Radeon 9800 Pro TV Out klappt, aber keine Filme am TV..?!

Alienlula

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.251
HI, hab mir neulich ne Radeon 9800 Pro von Sapphire gegönnt.
Karte ist per SVHS Kabel über nen Scart Stecker ans TV angeschlossen.
Desktop wird auch wunderbar 1:1 angezeigt.
Bei Filmen bekomme ich allerdings am TV nur nen schwarzen Kasten.
Tritt so wohl bei Avi, MPEG, Quicktime als auch Realmedia auf.
Hab den WMP, Powerdvd, Windvd und Winamp getestet.
Hatte vorher ne Geforce, da gabs im TVTool irgend ne Option um nen Anzeigeschutz für Filme auszuschalten.
Is das hier auch so oder liegts wo anders dran?

Benutze die Cat. 4.2 Omegas
Bitte gebt mir ne genaue Beschreibung, bin ATI Neuling;)
Thnx, die Lula
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.877
Hi!
Das sollte eigentlich funktionieren.. ich hab selbst ne Radeon 9800Pro und hab am WE auch nen Film über Beamer damit gesehn..
An sich musst du mal wenn du in dem Graka-Menü bist unter der Option "Anzeige" kuckn, da müsste der zweite Monitor (TV) aktivierbar sein. Wenn du den aktiviert hast, musst du mal schaun, ob du das richtige Videoformat eingestellt hast (NTSC oder PAL, in Deutschland PAL). Mehr fällt mir da leider vorerst nicht ein... viel glück! ;)
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Ich glaub mich wage daran zu erinnern, daß Omega Treiber irgendwie Probleme mit TV-Out machen.
Probier mal die normalen Treiber aus.
 

Alienlula

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.251
Pal ist aktiviert (hab Pal B, G, und H zu Auswahl, aber alle schon getestet).
Das TV is unter Anzeige aktiert-die Windowsoberfläche is ja auch astrein erkennbar, nur halt keine Videos...

trotzdem thnx für die schnelle Antwort:)

@Ralph: Hab dein Antwort grad erst gesehn. Werds morgen mal testen.
 

CaptainIglo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.370
Das Problem hatte ich auch schon. Bei mir gings aber mit PowerDVD. Da ich den aber nicht nutzen wollte, suchte ich eine andere Lösung.
Die einzige die ich fand war, den TV-Out (bzw. den 2. Bildschirm, bei dem das gleiche Problem auftritt) als 1. Anzeige zu definieren.
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.877
@ralph:
hmmm.. an den Omega-Treibern kanns eigentlich nicht liegen.. die habe ich auch drauf.. ich habe die Version, die auf dem Catalyst 3.9 basiert. Vielleicht bringt eine Treiber.Neuinstallation ja trotzdem was! ;)
 

Forstetal

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
51
Hi!

Hatte ich bei mir auch! Wenn du Filme am Fernseher schauen willst musst du darauf achten das du den Fernseher als das Primäre Gerät setzt.

Eigenschaften von Anzeige - Einstellungen - Erweitert - Anzeige:
Dort müssten in dem Monitor und im Fernseher Feld zwei Buttons sein. Ein Button mit Kreis und einer mit zwei Fenstern drin. Wenn du nun am Fernseher Videos sehen willst musst du beim Fernseher den Button mit Kreis aktivieren und beim Monitor den Button mit den zwei Fenstern. Wenn du am Pc Videos schauen willst halt andersrum.


Cu Forstetal

P.S: Fall du diese Erklärung nicht ganz verstanden hast kann ich auch noch einen Screenshot machen! :)
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
man kann es sich auch einfach machen und folgendes wie im bild anklicken, dann funzt es ohne nerviges umschalten auf primären tv
 

Anhänge

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
der vorteil bei meiner genannten methode ist, dass das videofenster auf dem Monito noch nicht mal maximiert sein muss, es muss lediglich im normalen fenstr modus laufen und trotzdem kommt das bild komplett auf voller breite beim tv an.

von daher ist der 4.2'er der beste omega von allen (imho)
 
Top