[Sammelthread] Ryzen 3000 - Erfahrungen aus der Community

Hobby Gamer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
42
Also die Grafikkarte ist neu und funkitioniert in einem anderen system ohne Probleme die Karte ist eine Invidia GTX 1660 SUPER Gaming x von msi 6 gb
 

Hobby Gamer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
42
so Mitlerweile kann man davon ausgehen das es mit grosser warscheindlichkeit am Kaputen Mainboard gelegen hatt den alle Komponenten wurden in anderen Pc getestet und funktionieren ohne Porbleme.

deshalb habe ich ein neues Mainboard gekauft das Tomahwak B 450 MAX damit leuft bis jezt alles ohne Probleme.

das einzige was mir etwas sorgen macht ist das xmp Profil ich habe gelesen ich glaube so gar hir im forum das es durch das laden des xmp Profiles zumteil zu prblemen kommen kann.

Das liegt angeblich an den msi Boards bzw. an deren Bios.

Na ja ich schau mal wie sich die sache entwickelt wenn es zu problemen kommt mach ich das xmp Profil aus. Momentan leuft der Ram auf 3200 Takt.

Im zweifel kaufe ich noch ein Neues HDMI Kabel und mehr ist da glaube ich dann auch nicht zu machen. Display Port habe ich keinen das wird bei meinem Fernseher nicht Unterstützt.

Danke für eure Tipps

Gruss
 

AMDHippster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
440
Ich wollte auf einem PC mit MSI B450 Brett und R3 3200G Debian 10 installieren. Die grafische Oberfläche ist nicht gestartet. Beim ersten Versuch hatte ich nur mit GNOME probiert und dann hat er sich bei booten von GNOME aufgehangen. Als ich dann mehrere Grafische Oberflächen zum installieren angewählt hatte, hat das auch nicht geklappt. Man konnte es nur Nutzbar ohne grafische Oberfläche installieren. Aber dann kannte er den Befehl "useradd" nicht.

Mit einer alten IMac Tastatur von 1998 angeschlossen, wollte das die Installation gar nicht starten, auch bei Ubuntu nicht, bei CentOS 8 ging es mit dieser Tastatur. Mit einer normalen Logitech K 120 lief alles ganz normal.

Keine Ahnung warum Ryzen bei Debian so rumkackt, Ubuntu geht ja auch.
 

Hobby Gamer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
42
Kurze Frage.

Beim Auslesen der Temperaturen ist mir folgendes Aufgefallen Rechts oben wo die Core Anzeige steht gibt es nur einen Grünen Balken bzw. nur 1 Balken bedeutet das das der Pc nur auf einem Core Leuft? wen ja wie kann ich das wider endern damit die cpu alle 8 Cores Benutzt.

Ich verstehe nicht viel von den ganzen Statistiken aber das ist mir schon aufgefallen das da plötzlich nur noch 1 Balken ist normalerweisse sind da mehrere Balken zu sehen.

Danke für die Info.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Hobby Gamer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
42
windows taste und msconfig konnte ich das problem beheben. da war es nur auf 2 core Eingestellt kein plan warum das so war aber jetzt leuft es wieder auf allen Kernen.

Danke

Gruss
 

iron-man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
414
Probleme sind Erfahrungen ?
 

AMDHippster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
440
Hat denn hier jemand auch Probleme mit Debian auf Ryzen 3000, so wie ich oben geschrieben habe?
 

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.458
Update meines Erfahrungsberichts in #106. Da ich laut Liste nach wie vor der einzige mit Hynix J-Die bin, wird das zwar nicht vielen weiterhelfen. Aber: X370 und mein 3200MHz 1,2V RAM haben sich nicht gut vertragen. Erst mit neuestem AGESA und Untertaktung des RAMs läuft es endlich rund.
 

Kryss

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
981
Super overclocking Video vom Buildzoid für den Ryzen 3600, ganz aktuell, inklusive FIT Voltage Schritt für Schritt Anleitung im Bios ab Minute 6:20.
Deckt sich auch mit meiner Erfahrung mit meinem paar Wochen jungen 3600er. Allcore Overclock kann sich also durchaus lohnen mit neuerem Silizium, anscheinend wurde der Fertigungsprozess richtig gut optimiert (oder nicht mehr gebinnt *G)
Viel Spass damit :)

vg Chris

 

peterX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
1.111

Kryss

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
981
@peterX

Edit: hier stand Mist ;-)
Nicht richtig gelesen.

vg Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

0x8100

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.250
ich wollte nur fix auf das ergebnis meiner anfrage bei asrock verweisen, da die kombination 3700x + 3200er speicher mit xmp wohl nicht soo ungewöhnlich sein dürfte.
 

peterX

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
1.111
Es reicht schon, das ich durch den neuen Agesa keinen IF mit 1900 mehr schaffe und ich hab da wirklich alles probiert. Nein da müssen die da auch noch so nen Mist machen.:grr::grr::grr:
 

iron-man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
414
Gedankengang meinereiner provoziert Frage an Euch:
Sollte ich je nach Aufgabenstellung den 3950X per BIOS zum Acht- oder Sechskerner machen ? Weil, die Taktraten sind dann deutlich höher. Oder immer den Vollausbau nutzen,weil dann auch immer der volle Cache-Speicher genutzt werden kann ?
Was ist je nach Aufgabe performanter ?
Danke im Voraus.
 

Kryss

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
981
@iron-man
Was machst du denn mit dem PC hauptsächlich? Das Geschoss kauft man doch nicht einfach so oder?

Übertakte doch einfach die besten Kerne per ccx, dann hast das beste aus beiden Welten.

Generell profitieren Spiele meistens von möglichst hohem Takt, aber auch da gibt es Ausnahmen, die viele Kerne lieben.

Kommt also ganz auf den speziellen Fall an.
Bei mir z.b. Bringt alles über 4.2 GHz allcore auf sechs physischen Kernen mit ht so gut wie nichts mehr, und auch die Leistung brauche ich nicht weil mein Bildschirm nur 60hz kann.

Vg Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

iron-man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
414
Doch, man kauft sowas als hobbymässig Verrückter :heilig:
Ausserdem hatte ich es auf die besten Chiplets abgesehen.

Wenn ich alle Kerne voll nutzen möchte, dann Gridcomputing oder Schach.

Im Besonderen interessiert mich die Nutzung des Cache und dessen Auswirkung.
Weil mit einem Chiplet hat er 32MB und mit zweien 64MB.

Allcore 4,2Ghz ist nichts für mich, weil ich die Höchsttaktrate / Singlethread-Leistung nicht verschenken möchte.

Es ist halt technisches Interesse an der Funktionalität vorhanden.
 
Top