News Radeon RX 5700 (XT): Adrenalin 19.7.3 ff. hat Einfluss auf die Lüftersteuerung

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.535

Chismon

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.036
Weil das letzte der vier Custom-Modelle nicht direkt vom Hersteller gekommen ist und ComputerBase auch keinen Kontakt zu diesem hat, ist die Situation dort unklar. Wenn die Tests der jeweiligen Grafikkarten erscheinen werden, wird die Redaktion kurz darauf eingehen, wie es um die BIOS-Situation steht.
Besten Dank dafuer @Wolfgang / CB Redaktion, dass Ihr diese Problematik aufgreift, die ein wenig kritikwuerdig ist und mich wundert wieso AMD/RTG das bisher bei Navi so hat schleifen lassen (wohl nicht gerade zur Freude der Boardpartner)?

Das letzte Modell (nicht direkt vom Hersteller) duerfte dann wohl die XFX THICC2 sein ... hoffentlich, wird da von XFX noch kommuniziert wie es mit dem BIOS aussieht.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.362

zeedy

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.134
Verstehe den Sinn dahinter nicht, aber es lohnt sich eh immer, die Lüftersteuerung anzupassen. Die Hersteller sind leider zu doof eine vernünftige selber hinzukriegen.
 

-Ps-Y-cO-

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.702
@zeedy
Naja.
Es ist wie bei der Standardvoltage 1,2V.
Es gibt Chips die können 0,953mV. Andere können nur 1,039mV. andere können sogar nur 1,148mV.
Also sagt man "RX 5700 XT = 1,2V"

Dann gibt es Gehäuse, da sind 4 Festplatten, 3 GPUs, 8 RAM Module drin etc. pp.
REFERENZDESIGNS gehen auf einen "Kleinsten, Gemeinsamen nenner"
Also eine Art kompromiss.

Wenn du ein Case mit 1x GPU, 1x CPU, 1x SATA SSD, 2x RAM Modul + 6 Lüfter (Case innenraum ~34°C) hast
Brauchst du eine andere Lüfterkurve als wenn du
2x GPU, 1x CPU, 3x SATA SSD, 4x RAM Modul + 2 Lüfter (Rein + Raus) (Case innenraum ~57°C) hast.

Was macht man nun also? man geht davon aus, dass ein Innenraumcase also 45,5°C hat und Entwickelt Jede Referenzkarte für diese 45,5°C und will diese bei ~60°C Chip haben.

Deswegen heisst diese KISTE unten auch "PC" also "PERSONAL COMPUTER"
und da, muss man auuuuuch Lüfterkurven PERSÖNLICH für Sich Einstellen.

Da sind die Hersteller nicht doof, sondern die User, die sich beschweren warum die Karte mit 65% Lüftergeschwindigkeit läuft.

Die geben uns Ein Produkt was "Egal wo, Egal wie" Läuft.
Und wir müssen es zu einem "Läuft hier, genau so" machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.612
Beim Referenzdesign kann ich das noch nachvollziehen aber warum "fummelt" der Treiber bei den Customs rum? Sowas schafft nur Verwirrung - ähnlich wie die den X470 Chipsätzen mal mit pcie4 dann doch wieder ohne.

Man sollte sich vorher absprechen und dann entsprechend am Markt agieren.
 

lolekdeluxe

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
10
Viel Wind um nichts 1150 U/Min ist nicht hörbar aus dem Gehäuse.
Mann kann doch die Lüfterkurve noch manuel anpassen.

In China ist ein Sack Reis umgefallen.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
10.695

R O G E R

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.196
Die Standarddesigns nicht. Custom eigentlich alle.
 

incurable

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.312
Schön leise für die Tests, und kurz darauf ein Update für die Stabilität. (das zufällig den Blower wieder aufdreht und den Partnern ein Bein stellt)

Bei anderen Herstellern würde die Kritik an solch einem Vorgehen anders ausfallen.
Ergänzung ()

wir dafür eigentlich noch auf die Aussage von AMD warten: Jap, bleibt so bei Referenz.
Na wenn AMD so einfach den negativen Nachtest verhindern kann, würde ich beim Warten zumindest nicht die Luft anhalten.
Ergänzung ()

