[Ratlos] Was muss neu und was kann erstmal bleiben?

dakujYa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
Ursprünglich war ich im Unterforum zur Grafikkartenberatung unterwegs, dort wurde mir aber letztendlich gesagt, dass in erster Linie meine CPU das Problem sei und nicht zwingend die Grafikkarte. Ich habe nur auf Rat des lokalen " PC-Fritzen" nach einer Graka-Beratung gesucht, jetzt wird es wohl etwas mehr und etwas anders laufen als gedacht. Aber es soll mir recht sein, solange das Ergebnis stimmt.

Ich würde, auch wenn ich damit vermutlich nicht direkt das volle Potential ausschöpfen kann, den RAM erst einmal lassen und den irgendwann so zwischendurch ersetzen. (Mitte/Ende Januar) Wichtig wäre eine CPU zu finden die mich nicht direkt nach dem Einbau wieder in die Steinzeit schießt, dabei aber günstig bleibt. Ryzen, also AM4 und ein passendes Board mit B550 Chipsatz (so wird es zumindest hier empfohlen.) Und da es vielleicht nötig ist, ein neues Netzteil, wenn es aber nicht nötig sein sollte, dann gerne aus der Rechnung nehmen!


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? ...
    CoD:BOCW, CS:GO, Apex Legends und gelegentlich andere Games bei denen mir ein flüssiges Spielerlebnis mit guter Grafik wichtig ist
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
    Full HD bis WQHD (aktuelle Monitore laufen nur auf 1080p - irgendwann nächstes Jahr kommt noch WQHD aber 4K ist nicht nötig)
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
    Ich bin für eine akzeptable Optik bei hohen FPS zuhause. Also eher hoch bis ultra, hierbei kommt es auf das Spiel an. Kompetitive Spiel müssen nicht auf "ULTRA" laufen. "HOCH-MITTEL" reicht da oftmals schon.
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …
    Wenn ich es für den Preis bekommen kann: konstant 144 FPS+ / ansonsten 100 - 150 FPS

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ab und an mache ich Kleinigkeiten: PhotoShop, Vegas oder ich habe mal einen Livestream für meine Kumpel und mich laufen, um etwas zu zeigen oder gar für "Zuschauer" - aus Spaß halt

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
… Ich habe noch nie irgendetwas "Overclocked", daher würde ich besonders, weil mir die Garantie in der eigentlichen Laufzeit wichtig ist etwas haben wollen, was man Notfalls in 2 Jahren noch ein wenig overclocken kann - dann aber mit Hilfestellung. Lautstärke erklärt sich selbst, da das Gehäuse samt Lüfter und Kühleinheiten vorerst bestehen bleibt, davon ab ist der Geräuschpegel akzeptabel. RGB? Für mich muss das nicht sein, an meiner Graka habe ich es auch aus.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!) ...
Monitor 1: Asus VP278Q - HDMI angeschlossen
Monitor 2: Asus VW193D-B (alte Möhre von ~2009) - VGA auf Displayport oder DVI
Monitor 3: DELL S2209W (auch eine alte Möhre) - DVI auf Displayport oder DVI
Monitor 4: 24" LG TV - HDMI auf Displayport oder HDMI

Auf dem ersten spiele ich, die letzten drei sind für übrige Programme, (ist noch aus der Zeit in der ich Videos für YouTube bearbeitet habe) wobei der kleine Asus nur für Discord und Steam-Friendslist ist. Ich würde mich im kommenden Jahr zumindest vom kleinen Asus und dem Dell trennen, der TV ist halt ab und an auch mal als TV im Einsatz.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
… Da ich 600 € für die Grafikkarte zur Seite gelegt habe, diese aber wohl nicht die Baustelle ist, habe ich rund 600€ + 200€ die ich dazu steuern könnte. ~ 800€

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
… Ich würde die Komponenten möglichst sofort kaufen

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
… Baue seit ich 15 bin an meinen PC's rum, also mache ich das selbst :D

9. Ziel der Aufrütsung/Umrüstung ...
... ist einfach Games mit einer hohen Grafik und guten FPS werten spielen zu können. Aktuell habe ich bei CoD:BOCW um die 78-120FPS. Je nach Action und Map und das bei einer durchschnittlich niedrigen bis mittleren Grafik. (Teilweise sogar weniger, ist mir vorher nicht aufgefallen)


Vielen Dank für die Hilfe,
schönes Wochenende wünsche ich. :)
 

FreedomOfSpeech

Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
2.866
RTX 3070 gibt es für ca. 600.-, deine GTX 1070 verkaufen, sind ca. +150.- , der Ryzen 1700 gibt etwa 70.-, von diesen dann 220.- einen 3700x kaufen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.454
Ich würde, auch wenn ich damit vermutlich nicht direkt das volle Potential ausschöpfen kann, den RAM erst einmal lassen
3200 CL14 ist extrem guter RAM. läuft der aktuell im dualchannel und mit vollem takt? screenshot von CPU-Z, reiter "Memory"?

