Router (mit dd-wrt Firmware) an Kabelmodem anschließen

Delacroix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
71
Hallo Leute,
hoffe ich bin hier richtig.

Ich habe da ein kleines Problem mit meinem Router/Modem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Also der Anschluss ist von Kabeldeutschland. An die Büchse ist ein Thomson THG540K angeschlossen.
Vom Thomson hab ich ein Lan-Kabel in den WAN-Port vom Router (D-Link DIR-615 mit DD-WRT Firmware -> v24 preSP2).

Laut der LED vom Router hat er bereits eine Internet-Verbindung.

Das Problem ist allerdings, dass ich mit meinem Notebook (egal ob über Lan oder WLan verbunden) nicht ins INet komme.
Ich vermute mal es ist ein Routing-Problem, aber ich hab keine Ahnung was ich da noch einstellen soll.

Im Anhang paar Screenshots von meinen Router-Einstellungen.

Bitte dringend um Hilfe :p
 

Anhänge

T.I.M.

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.163
poste mal die ipconfig von einem rechner, welcher nicht ins internet kommt!
versuche mal, einen statischen dns server einzutragen (z.b. 8.8.8.8 (google))
 

Delacroix

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
71
Naja die Config:
WLAN-Adapter: automatisch
LAN-Adapter: statisch 192.168.1.100

weder über das eine noch das andere geht.
Smartphone geht auch nicht. Es muss an den Einstellungen vom Router liegen.

DNS beim Netzwerkadapter vom Notebook oder meinst du jetzt irgendwo in den Router-Einstellungen?
 

PaDattDaRein?

Banned
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.390
Aktuell haben die Kabelanbieter teilweise Modems, mit int. Router im Angebot. Ergo muss man auf die IP achten, die man seinem Router vergibt und DHCP deaktivieren. Dann nutzt man den Router nur noch als AP und schließt das Modem zudem nicht über den Internetport, sondern einen der LAN-Ports an.
 
M

miac

Gast
Schau mal in den Router Status, ob da die öffentliche IP Adresse drin steht. Ansonsten trenne das Modem einige Minuten vom Stromnetz.
 

Delacroix

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
71
Ja über den LAN-Port wäre es sogar gegangen. Die Einstellungen hat ich davor gehabt, da war der Betriebsmodus auch als "Gateway" und nicht als "Router" eingestellt. Allerdings hab ich dann wiederrum das Problem, dass

a) ein Port vom Router verschwendet wird (falls ich mal mehrere Geräte dran stöpseln will)
b) ich nicht auf das Webinterface vom Routerzugreifen kann (es sei den ich geh den Weg über LAN mit einer statischen IP).

Muss ja irgendwie möglich sein, das über den WAN-Port zum Laufen zu kriegen... :(
 

eyefinity87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.348
Mach mal als WAN-Verbindungstyp "Automatisch - DHCP" -> Kabel vom Modem in WAN-Port. Dann den Router wie gewohnt konfigurieren.
Ergänzung ()

http://www.buero-shop.at/buero-shop-computer-telekom/internet/daten/Benutzerhandbuch-Thomson-THG540.pdf btw :)
Ergänzung ()

Es hat soweit ich das lese KEINEN Router drin. Also so wie ich gesagt habe: WAN-Verbindungstyp "Automatisch - DHCP" -> Kabel vom Modem in WAN-Port.
Ergänzung ()

Dann natürlich auf der DD-WRT den DHCP einschalten unter "Einstellungen Netzwerk-Address-Server (DHCP)"
 

Delacroix

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
71
@emovate: Genau das sind ja die derzeitigen Einstellungen.

Modem -> Kabel -> WAN-Port Router.
Router -> WAN-Verbindungstyp: Automatische Konfiguration - DHCP
Router -> Betriebsmodus: Router -> Dynamisches Routing Schnittstelle: WAN
 

eyefinity87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.348
Dann vllt: DD_WRT -> Status -> WAN -> DHCP freigeben, DHCP erneuern anklicken.
Ergänzung ()

Mach mal von preSP2 auf DD-WRT v24-sp2 (08/07/10) std wenn das bei dir geht. Ist dein DD-WRT die neuste? Wobei das eigentlich nicht daran liegen sollte. Hast Du den DHCP im DD-WRT aktiviert und bekommen die PCs auch ne richtige IP zugewiesen und nen gateway?
 

asscobra

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
141
hattest du am kabelmodem schon was anderes dran als den router?
wenn ja, einfach mal das kabelmodem vom strom trennen um die ggfs. bekannte MAC zu löschen
 

eyefinity87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.348
kannst du das modem via http://192.168.100.1 reseten? Das ist die IP über die ich in mein Modem komme auch wenn es hinter dem router ist
 

Delacroix

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
71
vom strom getrennt hab ich den schon mal. davor hat die led vom router ja auch angezeigt dass keine internetverbindung besteht (orange geleuchtet bzw. geblinkt), jetzt leuchtet die led vom router grün... nur routen will der nicht wie er soll....
Ergänzung ()

Also ich glaub ich dreh gleich durch....

Jetzt hab ich DHCP eingeschaltet gelassen, Verbindungstyp: Automatische Konfiguration - DHCP eingestellt und den Betriebsmodus von Router auf "Gateway" geändert...

Jetzt ist es so, dass ich Internetzugriff habe, mich mit meinen ganzen Geräten über Wlan zum router verbinden kann und sogar auf das Webinterface von diesem zugreifen kann.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top