PC stockt bei Ladevorgängen

Syruun

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
11
Hallo liebe Commnity!
Wieder einmal wende ich mich voller Frust an Euch!

Mein kleiner Bruder beschwert sich darüber, dass sobald sein PC irgendwas laden muss der gesamte PC stockt.. der Mauszeiger ruckelt, der Sound stockt.. Und insgesamt alles ist total ausgebremst.. Er lief monatelang zuvor ganz normal!

Antiviren Programm durchlaufen lassen.. Kein Erfolg..

Daraufhin formatierten wir den PC.. Entstaubten ihn.. er lief wieder ein einige Wochen.. Und heute sagt er es geht schon wieder los.. Wenn er ihn mal auf die Kante stellt läuft er mal wieder normal.. Doch dann geht es auch wieder von vorne los..


Vorschläge und Mutmaßungen sind gern gesehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
20.977
Was ist denn "Laden"? Ausm Internet oder von der Festplatte?
Wenn er ihn auf die Kante stellt? Wtf? Dann würde ich spontan sagen, die Festplatte ist defekt oder deren Kabel ist locker.
Ergänzung ()

Aber so ganz ohne Infos...
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
Vielleicht sollte dein Bruder seine Festplatte nicht voll - schreiben, anscheinend hat ja format C: damals das Problem gelöst-^^
 

Syruun

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
11
Wenn der PC von der Festplatte liest.. Programme aufmachen.. sowas halt ^^

Windows 7
Intel Core i5 4670K 4x 3.40GHz So.1150 BOX
8GB Ram 1600 MHz
ASRock H87M Pro4 Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail

Nun alle Kabel reingesteckt und nun fährt der PC nicht mal mehr hoch.. Windows Ladebildschirm kommt (aber sehr lange) und dann bleibt alles stehen und es erscheinen Grafikfehler.. Nach einiger Zeit wird der Bildschirm schwarz
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

PTS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
815
festplatte mal in nem anderen rechner anstecken und dann checken mit crystaldiskinfo ob die festplatte noch in ordnung ist, ansonsten festplatte austauschen =)
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
Genau. Grafikkarte wird keine Verwendet?
 

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.291
Zur HDD (leider ja noch keine Angaben zum Modell): neues bzw anderes SATA Kabel nehmen, an einen anderen (!) Port stecken und so kontrollieren ob sich das System anders (sprich: wieder normal) verhält.

Grafikkarte entfernen, im Bios/UEFI auf die interne GPU des Intel stellen, booten und gucken was passiert.

RAM: mal den einen, dann den anderen entfernen und booten.

Das sind Maßnahmen die man durchführen kann um das Problem einzukreisen. Es kann auch ein Defekt der HDD vorliegen.
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
chkdsk /f /r machen, ansonsten neue platte / SSD kaufen
 

Syruun

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
11
Also sieht die Platte nicht mehr gesund aus? Im abgesicherten Modus läuft alles normal
 

PTS

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
815
das Programm crystaldiskinfo sagt dir doch dick in gelb VORSICHT, das erklärt sich doch von selbst das es wahrscheinlich an der festplatte liegt.. deswegen auch die ruckler bei ladeszenen etc.

Also für dich nochmal: ja platte sollte getauscht werden und wenn ne neue drinnen ist die alte bitte nicht wieder mit einbauen...

hast btw. 100 neue sektoren bekommen und 10 ist das limit bei der festplatte :D und alle von den 100 sind kaputt.
 
Zuletzt bearbeitet:

coasterblog

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.291
Bei dem angegebenen System lohnt sich eh eine SSD. Eine Crucial mal als Tip in den Raum geworfen. Hängt jetzt aber auch davon ab ob a) Budget vorhanden ist und b) wieviel. Dazu kommt noch c) Wieviel Platz braucht ihr?

Wenn es dazu Fragen gibt schreib es direkt hier rein.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
53.097
Syruun, Screenshot kann man unter Windows einfacher und mit viel besserer Qualtität mit Boardmitteln machen, Alt+Druck kopiert einen Screenshot des Aktiven Fensters in die Zwischenablage und in Paint kann das Pasten und dann speichern.

Dann sollest Du unbedingt das Fenster von CDI so weit aufmachen, dass man alle Attribute sehen kann, also keine Scrollbalken mehr zu sehen sind. Hier sieht man nicht, wie viele Sektoren schwebenden sind und die dürften das Problem sein. Liegt eine Datei die beim Booten benötigt wird auf so einen schwebenden Sektor, dann dauert es eben und da im Abgesicherten Modus vieles nicht geladen wird, gibt es dann keine Probleme.
 
Top