Samsung Series 7 oder noch warten ?

Locker62

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
18
Hallo zusammen:)

Ich tendiere momentan zur neuen Serie 7 von Samsung ( 700Z5A S03 ).Eigentlich wollte ich mir eines der Sony Vaio se1 bestellen, da mir "mobilät + mattes Display" im 15 Zoll Bereich wichtig ist.Das Sony besitzt auch einen starkes FHD Display.Aber dennoch ist Ausstatung auch zu berücksichtigen.
Das Samsung hat einen deutlich stärkeren 4 Kerner (Sandybride) und ebenso die stärkere Gk.
Aber auch ein deutlich schwächeres Display. 1600x 900

Meinen Frage jetzt:

Merkt man den Unterschied zwischen diesen beiden Auflösungen bei Filme schauen?
und
Sollte ich noch warten und darauf hoffen, dass die Hardware des Chronos (700Z5A S03) mit z.B dem Display eines Sony Vaio kombiniert wird und dieses Notebook ungefähr die gleichen Maße besitzt wie die zwei obengenannten?^^

Dies wäre ein Traum!
:evillol:
Nur ist die realisierbar??
Ivy- Bridge Prozessoren und Ultrabooks im 15 zoll verbaut + ordentliches Display und mittelre Gk?
Kann man in naher Zukunft damit rechnen?-> Mir würde auch das Samsung (700Z5A S03) mit gutem Display reichen?^^


lg Immanuel
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Ich weiß ja nicht was du mit deinem Notebook treibst, aber wenn dir das Display vom Sony Vaio SE gefällt, dann gibt's das mit genug Leistung für Otto-Normaluser.
z.B. http://www.notebookinfo.de/produkte/sony-vaio-vpc-se1z9e-b/vpcse1z9e-b-g4/00008155/
Core i7-2640M, 6GB RAM, Radeon HD 6630M...
Wenn du sehr viel Rechenleistung brauchst, dann hilft dir allein Ivy Bridge nix, dann brauchst nen 4-Kerner ala Core i7-2960XM, die dann wieder mehr Saft ziehen und die Mobilität killen...Notebook und Monster-Rechenleistung geht halt immer schlecht miteinander (meiner Meinung nach).
Schreib mal kurz, für was du das Notebook verwendest, dann kann man dir Auskunft über deinen Rechenleistungsbedarf geben.
Einen schönen CPU-Vergleich gibts hier: http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html

Unterschied beim Filmschauen:
Kommt aufs Ausgangsmaterial an. Wenn SD bzw. 720p, dann ist die niedrigere Auflösung besser, da nicht so stark skaliert werden muss. Insgesamt behaupte ich, dass der Unterschied auf nem 15,5"-Display nicht sonderlich groß ist, auf nem 50er Plasma sieht das dann wieder anders aus.
Kleiner Pixeldichte-Exkurs:
Samsung: 15,6" mit 1600 x 900 Pixel >> ca. 117 ppi
Sony: 15,5" mit 1920 x 1080 Pixel >> ca. 142 ppi
zum Vergleich: Apple Thunderbolt Display 109 ppi, MBP 15" (Mid 2010) 128 ppi, iPad 132 ppi.
Insgesamt sind die Pixeldichten also sehr hoch und sollten nicht ausschlaggebend sein.

Zu deinem Traum: da kann man nur hoffen und beten, aber keine verlässliche Auskunft geben.
Im PC-Business muss man kaufen wenn man etwas braucht, veraltet isses sowieso ab Lieferung. Wenn du auf was Besseres wartest, dann kaufst du nie :)
 

Locker62

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
18
Vielen Dank für deine Antwort hautschi!

Dein Beitrag hat mir doch die Augen geöffnet.:)
Mit dem Samsung bin ich doch sehr gut beraten.Auserdem habe ich mir heute eine vajo 15 FHD Display angeschaut und muss dazu sagen, dass mir die Dekstopicons, sowie die Schrift bei einem Dokument zu klein sind!
Daraus schlussfolgere ich 1600 x 900 müsste die optimalste Auflösung sein.(15 Zoll)

Kommen wir nochmal zurück zu deiner Frage ,warum ich einen 4 Kerner möchte.
Primär war es mein Ziel ein sehr dünnes/mobiles Notebook im 15 Zoll Bereich zu kaufen.Bei dieser Geldsumme, die ich blechen muss wollte ich natürlich auch die beste Hardware rausholen.^^
Ich bin Schüler und werde das Notebook sehr oft unterwegs nutzen. <- wichtig!
Auserdem wollte ich es erstmal auch als Desktop replacement benutzen. <- ( sofern ich nicht unterwegs bin.)
aber auch :
- Bei Bandproben mit Aufnahmeprogrammen
- Auch ab und zu zum Spielen.( Auch mal Bf3, Skyrim, Anno / Abhähing von Hardware )
- Filme schauen
- (Bildbearbeitung eher weniger)

Mit dem 4Kerner der Sandybridge Serie bin ich weitaus zukunftssicherer als mit einem 2 Kerner.
Die Gk des Samsungs Samsung ( 700Z5A S03 ) Ati 6750 ist ausreichend oder ?

