pc zusammenschrauben

gipser35

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
34
hallo zusammen habe da ne frage welchen cpu lüfter würdet ihr mir empfehlen baue einen pc fast fertig
mainboard ein asus m5a99x evo r2,0
prozessor ein fx 8350
gehäuse ein thermaltake overseer
festplatte seagate sshd 2gb
blueray laufwerk lg
lüftersteuerung aercool x-vision
grafikkarte wird eine nvidea gtx titan x

ich würde den cooler master v8 gts nehmen

also bin offen für eure meinungen
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.341
Was soll denn mit dem Rechner gemacht werden? Die Zusammenstellung ist ja fürchterlich.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Willst du übertakten oder nicht?

Das System an sich ist allerdings.. suboptimal. Aber das wird man dir schon gesagt haben.

Der V8 wird funktionieren, aber er ist wie der Rest des Systems: nicht sehr gut, das Geld nicht wert.
 

gipser35

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
34
was ist den mit dem system nicht gut
Ergänzung ()

an übertaktung habe ich schon nachgedacht
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.341
Wenn du schon Geld zum verbrennen hast (Titan X) dann kannst du gleich ein aktuelles Sockel 2011-3 System mit einem Intel 6-Kerner bauen und nicht so ein veraltetes AMD-System.

Und statt der SSHD ne echte SSD und eine HDD als Datengrab nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.556
Wenn man unbedingt AMD will, kann man Board + CPU so nehmen (dann aber auch ordentlich hochtakten). Rechnet man aber ohne OC ein i5 + H97 Board dagegen, ist das gleich teuer, bei Spielen ungefähr gleich auf und mit Intel eine Topaktuelle Plattform.

Gehäuse ist wohl Geschmackssache

Statt der SSHD eine HDD + SSD. SSHD lohnen sich bei Budget Kisten.

Und die Titan X, naja ...

Wie hoch ist dein Budget? Was willst du genau damit machen?
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.341
Dann wäre ein i7-4790K und ein Z97-Board zusammen mit einer GTX980 deutlich ausgewogener wie deine Zusammenstellung.
 

gipser35

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
34
ist mein erster pc den ich selber zusammenstelle baue wenn der fertig ist noch nen zweiten kommt ja immer wieder etwas neues auf den markt halt bei amd nicht so schnell aber mal sehen was das zen wenns dann da ist bringt
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.556
Satzzeichen?!.,;:

Ich versteh kein Word aus deinem letzten Post
 

gipser35

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
34
weiss ja das viele für intel sind weil intel ja bekannter ist aber die cpus von intel sind auch nicht die neuesten und wenn neu dann teuer und die leistung geringfügig schneller oder besser
 

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Nichts für ungut, aber deine Posts sind durch fehlende Satzzeichen und Groß- Kleinschreibung nur sehr schwer zu lesen/verstehen.

Zum PC: sag mal dein Budget, dann kann man dir durchaus etwas deutlich besseres empfehlen.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.341
Das hat nichts damit zu tun, dass Intel bekannter ist, sondern damit dass Intel AMD in der Zwischenzeit leider weit abgehängt hat .... Und auf die vielen Pseudo-Kerne und MHz bei AMD wird du ja hoffentlich nicht reinfallen ...
 

gipser35

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
34
Ist mein erster PC , den ich zusammenstelle.Wenn der fertig ist,baue ich noch nen zweiten. Kommt ja immer wieder etwas neues auf dem Markt.Halt nicht bei AMD. Sind ja nicht so schnell, aber mal sehen,was der zen bringt,wenn der mal da ist.
 

Blase007

Ensign
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
180
Bei der Grafikkarte - wenn es die unbedingt werden soll - ist ein Inel-System tatsächlich die beste Wahl. Allerdings tut es dann auf absehbare Zeit auch ein i5 (i5-4670, i5-4690). Wenn die AMD-Hardware aber schon da ist, dann würde ich eine etwas weniger exklusive Grafikkarte empfehlen - sowas im Bereich GTX 970 (immer noch teuer genug...)
 

gipser35

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
34
Also um die 2500 euro, wäre das ungefähr. Und mit den Pseudo Kernen stimmt zwar, aber er ist doch in vielen schneller als ein intel 6 Kerner.
 

DarkInquisitor

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
581

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
17.556
AMD hat sich halt mit dem Bulldozer Modul Design mächtig verschätzt. Das kam gar nicht gut am Markt an. Deswegen kam so lange nix von denen im oberen Desktops Segment. Die müssen die Jahre die sie gegenüber Intel verloren haben wieder aufhohlen. Und Intel halt halt sein bewährtes Design immer weiter verbessert, weshalb die z.Z. die besseren Chips sind (merkt man zwar etwas im Preis, aber durch das günstigere Board und dem niedrigeren Verbrauch, rechnet sich das wieder.)
 

asteriks

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.141
Deine Zusammenstellung ist "unterirdisch". Das passt hinten und vorne nicht. Du willst eine uralte AMD-Prozessor mit der teuersten Grafikkarte am Markt kombinieren. Intel ist "zu" teuer, aber die Grafikkarte nicht??? kopfschüttel....
Welches Netzteil möchtest du einbauen?

Also um die 2500 euro, wäre das ungefähr. Und mit den Pseudo Kernen stimmt zwar, aber er ist doch in vielen schneller als ein intel 6 Kerner.
Ok du hast "wirklich" keine Ahnung von dem was du machst. Hast du die Teile schon gekauft oder kann man in der Zusammenstellung noch etwas retten?
 
Zuletzt bearbeitet:

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Na, hier ist wiedermal die Intelfanboyfraktion am Werk. Meine Fresse, ein AMD FX8350 mit dem lässt sich sehr gut arbeiten. Habt ihr einen schon selbst gehabt? Ich schon und bin sehr zufrieden. Muss ja nicht jeder den besten Intel kaufen oder? Hört auf mit dem dämlichen Geschreibsel wie "unterirdisch". Takte den AMD auf 4,4GHz und du wirst zufrieden sein. Eine Titan würde ich mir aber nicht holen, dann warte lieber bis die 300er Serie von AMD rauskommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top