Projekt RGB synchronisieren mit dem System möglich?

Magnus_On

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16
#1
Hallo Community,

ich stelle einen neuen PC zusammen und zum ersten mal mit RGB. Leider weiß ich nicht ob man mit dieser Konstellation alle RGBs synchronisieren kann.

Teile die ich mir rausgesucht habe:
Case: https://www.caseking.de/bitfenix-enso-rgb-midi-tower-tempered-glass-schwarz-gebf-187.html
Mainboard: http://www.gigabyte.de/Motherboard/Z370-HD3P-rev-10#kf
Ram: G.Skill Trident Z RGB
WaKü: https://www.caseking.de/corsair-cooling-hydro-series-h100i-gtx-komplett-wasserkuehlung-wase-265.html
+ RGB Led Strip

Den Ram zu synchronisieren sollte auf keinem Mainboard ein Problem sein. Das Corsair Logo der WaKü kann warscheinlich nicht gesynct werden, da es ein eigenes Programm hat.
Aber kann man das Gehäuse mit einem nicht Asus Board, wie dem Gigabyte syncen oder muss es ein Asus Board mit Aura Sync sein? Braucht das Mainboard den JLED/RGBHeader Anschluss damit man überhaupt alles (Led Strip und Gehäuse, evnt. noch RGB Lüfter) synchronisieren kann oder wo schließt man den RGB-Controller vom Gehäuse an? Ich habe auch schon von den Y-Kabel für den JLED/RGBHeader Anschluss gehört wo man zwei Strips anschließen kann.

Vielen Dank im vorraus. LG Magnus
Ergänzung ()

Falls mir niemand eine Antwort geben kann ob Aura Sync vom Gehäuse auch mit anderen Marken statt Asus kompatible ist, würde ich auf Nummer sicher gehen und dieses Board kaufen. Hat auch ein RGB Anschluss.

https://geizhals.de/asus-prime-z370-a-90mb0v60-m0eay0-a1701924.html?hloc=at&hloc=de

Finde Asus Boards halt unverhältnismäßig teuer, obwohl es keine bessere Ausstattung hat als günstige RGB fähige Boards.

Falls es noch Antworten/Fragen oder Anregungen gibt, bitte schreiben.

LG Magnus
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.591
#3
Ich bin mir nicht sicher, frag vielleicht einfach mal bei bitfenix selbst nach.
Beim In Win 101c, welches von Asus, msi, und gigabyte unterstützt wird, steht dies explizit dabei. Beim bitfenix steht halt nur asus aura und dann noch etwas unspezifisch über den Controller...
Ich befürchte es geht nur über asus aura, aber kann mich irren.
 

Magnus_On

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16
#4
Mit synchronisieren meine ich, dass die LEDs zur selben Zeit die selben Effekte und Farben anzeigen. Hier ein Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=NMUZMfnLTtw

Jede Marke hat ihren eigenen Namen/Programm dafür.
MSI: Mystic Light Sync
Asus: Aura Sync
Gigabyte: RGB Fusion
AsRock: RGB Sync

Und da das BitFenix Gehäuse mit RGB-Beleuchtung günstig ist, wollte ich das kaufen. Es ist Aura Sync kompatibel aber ich weiß nicht ob man auch andere Mainboards benutzen kann. Falls die Gehäusebeleuchtung mit einem 4 oder 3 Pin Anschluss am RGB-Controller angeschlossen ist, sollte es kein Problem sein den Stecker in ein anderes MB zu stecken. Da ich Wakü und Gehäuse bei CaseKing bestelle kann ich mir das schonmal angucken.
 

Magnus_On

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16
#6
Mooin Leute,

sry, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Hier nun ein kleines Update.

Mein Kumpel hat sich im Endeffekt für die für ein anderes ASUS Board entschieden, da es mit der weißen Farbe stimmiger zu den weißen Lüftern, GraKa und Ram im ausgeschaltetem Zustand passt. Das MB hat aber auch nur ein JLED anschluss. Die Lüfter von der All in One WaKü wurden noch nicht gegen RGB Lüfter getauscht und LED Strips sind auch noch keine drin, da er in Moment so auch genug Spaß dran hat.

Das Gehäuse hat einen eigenen Controller, wo der eine Lüfter angeschlossen ist. Den Controller kann man leider nicht ans Mainboard anschließen und kann man nur über einen Knopf oben am Gehäuse Effekt/Farbe ändern. Den Gehäuselüfter konnte man ohne Probleme anstatt am Controller am Mainboard anbringen zum Syncen. Leider konnte man die LEDs von der Gehäusefront nicht mit ans Mainboard mit einem Y-Kabel anschließen, da die LEDs einen Aurasync 3 Pin Stecker besitzen. Über das Programm Aurasync kann man nun die Mainboardbeleuchtung, Rams und den Gehäuselüfter einstellen. Die Gehäusefront läuft über den Controller und man findet immer eine passende Farbe oder Effekt.

hier paar Bilder:
https://imageshack.com/a/img922/7880/ChqH0Y.jpg
https://imageshack.com/a/img922/3300/AR8IKW.jpg
https://imageshack.com/a/img923/4166/1iwyUk.jpg

Weitere LEDs kann man über ein Y-Kabel anschließen. Man kann die dann aber nicht einzeln ansteuern. Informationen wie man ein Aurasync 3 Pin Anschluss ans MB anschließt, habe ich noch nicht gefunden. Über Tipps oder Links zu Bauteilen wie zB ein Controller, wo man alles anschließen kann oder Y-Kabel mit 3 Pin Anschluss würde ich mich freuen.

MfG Magnus
 

Magnus_On

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
16
#7
Verwendet wurde das Gehäuse Bitfenix Enso. Da ist ein RGB Lüfter dabei und die Front hat dezente RGB Linien. Wenn man aber die Front ans MB anstecken will muss man drauf achten, dass das MB ein ein 3Pim Asus Aura Anschluss hat. Eine Möglichkeit mit Adaptern oder Hub ein 3Pin Asus auf 4Pin Asus zu stecken habe ich noch nicht gefunden.
 
Top