Ryzen 5 1600 vs 5 1600x

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.581
Hallo, da mein i7 4790 in einen anderen Rechner wandert benötige ich Ersatz.

Folgendes ist angefacht:

- Gigabyte B350 Gaming 3
- 16 GB DDR4 Corsair Vengeance LXP 3000
- Thermalright Macho Rev. B

CPU: Ryzen 5 1600 oder 1600x

Frage: Ich möchte ein leises System haben und OC ist auch nicht unbedingt gewollt. Ist der 1600x zu empfehlen bzgl. Lautstärke? Die +20 Grad kann ich schlecht einschätzen. Ich will keinen lauten Betrieb unter Vollast haben.

Habt ihr Erfahrung bzgl. des 1600x und dem +20 Grad und der Lüftersteuerungen?
 

nicK--

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.765
Das sind im Prinzip alles die selben Chips, die (x) brauchen aber weniger Vcore um die hohen Taktraten zu erreichen. Ich behaupte auch, dass jeder Ryzen sich beim OC bis zu einem gewissen Grad undervolten lässt. Meiner macht auch bei 3,8GHz 1,285V statt 1,35V wie es AMD vorsieht. Das sind echt coole Prozessoren ... ;)
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
28.725
1600X ist jetzt 2 mal im Bekanntenkreis verbaut - Einer mit OC.

Ist zu empfehlen - X für non OC wegen dem hohen Takt ideal mMn.
 

chithanh

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.783
Der Ryzen 1600 lohnt vor allem, wenn du an OC interessiert bist (er erreicht etwa den gleichen Takt wie der 1600X), und/oder den mitgelieferten Kühler verwenden willst. Beides ist bei dir nicht der Fall, daher scheint der 1600X hier die bessere Wahl zu sein.

Für die Lautstärke kannst du das Lüfterprofil notfalls manuell anpassen und eine Maximaldrehzahl setzen.
 

DisOrcus

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
150
Wie hier schon geschrieben wurde: An sich tut sich da nicht viel. - Der Stock-Kühler beim 1600er ist auch ganz brauchbar und muss (nicht zwingend) ersetzt werden, wenn man nicht so empfindlich bei der Lautstärke ist.

Mein 1600er läuft bei 3,8 GHz mit 1,2375 Volt und ist dabei absolut Stabil. - Wenn man kein OC betreiben will empfehle ich aber ebenfalls den 1600X
 

silencer67

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
325
Du kannst auch die beiden CPU`s unter

http://cpuboss.com/

vergleichen.

Nimm lieber die Ryzen 1600.
 
Zuletzt bearbeitet:

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.677
Ich habe den R5 1600 Boxed verbaut. Gibt's nichts besseres P/L für 310 Euro.

CPU R5 1600
MB GA-AB350M-HD3
RAM Samsung
 

Steini1990

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
3.004
Nimm lieber nicht das Gigabyte Board. Da gibt es qualitativere mit besserem BIOS Support.

Ich würde den 1600X nehmen wenn man nicht übertakten will.
 

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.677
@ZeroCoolRiddler

Preis zusammen für CPU+MB+RAM
 

DisOrcus

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
150
Wieviel Watt zieht denn so ein Ryzen?

Mein i7-4790k@1,080 Volt zieht laut AIDA64 bei Prime95 Small FFTs-Test = 85 Watt (CPU Packages).

Edit: Ich weis das dieser Wert nur geschätzt ist, aber ein Vergleich ist es trotzdem Wert.
Darauf habe ich noch keinen Blick geworfen. - Ich habe gestern in Aida bei Realbench irgendwas bei um die 75 Watt gesehen aber ich bin mir nicht sicher ob das der CPU Wert war. - Wenn ich daran denke schaue ich das heute Abend gerne nach. :)
 

Baal Netbeck

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.165
Ausgelesene Werte würde ich nicht vergleichen....da steht meiner Efahrung nach nur Mist^^. guck doch hier auf CB was deren Gesammtsystem verbraucht hat.....1600X 148W unter Prime...das ist für 6 Kerne+SMT durchaus gut....den i7 4790K habe ich in der liste nicht gefunden...
 

Baal Netbeck

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.165
...aber im CB Test...154W unter Prime steht da......beide kann man sicherlich noch mit weniger Spannung betreiben und damit sparen...aber große Unterschiede würde ich zwischen den beiden nicht erwarten.
 
U

Uninstaller

Gast
@Razr255

Ja, das wäre Nett von dir. Gerne auch per PM.

@Baal Netbeck

Ich weiß das diese ausgelesenen Werte nicht 100% der Realität entsprechen, aber ein kleiner Vergleich ist ja schon möglich.
Die Werte vom Gesamtsystem hilft mir nicht, wenn ich nur den Verbrauch der CPU oder GPU wissen möchte. Da bleiben einem als Laie ja nur die Auslesetools. ;)
Ergänzung ()

Das erstaunt mich, dass man mit 0,2 - 0,3 mehr Volt = weniger Verbrauch hat...
 
Zuletzt bearbeitet:

Baal Netbeck

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.165
Die Werte von CB sind jeweils das Gesammtsystem....was meiner meinung nach auch mehr Sinn macht, denn man zahlt ja nicht den Verbrauch der CPU allein sondern den des ganzen Ökosystems...ich habe mir mal die Mühe gemacht und ein paar Tests nachgestellt...Mein System ist nicht das sparsamste^^. 1800X Asus Crosshair VI 2x16gb ddr4 Wasserkühlung, 6 Lüfter, M2+Sata SSD und eine HDD für die man nochmal 8-9W+ abziehen kann weil das der Unterschied zwischen laufen aber nichtstun zu ruhend ist.

Eigentlich läuft die CPU mit leichtem bis starkem OC....jetzt habe ich sie auf Stock taktraten zurückgesetzt +2666MHz Ram und dann Kerne deaktiviert um den 6 und 4 Kerner zu simulieren.
Angegeben sind immer die Aida64 anzeige und daneben der gemessene Gesammtverbrauch. Die Werte schwanken natürlich etwas...sollten als Anhaltspunkte aber reichen.

--------------------------- idle----------------Prime small FFT------------Cinebench15 mit nur 4 Workern
1. 8Kerne----------------18,5W 89W----------110W 190W---------------- 51W 124W
-0,025V =1,13V--------18,5W 89W------------ 109W 180W ------------ 51W 122W
2. 6Kerne @1,15V-------18,8W 88W-----------93W 163W----------------51W 121W
3. 4Kerne @1,17V -----18,7W 88W ------------68W 138W---------------49W 120W

4. Bios reset @1,17V---16,5W 84W--------------109W 186W------------ 49W 119W
Wie man sieht, habe ich beim zurücksetzen auf Stock Taktraten wohl irgendwelche Stromsparoptionen übersehen....das sollte jetzt aber keine super großen Unterschiede machen.

die Idle Werte sind bei 4, 6 oder 8Kernen gleich. Die Prime Werte reagieren logischerweise stark....der Verbrauch bei gleicher Last durch 4 cinebench Worker zeigt ebenso kaum Unterschiede...das zurücksetzen auf default spart aber auch hier etwas strom.

Leistungsvergleiche CB15
4Kerne 836 Punkte ....4Worker 593Punkte
6Kerne 1240
8Kerne 1610
 
Zuletzt bearbeitet:

aklaa

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
6.677

MonteSuma

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.229
Du hast schon gelesen, dass der TE 16GB RAM eingeplant hat, oder?^^

Mal ganz davon abgesehen, dass es keine 2x4GB DDR4 Kits für 40€ gibt...
 

chithanh

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.783
Top