Programm startet vor Windows - wie entfernen?

Don Neo

Cadet 4th Year
Registriert
März 2011
Beiträge
88
Moin,
wo kann ich ein Programm, welches im Bootvorgang von Windows startet "löschen".
Ich denke, die "Störung" die ich erhalte beim Starten kommt vom Partition Manager, welches ich ausprobierte eine Partition zu ändern, die aber nur durch "Neustart" geändert werden konnte. Nur kam es nicht dazu sondern zu einem Fehler, der sich grafisch oben durch Punkte in Programmfarbe darstellt. Windows 7 startet, jedoch mit diesem Manko.
Der Fehler tritt vor dem "Windows starting" auf.

Danke ;)
 
Gib im Eingabefeld im Startmenü "msconfig" ein und geh im sich öffnenden Fenster auf den Reiter Systemstart.
 
Danach kannst du den Haken bei Teststart rausnehmen, damit die Meldung nicht jedesmal beim starten kommt!
 
Nein... ich spreche von dem Zeitpunkt, bevor Windows lädt.

Als Beispiel: Wenn ich die Systempartition mit - nehmen wir Paragon Partition Manager - in der Größe änder möchte, dann kann dies nicht im laufenden Betrieb gemacht werden, sondern muss vor dem Systemstart geschehen. Also trägt sich Paragon mit einem kleinen Programm IRGENDWO in den Startvorgang von Windows ein und kann dann diese Partition ändern.

Ich würde gerne erfahren, wo sich dieser Eintrag bei den ganzen Nullen und Einsen befindet...
 
Lege den Windows-Installationsdatenträger ein, rufe die Eingabeaufforderung auf und gib den Befehl Bootrec.exe /FixBoot ein. Eine genauere Anleitung findet sich hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nö...dies ist es auch nicht. Ich probierte ja auch die "automatische Systemstart-Bla".

Noch eine Idee?
 
Durch eine Neuinstallation wirst du den unerwünschten Bootloader garantiert los.

Hast du es sowohl mit bootrec /fixmbr als auch mit bootrec /FixBoot probiert?
 
Das mit der Neuinstallation lassen wir mal... :D

Beides hat erwartend nichts gebracht.

Vllt. schaffe ich es mal ein Foto/Video davon zu machen...

Bei Windows 95 hätte ich in die "win.ini" geschaut und wäre fündig geworden. Nur bei Win 7 ???
 
Zuletzt bearbeitet:
EasyBCD?

Mich würde wirklich reizen zu erfahren ob es im Bootsektor steht oder im Bootmechanismus.

CN8
 
Ich würde es auch gerne finden...

Im Anhang ein Bild von der "Störung".
Zu DOS-Zeiten würde ich behaupten, die Grafikkarte wird schlecht angesprochen und das Bild wäre "zusammengebrochen". Übrig sind jetzt nur noch diese Punkte, vorher waren rechts noch ein paar Fragmente.

Obwohl - 175 Jahre Morsen, vllt. will mir Windoof etwas mitteilen?

EasyBCD zeigt mir nix besonderes auf. Ich konnte aber mit diesem Programm den Start von En auf De zurückstellen, der sich beim Clonen auf die SSD von alleine umgestellt hatte (bitte nicht fragen wie!).

Ich hab da eh noch eine Software-Leiche auf'm System. Deinstallieren -> Das Programm wurde vllt. schon deinstalliert...
Naja, die üblichen Probleme.
 

Anhänge

  • 20120908_234831.jpg
    20120908_234831.jpg
    466,1 KB · Aufrufe: 123
Dadurch wird nur das Windows-Bootlogo durch einen blinkenden Unterstrich im Retro-Design ersetzt. Bootloader, die vor Windows starten, werden davon nicht beeinflusst.
 
Jetzt muss bloß jemand noch Windows erklären, dass der Haken weg soll:
 

Anhänge

  • Kein GUI-Start.jpg
    Kein GUI-Start.jpg
    74,2 KB · Aufrufe: 117
Zurück
Oben