News PS8311: Flash-Controller arbeitet mit UFS 2.1 und 3D-TLC-NAND

NighteeeeeY

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.457
Ja wäre doch mal nett wenn die Smartphone Herrsteller mal eine UFS Schnittstelle einbauen würden, anstatt µSD. Wer wird der erste sein? Wie lange wird es noch dauern?

Es ist doch immer so, erst muss einer anfangen und sich trauen und plötzlich ziehen alle anderen in der nächsten Modelliteration mit.

Also....One Plus. Gogogo!
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.764
Dafür müssten dann aber auch UFS Speicherkarten auf dem Markt verfügbar sein.
Das Ganze dürfte so ein Henne-Ei-Problem sein.
 

tgsn4k3

Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
7.822
gibt doch µSD Karten mit UFS speicher...
oder übersehe ich da was !?

ok...
hab mich da jetzt mal reingelesen.


Fakt ist aber, Samsung bietet bald solche karten an.
Die sehen nur fast so aus wie µSD karten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.182
@Hallo32
Es fehlt halt der Anreiz. Für welches Gerät bräuchte man schnellere Speicherkarten?
UHS-II bietet ja schon enorme Geschwindigkeiten.
Wenn der Leidensdruck nicht hoch ist, kommt der Zug auch nicht in Fahrt. ;)
 

Hallo32

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
4.764
@bensen

Den Leidensdruck sehe ich bei Smartphones und Random Zugriffen schon gegeben.
Eine Auswahl an UHS-I Karten liefern zumindest in ein Review gute Werte, wobei dort nicht klar beschrieben war unter welchen Bedingungen getestet wurde. (Leere Karten?)
UHS-II braucht ein neues Interface und somit auch eine neue IP im SoC. Evtl. ist dort der direkte Sprung zu UFS die bessere Lösung.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.182
Und die schlechten Zugriffszeiten sind durch das Interface bedingt? So schlecht sehen einige Karten zumindest am Cardreader nicht aus. Hab allerdings noch nicht sehr viele Tests dazu gelesen.
Oftmals verkackt auch der Controller im Smartphone die SD-Card Performance.

Zudem ist das ein absoluter Nischenbereich. Kaum einer nutzt SD-Karten um Programme drauf zu starten. Meistens wird sowas auf viel schnellerem internen Speicher gemacht und die SD-Card nur zur Dateiablage genutzt. Und da ist mit UHS-II selbst für 4k Videos mit 60 fps+ oder Serienbildaufnahmen in RAW noch gut ausreichend. Die Speicherkarten selber müssen erstmal an performance gewinnen um das Interface auch voll ausnutzen zu könenn.
 
Top