Problem mit Belkin Wlan stick (WlanCfgG.exe)

DarkBladeX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Hallo, ich habe hier einen Belkin Wlan USB stick, ich habe den Treiber von der Herstellerseite heruntergeladen (gibt leider kein Vista Treiber) aber wenn ich das Programm starten will kommt eine Meldung und zwar fehlt die "WlanCfgG.exe" ich habe schon gesucht baer nirgends zum Downloaden gefunden, ich hoff ihr könnt mir Helfen.

PS: Möchte den Stich als Acces point für meine PSP und NDS benutzten.


Gruß Dark
 

RAMMSTEiN0815

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
du brauchst die software nicht, nimm den windows-dienst

aber belkin baut nicht grad die besten geräte
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Ich wüsste nicht, dass Windows mittlerweile über Boardmittel verfügt, um einen Access Point einzurichten. Welchen WLAN-Stick hast du genau? Sollte der Stick mit Ralink-Chipsatz sein, dann nimm den Treiber direkt von der Ralink-Seite - dort bekommst du auch offiziell einen Vista-Treiber (sogar x64).
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Welchen Treiber hast du genau runtergeladen - es gibt vier Versionen von dem Stick wobei die Version 1 einen uralt Chipsatz hat, Version 2 und Version 3 einen Ralink-Chipsatz und Version 4 einen Zydas/Atheros-Chipsatz.

Version 1 ist gar nicht gut - so viel ich gesehen hab ist da ein Prism54 oder PrismGT verbaut - beide Chipsätze stammen aus der Anfangszeit der USB-WLAN-Adapter und werden heute eigentlich nicht mehr unterstützt. Version 2 bzw. Version 3 wäre optimal, da sollten die Ralink-Treiber funktionieren. Für Version 4 gibt es immerhin offizielle Vista-Treiber, allerdings so viel ich weiß ohne Konfigurationsprogramm. Damit ist es wohl kaum möglich, das Teil in den Access Point Modus zu bringen.
 

DarkBladeX

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Ich habe die Version 3. Welchen Treiber soll ich genau laden, gibts ja einige.

Und wie kann ich dann einen Acces Point erstellen?

LG Dark
 

RAMMSTEiN0815

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
den aktuellsten treiber^^

du musst unter windows nur auf den "ad-hoc"-Modus umstellen -> RTFM
 
Zuletzt bearbeitet:

DarkBladeX

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
72
Habe den neuesten genommen, aber er erkennt den Stick nicht (im Icon wird nur "Ralink WLan card Not exist)
Ich habe den obersten Treiber genommen, Einstellen kann ich auch nix.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
du musst unter windows nur auf den "ad-hoc"-Modus umstellen -> RTFM
Das würde dir auch mal helfen - ein Nintendo DS wird sich nicht mit einem "ad-hoc"-Netzwerk verbinden - das Teil braucht schon den AP-Modus. Und - wie bereits gesagt - das kann Windows mit Boardmitteln bis heute nicht. Frag mich nicht, wo Belkin noch die alten Chipsätze aufgetrieben hat, aber deiner hat scheinbar den RT2500 - probier daher mal den "USB (RT2500USB)" Treiber von der Ralink-Seite.

EDIT: Hab die falsche Nummer erwischt, der Stick sollte doch den deutlich neueren RT73-Chipsatz von Ralink haben - das wäre der "USB (RT257x/RT2671/RT520x)" Treiber von der Ralink-Seite. Sieht aber leider so aus, als hätte Belkin die Product-ID von dem Stick geändert, dadurch kann es sein, dass man die *.inf-Datei zunächst anpassen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top