das bald 10 jahre alte gruppenregulierte E9 würde ich mal in rente schicken.

so ziemlich alle Ryzen-CPUs sind aktuell (deutlich) zu teuer. grakas sowieso. wie schon gesagt, hast dir den seit jahren schlechtesten zeitpunkt ausgesucht.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.706

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
3200 CL14 ist extrem guter RAM. läuft der aktuell im dualchannel und mit vollem takt? screenshot von CPU-Z, reiter "Memory"?

das bald 10 jahre alte gruppenregulierte E9 würde ich mal in rente schicken.

so ziemlich alle Ryzen-CPUs sind aktuell (deutlich) zu teuer. grakas sowieso. wie schon gesagt, hast dir den seit jahren schlechtesten zeitpunkt ausgesucht.
Dankeschön 😊 zum Dual-Channel und vollem Takt, weiß ich gerade nicht genau. Nach meinem Dienst schaue ich nach und melde mich wieder. Nochmals vielen Dank 👍
Ergänzung ()

@dakujYa
dein RAM ist sehr gut - behalten
Die doch schon in die Jahre gekommene PSU solltest du in Rente schicken.
Die neuen AMD Vermeer CPUs werden von deinem Board nicht unterstützt: GA-AX370-Gaming K5 (rev. 1.x) Unterstützung | Mainboards - GIGABYTE Germany

Dankeschön, dann bin ich beruhigt, dann kann der RAM schon einmal bleiben 😊
Ja von der PSU, Mainboard und CPU habe ich mich schon irgendwie verabschiedet. Jetzt muss man nur schauen, was für eine PSU nutzen kann. Wie viel Watt sollte ich mindestens anstreben?
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.706

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.706
Nun, da solltest du auch gleich die PSU passend zur geplanten RTX 3070 wählen. nVidia empfiehlt da eine 650W PSU: GeForce RTX 3070-Grafikkarte | NVIDIA

Hier mal ein paar gute Modelle: klick
Bei BQT & Enermax gibt es 5 Jahre, bei den restlichen PSUs 10 Jahre Garantie.
 

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
Nun, da solltest du auch gleich die PSU passend zur geplanten RTX 3070 wählen. nVidia empfiehlt da eine 650W PSU: GeForce RTX 3070-Grafikkarte | NVIDIA

Hier mal ein paar gute Modelle: klick
Bei BQT & Enermax gibt es 5 Jahre, bei den restlichen PSUs 10 Jahre Garantie.
Danke für die Liste und die Info bezüglich der Empfehlung von Nvidia. Dann kann ich heute Nachmittag direkt mal gucken was ich mir so "gönnen" würde. Vorher poste ich es aber hier um evtl. andere Meinungen oder gar Erfahrungen zu den einzelnen Positionen zu bekommen. 😁
 

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
3200 CL14 ist extrem guter RAM. läuft der aktuell im dualchannel und mit vollem takt? screenshot von CPU-Z, reiter "Memory"?

das bald 10 jahre alte gruppenregulierte E9 würde ich mal in rente schicken.

wie schon gesagt, hast dir den seit jahren schlechtesten zeitpunkt ausgesucht.
Habe mal ein Bild davon gemacht, Dual ist aktiv. Voller Takt? Glaube nicht.

Wird gemacht.

Naja, ungünstig, aber leider ist es so. Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen. ;)
 

Anhänge

  • cpu-z-ram.jpg
    cpu-z-ram.jpg
    124,5 KB · Aufrufe: 32
  • DESKTOP-CPU-Z LOG.txt
    162,6 KB · Aufrufe: 23

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.706

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
Doch - die 1599,1 MHz musst du x2 rechnen, was 3198,2 MHz sind.

AHHHH! Okay, dankeschön. Ich denke, es ist offensichtlich, dass ich nicht so tief drin stecke bzw. nur oberflächlich Ahnung habe und die Dinger in der Regel nur zusammenbaue, aber meine PC's liefen dennoch.. irgendwie 😅 So sitze gerade dran und schicke dann gleich die "Liste" mit Komponenten rein.
Ergänzung ()

Hier mal was ich mir so rausgepickt habe. Getreu dem Motto: haben ist besser als brauchen. (Watt)

PSU: (Tendiere bei den Listen zu 1, aber kenne in diesem Fall (PSU) den Hersteller nicht)
1) https://www.alternate.de/Fractal-De...0?campaign=PC-Netzteil/Fractal+Design/1541230
2) https://www.alternate.de/Corsair/SF.../1502306?campaign=PC-Netzteil/Corsair/1502306

Mainboard: (Keine Ahnung was davon besser, toller und was auch immer ist)
https://geizhals.de/?cmp=2295021&cmp=2308973&cmp=2294990&cmp=2307727

CPU: (basierend auf diesem Beitrag)
1) https://geizhals.de/amd-ryzen-5-5600x-100-100000065box-a2392524.html
2) https://geizhals.de/amd-ryzen-9-3900x-100-100000023box-a2064391.html / https://geizhals.de/amd-ryzen-9-3900xt-100-100000277wof-a2308659.html
3) https://geizhals.de/amd-ryzen-7-5800x-100-100000063wof-a2392525.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.454
aber kenne in diesem Fall (PSU) den Hersteller nicht
kennst du FSP?

wie kommst du jetzt auf das Corsair SF? das ist ein SFX-NT, die sind für sehr kleine gehäuse gedacht. in nem normalen miditower ist so ein teil unfug.

für möglichst hohe fps keinen Zen2. Zen3 ist aktuell zu teuer. wenn du keine besonderen ansprüche ans MB hast tut es das B550-A Pro.
 

