PC laedt Betriebsystem nicht mehr

Trooper20

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16
Hey zusammen,

nachdem ich gestern einen Bluescreen bekommen habe, der aber keinen Text enthielt sondern schwarze Streifen habe ich mich heute auf die Fehlersuche gemacht. CPU und RAM haben alle Tests bestanden. Der VRAM der GPU hatte allerdings eine extrem hohe Fehleranzahl (habe bei 30k Fehler abgebrochen). Nun ist meine Frage eher allgemein, denn wie kann es sein, dass beim Bootvorgang alles zu sehen ist (BIOS, Windows Fehlerdiagnose, WIndows Ladelogo) aber sobald der Loginschirm kommen sollte nicht mehr? Ich bezweifle, dass die Grafikkarte (AMD 6950) noch ganz ist aber das Verhalten ist schon recht komisch. Weiß jemand mehr?

Viele Grueße
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Weil beim Windows Logo der Grafikkartentreiber noch nicht geladen ist, beim Windows Login Schirm aber schon.
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.748
so siehts aus
 

Trooper20

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16
Und da der Treiber auf alles zugreift, passiert nichts mehr und er ist wie eingefroren?
Sollte die Tastatur dann nicht noch leuchten?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Nicht unbedingt. Wenn die GPU den ganzen Rechner runter zieht.

Schnell testen könntest Du mal mit einem Live Linux. Da muss Du nichts installieren.

Aber es klingt eben sehr nach einer defekten Grafikkarte / bzw. deren VRAM.
 

Trooper20

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16
Danke fuer die schnellen Antworten, LiveLinux ging auch nicht. Auf der zweiten SSD laeuft auch ein Linux welches die gleichen Symptome zeigt. Bei ueber 30k Fehler bis Abbruch denke ich wird es definitiv der VRAM sein. Letzte Frage, ist es ueberhaupt moeglich, dass der VRAM im Betrieb von einer Sekunde auf die naechste komplett kaputt geht? Gab bisher keine Fehleranzeichen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Sicher. Da muss sich nichts ankündigen. Hast Du bisschen mit Overvclocking experimentiert?

Am VRAM Takt sollte man gar nichts, oder wenn man seine Finger dennoch nicht still halten kann, nur in sehr kleinen Sprüngen am Takt drehen. Der ist extrem empfindlich und verabschiedet sich schnell.
 

seluce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.904
Schicks ein, wenn du noch Garantie haben solltest.

Wenn Du nichts zu verlieren hast, dann back mal deine Grafikkarte. Dann haste für eine Zeit lang erstmal ruhe.

Verhält sich die GraKa in einem anderen Rechner genauso?
 

Trooper20

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
16
Hab sie nicht einmal uebertaktet und kann sie auch nicht an nem anderen PC testen.
Garantie ist ebenfalls nicht drin, da sie schon ein paar Jahre alt ist.

Danke fuer die schnellen Antworten, jetzt weiß ich wenigstens was es genau ist :)
 
Top