Qnap TS-873A - Nutzung der internen NVMe M.2 Slots

floklo4

Lt. Commander
Registriert
Feb. 2012
Beiträge
1.362
Servus Leute,

ich habe jetzt schon das halbe Internet abgegrast, bin jedoch noch nicht wirklich weiter gekommen. Ich möchte im Qnap TS-873A 2x NVMe SSDs einbauen und diese für VMs etc. nutzen. Die SSDs als Cache bringen mir im internen 1GBit Netzwerk nichts, deshalb möchte ich die lieber anderweitig nutzen. Auf dem NAS sollen erstmal zwei virtuelle Maschinen laufen.

Geht das über die internen Slots oder benötige ich doch die QM2 Erweiterungskarte? Im NAS sind 2x PCIe Gen3 x4 Steckplätze. Würde mir da die größere QM2-2P-384 überhaupt etwas bringen?
 
Ich hatte jetzt kurz Zeit und konnte das NAS mit den zwei Samsung 980 (NVMe, 1 TB) in Betrieb nehmen. Die zwei Laufwerke arbeiten jetzt als "normales" RAID 1. Mehr konnte ich bisher nicht probieren, da jetzt erst einmal das RAID6 (7x 18 TB Toshiba) initialisiert wird und ich den Vorgang erst einmal abwarte.

Ich hab auch gleich die 8 GB RAM auf 16 GB erweitert. Dazu habe ich für günstiges Geld (25 Euro) einen Crucial RAM CT8G4SFRA266 bei Amazon erstanden. NAS startet mit dem Riegel ohne Probleme und laut QTS kann der auch genutzt werden.
 
Zurück
Oben