PCIe Soundkarte gesucht

maikrosoft

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.805
Da mein neues Board keine PCI Steckplätze mehr besitzt bin ich aktuell mit dem OnBoardSound unterwegs. Auch wenn dem ALC 1150 sehr gute Soundeigenschaften zugesprochen werden, mein Fall ist er nicht.
Zu wenig Dynamik, Details werden verschluckt usw.
Da einzig Gute ist die Möglichkeit Boxen und Headset gleichzeitig zu verwenden und genau das sollte die neue Karte auch können.
Auf meinem alten Board hatte ich eine Creative an welcher die Boxen hingen und eine Xonar für die Kopfhörer.

Nach Möglichkeit möchte ich das aber mit einer Karte realisieren. Also z.Bsp. über die Boxen läuft der Ton von WoT und mit dem Headset bin ich im TS aktiv. Nach meiner Kenntnis muss man bei Soundkarten ja im Kontrollpanel explizit angeben ob man Boxen oder KH / HS benutzen mag.
Gibt es überhaupt eine Soundkarte die das so elegant wie der Realtek handeln kann?

LG
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Nein, das getrennte Ansteuern von Front- und Rear-Anschlüssen ist eine Spezialität die nur Realtek kann. Wenn du das so getrennt lösen willst brauchst du 2 Soundkarten (es mag spezielle Profi-Soundkarte geben die das können, dürften aber eher außerhalb jegliches Preisrahmens liegen ;-)
 

GoofyGaston

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
205
Wenn du übers Headset nur TS laufen lässt, würd ich das einfach an den Realtek anschließen und die Boxen an die Soundkarte.
 

maikrosoft

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.805
Ich würd ja beim Onboard bleiben aber selbst mit meinen Superluxx HD 681 klingt der Chip einfach nur unterirdisch :(

Also wieder 2 SK kaufen, danke.

LG
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Kannst ja eine auch als USB nehmen (z.B. eine Xonar U3)

Was mich aber wundert ist das der 1150 auf deinem Board so mies klingen soll. Bestätigt dann aber wohl meine Aussage das der Chip alleine keine Garantie für guten Klang ist und die Boardhersteller trotzdem alles noch versauen können...
 

maikrosoft

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.805
@Jesterfox: Du kennst das, wenn man einmal etwas besseres gehört hat, fällt es schwer wieder "downzugraden" .
Das Board ist das Asrock 990FX Killer. Auch vom Purtiy Sound den Asrock da bewirbt merke ich nix. Im Vergleich zum VIA 2021 Onboard meiner besseren Hälfte, sind zwar die Höhen etwas klarer aber das wars auch schon.

LG

Edit sagt: Der VIA kann übrigens auch beides gleichzeitig, warum bekommen die Kartenhersteller das nicht hin?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.013
Der Soundchip kann es einfach nicht. Das es VIA mittlerweile auch bei den OnBoards kann war mir bisher neu, allerdings haben die auch größere Chips im Profi-Bereich die sowas dann können (als Mehrkanal-Interface).

Downgraden ist immer blöd, klar. Aber ich hätt jetzt erwartet das beim Superlux da keine Probleme auftreten, nach meinen Erfahrungen mit dem ALC 889a auf meinem einem Board. Da merk ich zwischen dem Board und teuren Soundkarten so gut wie keinen Unterschied (erst wenn ich meinen AKG K701 Kopfhörer dran häng)
 
Top