keine 2°C vom Noctua DH14 entfernt, der noch immer eine Referenz darstellt. Mich würden spontan deine Alternativen interessieren. Hast bei 43 Stk. ja eine große Auswahl.

Ich habe nicht gesagt, dass die ASUS-Kühler schlecht sind, nur das die 7970GHZ generell mehr Abwärme produzieren. Die "wesentlich bessere Leistung" beläuft sich auf ~10%. Davon merkst du (erst recht in 7-8 Jahren) nichts mehr. Gerade bei Grafikkarten kommt man auf Dauer besser hin, wenn man sich alle 3-4 Jahre eine neue kauft. Zudem ist das Beste was man für Geld kaufen kann eine Karte mit 90 am Ende.

Ich korrigiere meine Aussage auf "keine wesentlichen Vorteile, die sich im allgemeinen Alltag bemerkbar machen und den Aufpreis von 50€ rechtfertigen."

Die Absätze sind gut, aber das mit den Satzzeichen üben wir noch einmal !!!!!! oder ???

@TE: Bei einem HDD-RAID werden entweder die Daten auf mehrere Platten gespiegelt um ein Backup zu haben (bei 6TB etwas teuer) oder die Daten werden gesplittet und auf beiden HDDs gleichzeitig gespeichert. Da im zweiten Fall jede Platte nur die Hälfte der Daten schreiben muss, erhöht sich dadurch die Geschwindigkeit. Problematisch ist es nur, wenn dir eine HDD abraucht, kannst du die zweite auch vergessen (wie ein Buch in dem nur jeder zweite Buchstabe steht). Wenn es dir wirklich um jedes Quäntchen Geschwindigkeit geht solltest du dich da mal einlesen.
 
Top