Rechner startet nicht - Auto Failover, NoRootCause

Derp90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
48
Hallo Leute,

der Rechner meines Opas startet nicht mehr. Beim starten bleibt er kurz nach dem "Windows wird gestartet" Bildschirm hängen. Betriebssystem ist Windows 7. Folgende Fehler bringt der Rechner:

Problemereignisname: StartupRepairOffline
Problemsignatur 01: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 02: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 03: unknown
Problemsignatur 04: 21199673
Problemsignatur 05: Auto Failover
Problemsignatur 06: 10
Problemsignatur 07: NoRootCause
Betriebssystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1033

Weiß vielleicht jemand was da los ist?

Danke!
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.869
Systemwiederherstellung wäre noch eine Idee.
Hab nen bissel gegoogelt, das kann ein Virus sein, Hardwarefehler aber wohl eher nicht.
Mit der Windows DVD reparieren bringt meist nix, aber du kannst es versuchen.

Ansonsten, Daten von der Platte retten und neu installieren.
 

Derp90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
48
Sicherungsdateien sind leider nicht vorhanden.
Meinst echt dass das ein Virus ist? Habs eigentlich gefühlsmäßig ausgeschlossen... aber gut, heißt ja nix.
Windows-eigene Reperaturversuche haben leider bis jetzt nichts gebracht...
 

thokra2008

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
551
Nabend,

sind noch weitere Fehlermeldungen o.ä. aufgetaucht? Stop 0x etc.

Ausserdem welche Hardware ist/wurde verbaut? Wurde ein Update/Upgrade von XP auf Win7 durchgeführt?
Abgesicherter Modus mit F8 möglich?

Der Fehler kann auftreten, wenn a) die hardware nicht für Win7 geeignet ist oder b) ein für die Rep wichtige Datei defekt und/oder nicht vorhanden ist bzw. c) der Zugriff auf wichtige System gesperrt sein kann. c ist aber seltener.

Was mich zudem stört, warum als Gebietsschema 1033 aktiv ist. Für Deutschland normalerweise 1031

Ähnlicher Fehler ---> Bsp. zu altes Mainboard
http://www.supportnet.de/t/2352285

Am besten im I-Net rumgoogeln. An einen virus glaube ich weniger, ist aber nicht ausgeschlossen.

Kann eventuell helfen:
http://www.mcseboard.de/topic/181175-system-startet-nicht-mehr-autofailover-norootcause/

Wenn das Bios verstellt wurde:
https://www.computerbase.de/forum/threads/windows-startet-nach-bios-default-nicht-mehr.912941/

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Derp90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
48
Das mit "AHCI" / "NATIVE-IDE" hab ich schon geprüft. AHCI ist vorhanden, das andere zur Wahl stehende hieß anders, ging aber noch weniger als AHCI.
Was es mit dem Gebietsschema auf sich hat weiß ich auch nicht :( Aber an dem wirds wohl nicht liegen?
Der Rechner lief ja auch schon ein halbes Jahr mit der Konfiguration. An der Hardware kanns dann ja eigentlich nicht liegen(?)
 

thokra2008

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
551
1033 bedeutet Englisch

Ggf. falsches Update installiert? Oder Win verstellt? Frag nicht wieso... Win ist doof

Welche HW ist denn nun vorhanden? Nvidia HW/Grakas können auch probs machen.

Aach verdammt keinen Link dazu. Mal sehen obs ich nochmal finden kann

Kannst du von einer LiveCD auf die HDD zugreifen??? Wenn ja, Daten sichern und neustallieren grr....

Ggf. von der Win7 DVD starten und über die Eingabeaufforderung mit chkdsk /f /r /v überprüfen. Soll auch helfen

Solche Fehler sind unter Windows echt zum Kotzen, weil es alles sein kann. HW, SW oder nur ein Treiber

Ich könnt da Geschichten erzählen.... ;(

Haben den die anderen Hinweise/Links außer AHCI was gebracht???
 

Derp90

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
48
Grüß dich,

Leider nicht so wirklich. Der Rechner lief ja schon ein halbes Jahr in dieser Konstellation, die meisten haben dieses bzw ähnliche Probleme ja meist nach Umbauten...
Vielleicht hilft wirklich nur die Daten zu sichern und Windows neu aufzusetzen...
Wenn jemand noch eine Idee hat, gerne her damit :))
Ergänzung ()

Hat sonst vielleicht noch jemand irgendwelche Ideen? Ansonsten muss ich ihn wohl echt neu aufsetzen...
 

thokra2008

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
551
Leider bisher nicht.

Checke mal deine HW über eine (Win) Live CD/DVD, ob da nicht ein Fehler vorliegt. Sonst willst du neuinstallieren und am ende ist die HDD im Eimer.

Schau mal hier: http://bootsticks.de.to Die kostenlose Free Edition sollte reichen.

Älter, aber immer noch gut, Hiren’s BootCD: http://www.hirensbootcd.org/download/

SARDU(Shardana Antivirus Rescue Disk Utility): http://www.sarducd.it/
Sehr gut, aber etwas umständlicher in der Zusammenstellung. Keine Angst ist auch in Deutsch, aber du hast dann ein Multiboot Rescue CD/DVD/Blueray/USB-Stick mit vielen sinvollen Sachen.
 
Top