Die Hersteller sind leider zu doof eine vernünftige selber hinzukriegen
Oder aber die Hersteller wollen einfach RMAs minimieren und müssen sich bei der Entwicklung auf deutlich härtere klimatische Bedingungen einstellen, als wir das im wohltemperierten Mitteleuropa für gewöhnlich vorfinden.
Ergänzung ()

Was macht man nun also? man geht davon aus, dass ein Innenraumcase also 45,5°C hat und Entwickelt Jede Referenzkarte für diese 45,5°C und will diese bei ~60°C Chip haben.
Mit dem Großteil Deines Beitrages gehe ich d'accord, aber natürlich entwickelt kein vernünftiger Hersteller für den Durchschnitt, sondern für den worst case.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blade0479

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
979
Wer zu früh kauft, den bestraft der Hersteller...
 

Randy2k7

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
79
Warum???

Ganz ehrlich was soll das?
Wollte eigentlich eine Rev Karte auf Hybrid umbauen.
Hab ich damals bei der 290 auch gemacht und der radial Lüfter lief von da an unhörbar und kühlte die Wandler ausreichend.

Über 1000 Touren im Idle ist totaler Blödsinn.
Temperatur geregelt ist doch viel sinnvoller.
Drehzahl x bei temp y

Die Entscheidungen von amd in letzter Zeit finde ich allesamt etwas seltsam.

Erfolg macht wohl komisch... schade
 

teufelernie

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.434
Schaut für mich irgendwie so aus, dass es die VII nicht hätte geben sollen, die mal spontan auf den Markt geworfen hat, und all diese Zeit nun für Navi fehlte.

/Mutmaßung
 

amorosa

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.137
Richtig, für mich gibts auch nur "Bei Temperatur X =Lüfterdrehzahl Y"

Alles andere ist...Seltsam :D
 

ork1957

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
299
Bisschen OT.
Aber haben die Karten denn keine Lüfterabschaltung mehr im IDLE ? Eigentlich ist das ja mittlerweile Standard oder täusch ich mich da etwa?
Blower-Kühler können nicht wirklich passiv gekühlt werden, da die Kühlkörper in einem horizontalen Tunnel sind und deswegen nicht durch Konvektion ihre Hitze abgeben können, bei Axial-Kühlern kann genug Luft durch die stehenden Lüfterblätter durch die Konvektion bewegt werden um zumindestens ein wenig Hitze passiv abzugeben
 

Redundanz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
18
Da bin ich aber ganz anderer Meinung als du.

1150rpm ist mit selbst bei Last zu laut, auch bei einem 75mm Lüfter.
dann hat der lüfter den du hier bei 1150rpm referenzierst kack kugellager würd sich sagen, oder ein kabel im fächerlauf ;) vllt mal ausbauen in WD-40 einlegen und danach trocknen und mit kugellagerfett einfetten.
1150rpm übersetzt bei modernen axiallüftern zwischen 10 u 15db. bei radial vllt max 20db. und selbst letzterer wert ist noch unter flüsterlautstärke...


Bisschen OT.
Aber haben die Karten denn keine Lüfterabschaltung mehr im IDLE ? Eigentlich ist das ja mittlerweile Standard oder täusch ich mich da etwa?
nicht via wattman
aber über tools wie dieses hier oder eben über entsprechende reg-keys, die man recherchieren kann.

macht in meinen augen auch sinn, denn zeroRPM sollte man nur dann fahren, wenn man weiß was es für konsequenzen haben kann, vor allem im minderbelüfteten gehäuse.

und so ein button im wattman verleitet ja im prinzip jeden (auch unerfahrene user) einfach mal anzuklicken nach dem motto "boah geil zeroRPM ja klar das mach ich" ... und dann wundert man sich dass idle temps tendenziell hoch sind oder das gehäuse / mobo / cpu ebenfalls langsam aber sicher wegen luftstau aufheizen...
(im falle des 0815 users der sich einen dreck um kabelmanagement oder zirkulation schert)

aber ja wer es machen will kann es ohne weiteres machen, auch ohne zusatzprogramm. nur schmeisst es AMD eben nicht jedem unbedarften user vor die nase. das ist wie mit dem chiptuning beim auto. da gibts auch kein knöpfchen vom hersteller neben dem lenkrad , das die 250kmh abriegelung rausnimmt. da muss man sich schon vorher bewusst damit auseinandergesetzt haben, dass man dieses limit rausnehmen will.
 
Top