Samsung-Ram -> optimale timings

spargl

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.332
hi,

ich habe mir eben ein kleines hw upgrade gegönnt weil mein pc nun doch etwas in die tage gekommen ist und ich nun auch nichtmehr viel an games etc. usen kann.

CPU: Barton 2500+
Board: Abit NF7 (kein S-ATA)
RAM: 2x256MB PC333 CL2.5 Samsung
Kühler: SLK 900A + reg YS-TECH 80mm

Alles nicht gerade so der burner aber für die meisten games dürfte das reichen, nun meine eigentliche fragestellung, bei meiner alten kiste hatte man noch nicht soviele timing einstellungen zur wahl, was stellt man bei std. cl2,5 ram für timings ein -> gibt zwar sicherlich optionen beim board (turbo, fast etc.) aber wollte mal kompetente meinungen aus dem forum hören

mfg tim
 

Fabian

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.416
Hab genau den gleichen Ram wie du und auf meinem EPOX 8K5A2 macht der bei 133 MHZ locker CL2-2-2-5 mit 2 Fach Bank Interleave mit. Bei 166 MHZ muss man die Timings jedoch relativ drastisch verlangsamen.
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
hab auch das gleiche ram
bei 166MHz sind zumindest bei mir nur die standard-timings drin (normal)
da meine cpu aber eh 133er fsb hat, läuft das ganze auch nicht höher und mit cl 2.0 (turbo mode)
am besten einfach mal testen aber denke mehr als standard wird nicht drin sein
 
Zuletzt bearbeitet:

supersonic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.696
hab schon verschiedene samsungs gehabt, man muss es ausprobieren --> meine 333er laufen im mom auf 400 mit CL2 :D , es kommt eben drauf an was für welche man erwischt hat, aber turbo is heavy :)


mfg
 

spargl

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.332
danke erstmal für die vielen antworten, nun noch ne frage an die ich beim kauf heute morgen garnicht gedacht habe: ich habe nur soen schrottiges 300w netzteil von codegen nachdem mein enermax damals abgeburned ist komischerweise, wird das vorerst reichen oder muß gleich ein neues her?

mfg
 

Alpenrocker

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
7
zum Speicher

Hab 2x 512MB vom 333er CL 2,5 und der locker mit CL 2. Lässt sich sogar mit etwas mühe und viel Spannung auf 444 MHz betreiben. Nicht nach den Timings fragen :D .

zum Netzteil

Kommt drauf an wie die Leistung verteilt ist. Wenn die 300 Watt hauptsächlich für die 12V Leitungen sind wirds sicher eng, aber der 2500er Barton braucht nicht so viel Strom, denk dass das schon gehen wird.
 
Z

zAD

Gast
hmm gleiche rams hier - aber auch keine guten erwischt.


scharfe timings nimmt der absolut nicht an, egal wie hoch der fsb ist. bei 2.9v bekomm ich dann auch auf lowest timings 200mhz hin aber ist echt nen hammer - hab die mir eigentlich geholt weil se so gut zu oc sein sollen (ja damals gabs da so reviews wie auf hardwareluxx.de)
 

spargl

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.332
naja ma schauen was der ram taugt, will ja eigentlich kein hardcore oc betreiben 200 mhz fsb wären zwar net schlecht aber von der gfx her ist sowieso mit dem barton 2,5 sicherlich schon das limit erreicht und als netzteil hab ich nun nen tagan 380W geholt, das hat in den tests ja recht gut abgeschnitten und für 55? mit versand is das recht günstig

mfg

so, hab nun alles eingebaut, der ram läuft nun auf fsb200 cpu 2,5@3,2 bei 46°C unter vollast dürfte ja eigentlich in ordnung gehen, stabilität muss ich noch schauen ob das hält, v-core musste nur von 1,65 auf 1,7 ansonsten kein bootvorgang möglich
 
Zuletzt bearbeitet:
Top