Notiz Rage 2: Bethesda entfernt Denuvo-DRM auf Steam

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.979

.Sentinel.

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.480
@Hylou
Nur weil ich ein Interesse an irgendetwas hege, habe ich keine Legitimation das nach gutdünken zu nutzen oder in meinen Besitz zu bringen.
Das wär ja noch schöner.

Wenn ich der Meinung bin, dass ein Produkt XY sein Geld nicht wert ist, wieso sollte man es dann besitzen wollen, geschweige denn nutzen?
Scheint ja Mist zu sein?
Oder sind alle Nutzer von Illegalen Downloads in wirklichkeit verkappte Masochisten, die sich stundenlang durch ein mäßiges Spiel quälen wollen?

Wie man es dreht und wendet - Illegale Kopien sind durch nichts zu rechtfertigen und sind im Wesen von der Gier getrieben, die man den Entwicklern/Herstellern immer vorwirft.

Und schon garnicht in Zeiten, wo man jedes Spiel ohne Geldeinsatz anzocken darf.

LG
Zero
 
Zuletzt bearbeitet:

computerbase987

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
79
Ich muss ehrlich sagen, ich verstehe auch die Logik von Bethesda hier nicht. Ich meine, was haben sie denn erwartet, was passieren wird? Sie veröffentlichen das Spiel auf Steam mit Denuvo, aber im eigenen Haus verzichten sie zugunsten eines simplen Online-Checks darauf? Wer zum Teufel hat entschieden, dass das eine gute Idee ist??

Natürlich wird da das "Bethesda DRM" (so kann man es eigentlich gar nicht nennen) innerhalb kürzester Zeit geknackt. Die Aktion war einfach mal so richtig sinnlos.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.227
Eine Digitale Kopie kann nicht gestohlen werden. Aus einem Exemplar kann man unendlich viele Versionen herstellen. Bei deinem Vergleich wird die Ware aber verbraucht und erzeugt einen realen Verlust ;)
Aber so ein Spiel programmiert sich auch nicht von alleine ohne kosten. Das muss vorgestreckt werden und über die Verkäufe wieder reingeholt werden. Es ist kein Diebstahl, aber ein erschleichen von Leistungen ähnlich wie beim Schwarzfahren. Und es sind entgangene Einnahmen.

Das manche hier schreien "ich nutze es nur als Demo" ist ja schön und gut, ihr seit aber nicht stellvertredent für alle die sich die Kopien ziehen. Da gibt es auch genug die sich denken "wozu zahlen wenns auch kostenlos geht?"
 

Biedermeyer

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
997
Leider ,werden solche Sachen, wie Kopierschutz/Denuvo, bei den "Tests" hier meistens unter den Tisch fallen gelassen, was ich schon einmal angemahnt hatte.
Ergänzung ()

Witcher 3 hatte keinen Kopierschutz und sich trotzdem hervorragend verkauft
Das wusste ich gar nicht (nichtvorhandener Kopierschutz).

War/ist mir aber Wurscht, da ich andere Kaufkriterien habe:
  • gutes Spiel
  • keine User-Gaengelung
  • Support
  • angenehme Firma
  • vernuenftiger Preis

In genau dieser Reihenfolge!
 
Zuletzt bearbeitet:

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.599
Von wegen es entsteht kein Schaden wenn man sich eine Raubkopie beschafft.

Da Arbeiten ggf. Tausende Menschen dran in Firmen rund um die Welt die Familien haben und auf ihr Einkommen angewiesen sind. Die teilweise hunderte Überstunden gekloppt haben.

