Renderfehler After Effects CS5

vanitY

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
12
Hallo liebe Computerbase Community,

ich habe mit ein paar Freunden einen Kurzfilm gedreht und diesen komplett zusammengeschnitten (was in Sony Vegas passierte), dort gerendert und nun in After Effects mit einem 70er Jahre Look durch Magic Bullets MisFire belegt. Das heißt in meiner momentanen After Effects Komposition befindet sich eine Intro (.mov format) und der geschnittene Film (im .mp4 Format). Jetzt haben wir uns ziemlich viel Zeit genommen diesen Film mit verschiedenen und gekeyframedten Effekten an einen 70er Jahre Look anzupassen. Das hat auch sehr gut geklappt und sieht super aus, jedoch kommt es beim finalen Rendern zu einem immer wieder auftretenden Fehler.
Es sieht so aus, das sich "vor" dem Schnitt die selbstgemachte Intro befindet, welche Problemlos und wirklich schnell gerendert wird. Wenn diese dann fertig ist und After Effects anfängt den eigentlich Film zu rendern, fängt es sofort an zu laggen (was aber nichts besonderes sein sollte, da das Video immerhin in 1080p aufgenommen wurde), dann bricht der Vorgang allerding IMMER an der gleichen Stelle ab, was in dem Fall Sekunde 21, Frame 21 ist. Es kommt leider keine Fehlermeldung, sondern unten im Status der Renderansicht steht nur "Fehlgeschlagen bei 0;00;21;21".
Wenn ich eine Rendervorschau mache, ist es so, dass genau zu dem gleichen Zeitpunkt eine Fehlermeldung kommt die besagt, dass Beim Verwenden mehre Frames gleichzeitig rendern ein Frame nicht gerendert werden konnte und ich Hintergrundprozessen mehr Arbeitsspeicher zuweisen sollte. Ich habe daraufhin allerdings die Option mehrere Frames gleichzeitig Rendern komplett ausgeschlatet und auch den Arbeitsspeicher aufgeteilt.
Da mein Freund und ich auch schon dachten, es könnte eventuell an dem Format des Videos liegen, haben wir unser Sony Vegas Projekt auch shcon in .m2t und.avi gerendert und die "stellvertreter" Option von After Effects genutzt, es kam jedoch wieder ganz genau der gleiche Fehler.
Noch eine Ergänzung:
Wenn wir das Rendern zu einem späteren Bereich in dem Video beginnen, rendert After Effects immer bestimmt weit und hält dann immer wieder an einer Stelle an, mit dem gleichen Fehler.

Ich bin langsam echt verzeifelt, da an dem Kurzfilmprojekt viele Leute beteiligt waren und seeehr viel Zeit in es gesteckt wurde.
Habt ihr eine Idee und habe ich vielleicht etwas ganz einfaches falsch gemacht?
Ich bitte um Hilfe! :)

Mein System:

Windows 7 (64Bit)
Intel i7-2700k
Nvidia GeForce 580GTX (3GB DDR5)
4x4GB DDR3 Ram

Liebe Grüße

Simon
 

Anhänge

Jarnauga

Newbie
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1
Hallo Simon,

versuch doch mal bitte das Video im TGA-Format (als Einzelbilder) auszuspielen und die Audiospur als .wav zu exportieren. Die TGA-Sequenz kan dann wieder in jedes Schnittprogramm (oder AE) importiert werden und in das gewpünnschte Endformat exportiert werden.

Gruß
 

vanitY

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
12
Hey,

vielen dank schonmal für den Beitrag. Ich habe es versucht als .tif zu rendern, der Vorgang wird allerdings wie gehabt an der gleichen Stelle unterbrochen.

Noch irgendwelche Ideen?

Simon
 

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
hi,
also keine Anmerkung zuerst, die 21 sec ist nicht der 21 Frame :D Nach deinem Screenshots eher den 630. :)

aber zu deinem Problem. Ich hatte ähnliches Problem mit AE CS4 erlebt. Er hatte Schwierigkeiten mit dem Eingangscodec, allerdings war das an einem fremden System, so dass ich den Zusammenhang nicht 100% bestätigen kann.

Die Lösung war ein anderer, vorzugsweise unkomprimierter Codec (ProRes, DNxHD) nehmen. Dies würde ich dir sowieso für Color Grading und sonstige Farbkorrekturen empfehlen.

Versuche mal einen anderen Bereich nach der 21sec rauszurendern. Kommt dann auch eine Fehlermeldung?

Und wenn du hier im Forum nicht weiter kommst, wende dich an den Filmprofis bei slashcam :)
 
Zuletzt bearbeitet:

vanitY

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
12
Danke für die Antwort! :)
Kann man sich diese Codecs irgendwo herunterladen?
Ja, wie gesagt. Auch wenn ihc mit dem renderen an einem späteren Punkt ansetzte kommt dieser Fehler.

Ich habe das Gefül, das ich irgendetwas ganz einfaches übersehe, oder falsch mache.

Ich werde es mal bei Slashcam versuchen :)
 

vanitY

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
12
Das problem war das MB Plug in MisFire.
Wenn man dort einen der beiden Effekte "Splotches", oder "Dust" aktiviert schlägt der Render fehl. Deaktiviert man diese jedoch kann ich das Video komplett exportieren. Liegt wohl an einem Kompabilitätsfehler :)
 
Top