Ram Kühler isolieren, anstatt zu kühlen?

Delt4ron

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
Ich bin in der aktuellen Ausgabe (02/05) der PC Games Hardware auf einen Interessanten Artikel gestossen:
Die Zeitschrift hat 2 Ram Riegel (Kingmax DDR-500 Hardcore und Corsair CMX512-4000 Pro)
übertaktet. Einmal mit Heatspreader und einmal ohne, und zwar mit erstaunlichem Ergebnis: Beide ließen sich ohne Kühler besser übertakten! Der Kingmax Speicher war sogar um ca. 7° C kühler! Beim Corsair konnte der Temperaturunterschied nicht ermittelt werden, da der Heatspreader keine Öffnung für einen Sensor hat.
Der Kingmax ließ sich 10Mhz höher takten ( 280Mhz mit Kühler, 290Mhz ohne) und der Corsair sogar um 20Mhz (250Mhz mit, 270Mhz ohne).
Das Klebepad im Kingmaxx Ram soll sogar Isolieren, und die Wärme nicht abführen. Im Corsair ist Standartwärmeleitpaste im Einsatz.
Das sind doch eher unerwartete Ergebnisse, da ich als normaler Mensch davon ausgehe, dass ein Kühler auch wirklich kühlt.

Ich weiß jetzt nicht, ob das für euch ein "alter Hut" ist, aber ich finde den Artikel durchaus interessant!

MfG
Delta
 

Delt4ron

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
Bei dem von Kingamxx anscheinend ned..... Ich kann auch nur weitergeben, was in der PCGH steht: "Kingmax setzt ein Pad ein, das die Wärme nicht ableitet, sondern Isoliert,"
Genau so steht's geschrieben!
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Physik ist doch was schönes, oder? Für mich ist das ein alter Hut! Das Kühler auf Speicherriegel eigentlich nichts bringen wusste ich auch schon vorher! Das allerdings solche gravierenden Unterschiede zu Tage kommen hätte ich nicht gedacht!
 

an.ONE

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.985
und ich wollte mir schon ramfreezer dazukaufen :D, nee. plane demnächst ein ram update, naja mal gucken was sich so alles mit den ramkühlerdingensbumens anstellen lässt.
Das Kühler auf Speicherriegel eigentlich nichts bringen wusste ich auch schon vorher!
naja, ich denke, dass wenn man ordentliche ramcooler drauf hat, es dann schon ein wenig bringt mit der kühlung.(< toller satz) vorrausgestetzt man hat ein schön durchlüftetes system, dann wird die aufgenommene wärme direkt weggepustet. > :headshot: .
der ein oder andere hersteller verbaut die dinger bestimmt aber auch nur wegen der optik.

mfg
A.n.O.n.E
 
Zuletzt bearbeitet:

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Diese 08/15-Speicherkühler ohne Kühlrippen bringen eigentlich nicht viel. Die
Oberfläche ist nur geringfügig größer als die der Chips ohne Spreader, und
das selbstklebende Wärmeleitpad mit dem die Teile montiert werden isoliert
besser als daß es leitet. Da kann man auch gleich Teppichverlegeband ver-
wenden, das funktioniert etwa genauso gut. :D

Im Endeffekt baut man sich mit den Teilen nur 'nen Wärmestau. Macht nix,
es geht hier nur um 5-10°C Temperaturerhöhung und den 'Normal-Modder'
stört das noch nicht, und die Speicherriegel sehen eben besser aus mit der
Goldleiste, im tiefergelegten Window-Case mit Kaltlichtkathode und Waschbär-
schwanz an der Laufwerkslade. :D

Aber wenn man die Riegel an der Leistungsgrenze fährt, sind solche simplen
Heatspreader ohne Kühlrippen eher hinderlich. Besonders wenn dank Kabel-
Chaos im Rechner mal wieder kein Lüftchen über die armen Speicherriegel
weht und die warme Luft fortbewegt. :D

-Ronny
 

Delt4ron

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
Zitat von anONE:
der ein oder andere hersteller verbaut die dinger aber auch nur wegen der optik.

Da könntest du durchaus Recht haben. Also so ein Ram-"Freezer" schaut doch schon toll aus, und erweckt den Eindruck von einem hochwertigen Ram!

Naja, wir werden eh mit so vielen Marketing-gags reingelegt.. (Meine Meinung)
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
die hs sind ja eigentlich nu zu verschönerung da. :p hat der bei uns im pc laden gesagt. ne richtige funktion haben nur die hier. klick
 

spatz

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.944
diese headspreader sind wirklich mehr als fraglich .

meiner ansicht nach stellen sie nur eine werbefläche für die hersteller da und lassen , wie schon gesagt , den ram hochwertiger erscheinen .

dass es auch ohne geht , hat der grosse ddr400 roundup hier auf cb bewiesen . in diesem gab es glaube ich die module von oc-wear , das waren meines wissens die einzigen module , die ohne hs daher kamen .
wirklich geschadet hatte es ihnen jedoch nicht , denn in sachen übertaktbarkeit brauchten sie sich keinesfalls hinter ihrer konkurrenz ( mit hs ) zu verstecken .

also meiner ansicht nach müssten diese teile nicht verbaut werden , habe eh kein fenster im pc, also mich interessierts rein gar nicht , wie die module ausschauen . hauptsache die leistung stimmt !
 