Das zu ignorieren beweist die Geistige Reife eines 6 Jährigen.
Ob der Schaden nun direkter physischer natur ist oder nicht ist nebensächlich.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.815
Eine Digitale Kopie kann nicht gestohlen werden. Aus einem Exemplar kann man unendlich viele Versionen herstellen. Bei deinem Vergleich wird die Ware aber verbraucht und erzeugt einen realen Verlust ;)
Dann mach doch mal´nen Job am PC und sicherlich willst du auch dafür entlohnt werden, auch wenn aus deiner Leistung nichts materielles entsteht.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.256
Feine Sache, dass man das entfernt. Iealerweise könnte Bethesda das jetzt auch noch über GoG verkaufen, dann wäre ich glücklich. :D
 

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.639
Für alle Steam-Nutzer ist das zu begrüßen.
Wie man strategisch Geld dafür ausgeben kann, ein Spiel nur auf einer Plattform zu schützen und dann auch diesen Schutz (wenn auch nach Crack) aufzuheben, kann ich nicht nachvollziehen. Der Entscheider müßte gleich mal gehen.
Viele vergessen hier, dass es auch Leute gibt, die das Spiel mit einem Crack erstmal ausprobieren bzw durchspielen wollen, um es dann, nach dem Fürgutbefunden haben, zu erwerben.
Und die Kinokasse ist am Ausgang, wenn man den Film gut fand.
 

MysticMagican

Newbie
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
4
Ich als IT Systemelektroniker kann doch auch nicht ein Notebook reparieren und verlange auf Lebzeiten Geld vom Besitzer ;)
Dann solltest du vllt zum Maurer umschulen. Das du als IT'ler nicht zwischen einer Dienstleistung und dem Erteilen einer Nutzungslizenz unterscheiden kannst, könnte mehrere Ursachen haben - keine davon spricht für Dich. Ich hoffe für Deine Kunden, dass zumindest die Qualität Deiner Dienstleistung stimmt.
 

Pulverdings

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
568
Es gab eine Logik hinter der Sache, die Reviewscopys wurden wohl per Steam verteilt. Und diese werden ja mittlerweile auch an alle möglichen Streamer verteilt. So ist die Gefahr, dass das Spiel vor Release illegal veröffentlicht wird deutlich geringer. Man hätte dann aber mit dem Release direkt Denuvo entfernen sollen und nicht einen Tag später, aber auch egal, ich hab nichts gegen Denuvo.
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.979

Aslo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.043
I

@Aslo

Lebst Du hinterm Mond? Bei allen großen Plattformen kannst Du JEDES Spiel antesten und bei Nichtgefallen zurückgeben.
Das mit Demos ist schon LANGE kein Argument mehr, das illegale Nutzen von Software zu rechtfertigen.

LG
Zero
Jo, kann man machen (du meinst das Steam Rückgaberecht usw.?). Habe ich garnicht dran gedacht. Egal, ein schlechts Gewissen hab ich deswegen jetzt auch nicht aber für die Zukunft werd ichs mir merken.
 

Ice-Lord

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.143
Bethesta hat grad irgendwie ne Schlechte Zeit 😅

Da jagt Blödheit Dummheit oder wie?

Wär ja noch irgendwie ok gewesen
Wenn sie den Müll auf allen Platformen
Dazugerührt hätten.

So wars mal wieder eine komplett
Sinbefreite und wohl auch teure Aktion die nur die Fanbase anschmiert.

Ich hoffe wenigstens das Game is gut.

Ich mochte den ersten Teil durchaus.
( mit imbrunst gehast hab ich die Miese Technik )
 

kidlon

Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
2.149
@Wadenbeisser

Denk dran, dass du die 120 Minuten nicht überschreitest für die Rückgabe :)

Ich hatte falsche Vorstellungen von dem Spiel und hatte mir ein Borderlands in anderem Gewand gewünscht.

Seelenloser Openworld Shooter, ohne Tiefe in Story oder anderem, mit langweiligen Charakteren und Missionen und repetitiven Basen/Convoys, dazu eine furchtbare Steuerung für die Superhuman-Kräfte (Boring!), war für mich die Quintessenz.

Ggf. bin ich mit falschen Erwartungen ran gegangen, aber so ging es anscheinend auch anderen.

War mir das Geld nicht wert. Hab es dann in den AC: Odyssee Season Pass gesteckt.
 
Top