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
kennst du FSP?

wie kommst du jetzt auf das Corsair SF? das ist ein SFX-NT, die sind für sehr kleine gehäuse gedacht. in nem normalen miditower ist so ein teil unfug.

für möglichst hohe fps keinen Zen2. Zen3 ist aktuell zu teuer. wenn du keine besonderen ansprüche ans MB hast tut es das B550-A Pro.
Deshalb habe ich ja geschrieben, ich poste die Liste.



Fahrzeugsicherheitsprüfung?

Ich bin nur nach Watt gegangen.

Okay, Zen3 ist zu teuer, aber nen Zen2 drauf zu hauen macht wenig Sinn, wenn man hinterher nen Zen3 wieder drauf macht. Teuer ist es so oder so. Kaufe mir ja nicht nächstes Jahr wieder was neues.
Ansprüche ans MP habe ich nur, dass alles gut unterkommt und man genug USB's sowie SATA Anschlüsse hat.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.454
@dakujYa:
also nein. FSP ist ein großer NT-hersteller, bei dem u.a. auch dein aktuelles Straight Power E9 700W vom band gefallen ist:D
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.706

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
Mainboard:
Ich gehe eigentlich konform mit dem MSI B550-A Pro. Mir macht nur der Platz der zwischen PCI und PCI-E ist ein wenig Sorge. Ich nutze noch eine Asus Xonar Essence STX PCI, da die USB Anschlüsse mir bei so gut wie jedem Board etwa 1-2 zu wenig sind, habe ich einfach mal weiter geguckt. Das ist das erste Board, was mir dabei in die Finger gekommen ist. https://www.alternate.de/ASUS/TUF-GAMING-B550-PLUS-Mainboard/html/product/1647953? oder https://www.alternate.de/ASUS/PRIME-B550-PLUS-Mainboard/html/product/1647954? Es geht darum etwas Platz zu haben um dann evtl. noch einen USB-Slot aufs Board setzen zu können ohne der Grafikkarte in die Quere zu kommen. Ich habe mal ein Bild vom staubigen Innenraum gemacht um die aktuelle Lage zu verdeutlichen. Oder sind die Bauformen von Grakas so genormt, dass der Slot nicht verfallen würde?

PSU:
https://www.alternate.de/Fractal-Design/IONplus-860P-860W-PC-Netzteil/html/product/1541230? (130€)

CPU:
AMD Ryzen 9 5800X oder 5600X
Der 5900X lacht mich auch an aber wofür brauche ich bitte 12 Kerne? Games nutzen das doch nicht oder? Und wenn kann man diese vermutlich an einer Hand abzählen oder bin ich da total outdated? Dennoch bin ich absolut unschlüssig, es weihnachtet bald und ich habe ein wenig was an die Seite gelegt und und und.

Habe mir zwar 800€ gesetzt, aber ein klitzekleines bisschen geht noch... :evillol:
 

Anhänge

  • 2.jpg
    2.jpg
    572,4 KB · Aufrufe: 30

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
22.706

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.454
Oder sind die Bauformen von Grakas so genormt, dass der Slot nicht verfallen würde?
es gibt karten die sind zwei slots hoch, es gibt karten die sind drei slots hoch. und mittlerweile gibt es sogar welche die 4 slots hoch sind.

wenn du viele USB-ports willst dann schau dir mal das Gigabyte B550 Aorus Pro (V2) an. grundsätzlich bitte beachten dass sich bei B550-brettern oft slots/ports die lanes teilen.
 

dakujYa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
17
es gibt karten die sind zwei slots hoch, es gibt karten die sind drei slots hoch. und mittlerweile gibt es sogar welche die 4 slots hoch sind.

wenn du viele USB-ports willst dann schau dir mal das Gigabyte B550 Aorus Pro (V2) an. grundsätzlich bitte beachten dass sich bei B550-brettern oft slots/ports die lanes teilen.
Okidoki, also nimmt meine aktuelle im dieser Form nur einen Slot ein.. wenn ich es richtig verstanden habe.

Okay, mache ich nach meinem Dienst. Woran erkennt man ob die Slots/Ports die Lanes teilen? Steht das da oder ist das eine Kennzeichnung?
Ergänzung ()

Hatte ich nicht auf dem Schirm, da ich total blind auf Ryzen 9 geachtet habe. Aber der wirkt auch gut und Zen3. Schaue ich mir auch nach dem Dienst an 😊👍 Danke für den Hinweis
 
Top