Vega

Ensign
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
185
Kühlkörper auf dem Grafkikkartespeicher sind genauso für die Katz, nur schaut das halt "leistungsfähiger" aus ...
Die Wärmeübertragung frisst doch das Mehr an Kühlfläche bei den kleinen Kühlkörperchen sowieso auf, eine anständige Gehäusebelüftung ist da viel effektiver.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.965
Ich hab mir auch schon oft daran gedacht dass die Speicherkühler nix bringt, da es eben nicht belüftet wird. bzw. wenniger als ein freier Speicherchip der an die Frische Luft kann :)

Ein Speicher richtig zu Kühlen braucht wie erwähnt diesen Kühler mit Rippen / Lamellen und das am besten noch Aktiv Kühlen z.B. Lowspeed 8cm Lüfter die gleich mehrere Speicherbänkä Kühlen kann.

Aber wie schon oft erwähnt, die Kühler sehen mega sexy aus ^^

Warum Fahren die Hersteller nicht einfach kleine Lamellen in denn HS rein?
Sieht auch nicht schlecht aus und die Kühlleistung bringen tatsächlich was.

MfG
P-X
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
ALso das die Kühler nur Show sind ist in der Regel bekannt. Die extrem OC alla BH 5 mahen schon lange die Spreader ab damit die Module mehr aushalten, also Kühler sind und sie mehr raushohlen können.

Ich lass meine Spreader immer drann doch dafür blässt immer ein Lüfter die Rams, wenn ich 3 V und mehr drauf gebe.
 

Zuaroacha

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.154
naja interessant währe mal versuchen diese isolierung gegen pads auszutauschen! oder gar den zalman kleber verwenden. natürlich geht die garantie zu grunde! nur sollte dann schon eine etwas bessere wärme abführung gegeben sein.

jedoch ist die kühlerfläche so gering das es erst wieder keinen unterschied macht.

also vermutlich hoffnungsloser fall :D
 

BenniKo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
497
Ich gebe dir da recht, also bei diesen headspreadern, lohnt es sich nicht noch irgendetwas drunterzumachen, was die wärme besser ableitet als diese isolierenden Pads. Da sollte man schon eher die Ramfreezer draufmachen, da diese lamellen besitzen und dadurch eine viel grösse abgabefläche haben! evt auch noch ein lüfter davor packen!

MfG Korb123
 

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.097
Habs auch gelesen und war doch schon etwas überrascht,
dass der Unterschied so gross ist. Jetzt frage ich mich nämlich,
ob das vieleicht die Lösung meines Problem sein könnte oder
obs nur ein Hirngespennst ist. Was meint ihr denn?:

Sobald ich mit dem DDR500 RAM auf 255MHz gehe,
bekomme ich seltens Abstürtze und komischerweise
nur beim 3DMark01SE im ersten Game-Test (das mit den Autos)
treten heftige Polygon und Pixelfehler auf. Der Test wird aber
meistens destotrotz(5:1) zuende geführt.
Beim High-Quality Test ist dann wieder alles normal :confused_alt:.
Könnte es nun etwas mit der Hitzeentwicklung zu tun haben
oder ist einfach der RAM oder sogar die Northbridge i865PE
am Ende ihrer Kräfte? Aber eigentlich müsste die ja mehr aushalten
als die läppischen 250MHz, und die CPU ist auch sorglos kühl
bei 1.525V.

Dexta.
 

kaji-kun

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.216
@ Delt4ron

diese Tolle Beleuchtung erreicht ja wohl nur noch das Gegenteil von dem was es eigentlich sollte. Statt kühlen, wird durch die ganzen LEDs noch zusätzliche Wärme erzeugt die dann bei schlechter Belüftung auch noch hängen bleibt....

Naja wems spaß macht seinen Speicher mit ner Lichtershow zu rösten ... ;)
 

an.ONE

Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
2.985
@kaji-kun

für diejenigen, die casemodding betreiben sind die beleuchteten dingens doch was.
delt4trons post mit dem link sprach doch nur das aussehen an. :D

mfg
A.n.O.n.E
 

Delt4ron

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
Das "geil" war ja auch nur ironisch......
Ich finde so blinkende Lichter total fürn ARSCH!
Einfarbiges Dauerlicht is ok, aber ned in Hardwarenähe!
 

balla balla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
826
@Vega
100% ACK, vor allem sind bei den meisten Grakas die RAM-Kühler mit dem Kühler der GPU
verbunden und werden durch deren Hitze gleich mit "gebraten", voll der Käse.
Trotzdem wird in fast allen Tests berichtet das der Speicher damit gleich mitgekühlt wird. :rolleyes:

@dexta
Hast Du schon mal den Speicher asynchron zum FSB getaktet?
Ist die Graka auch übertaktet?
Wenn die Fehler dann immer noch da sind liegt´s warscheinlich nicht am Speicher.

Gruß
balla balla
 
Top