Wie schon erwähnt liegt mein Fokus auf der Mobilität des Notebooks,dennoch möchte einen Kompriss mit der Hardware.
Ich glaube dies gelingt mir beim Samsung sehr gut.

Nur noch ein par letze Frage zum Display.
Ist das Display wirklich so schlecht , dass mann damit keine Filme schauen kann?

Wie wahrscheinlich ist es, dass Samsung in naher Zukunft die 7 Series mit besserm Display ausstatet?^^:D

lg
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Gern geschehen ;)

Ein 4-Kerner ist natürlich besser als ein 2-Kerner, v.a. wenn du doch mal ein Spiel in Angriff nimmst und das Teil als Desktopersatz gebrauchst.
Zur Grafikkarte kann ich nix sagen, da ich selbst nicht spiele (ich nutze nur die Core i5-Grafik), sollte aber bei niedrigen bis mittleren Details und der nativen Auflösung locker reichen.

Und wer hat gesagt, dass das Display schlecht ist zum Filme schauen? Ich hab nur die beiden verglichen und die Pixeldichte angegeben. Mehr Pixeldichte im Apple-Slang: "Retina-Display", also was ganz tolles :p
Mein HP 24er hat nur 94ppi und ich find den super, mein Plasma hat sogar nur 48 ppi. Kommt halt auch immer auf den Betrachtungsabstand an.
Aber die 1600x900 sind auf 15" voll angemessen, da is nix schlecht. Bei SD-Material sogar besser als eine höhere Auflösung, dann müssen nicht so viele Pixel interpoliert werden.
Und ein Display-Upgrade ist ziemlich unwahrscheinlich, da kommt eher ne neue Serie bzw. du musst dann in höheren Preisklassen wildern. Aber das ist eigentlich garnicht nötig, das Display passt.

Edit: Einen Test findest du über Google: https://www.google.de/search?q=notebook+check+6750M
 
Zuletzt bearbeitet:

Locker62

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
18
Okay
Ich habe mir noch mal ausführliche Tests zum Display angeschaut. Dabei fällt mir auf, dass die Farben nicht nicht ordentlich dargestellt werden. Da viele Tests unterschiedlich ausfallen, mach ich mir jetzt mein eigens Bild. Jetzt muss ich nur noch schauen, wo ich das " Samsung Series 7 Chronos 700Z5A S03" am günstigsten bekomme.
Bei Samsung kostet es 1500€

Es gibt bestimmt Händlder, die diese Notebook günstiger anbieten.
Wichtig ist mir möglichst viel Rabatt in Anspruch nehmen zu können.
(Da ich mir es sonst nicht leißten kann)
Ich bin Schüler und müsste bestimmt noch eine Vergünstigung des Endpreises bekommen.
-> 0% Finanzierung wäre optimal

Es wäre super, wenn mich jemand beraten könnte, mit welchen Vergünstigungen ich rechnen kann. =)

Lg und Vielen Dank hautschi :)
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Du kannst das Ding ja mal beim örtlichen Händler begutachten, aber die Farbdarstellung ist wieder subjektiv und nach Anwendungszweck auch oft vernachlässigbar...meiner Meinung nach ;)

Guten Preis inkl. Finanzierung gibts bei notebooksbilliger, da kannst dich mal informieren.
 

Locker62

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
18
Ich werde mich morgen mal informieren ,ob das Notebook sich bei einem örtlichen Händler an schauen lässt.

Notebooksbilliger bietet eine 0% Finazierung an. -> Super!
Allerdings kostes das Notebook 1400€ :D
Gibt es den keinen Schüler oder Studenten Rabatt?
und ich kann leider keine vernüftigen Gutscheine finden -.-

lg
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Kuck mal beim heise.de/preisvergleich, da gibts das ab minimal 1350 EUR, also is der Preis nicht mal so schlecht bei NBB.
Studentenpreise gibts nur auf ausgewählte Artikel, nicht auf alle.
 

swifty112

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
562
Die Samsung 7 Serie würde ich nicht empfehlen zu kaufen. Das Display ist in dem i5 Modell und dem i7 Modell sind sehr schlecht. Das Design ist sehr Macbook Pro mäßig, aber das Display ist Katastrophe. Hatte beide zum testen da. Und die kann man mit nem Acer Display vergleichen also bei nem 4-500 € Laptop, aber nicht in so einem teuren Laptop. Außerdem ist die Verarbeitung so Lala, also Tastatur kann man reindrücken und die Spaltmaße sind nicht besonders Top.
 

Locker62

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
18
Also ich hab mir das Display auch mal live angeschaut und habe natürlich einen kleinen Farbenunterscheid zu der Sony Serie Se1 gesehen.

Dennoch so schlimm ist das Display garnicht. Ich fand es mehr als toal in Ordnung auch weil es kaum spiegelt und ziehmlich hell ist.
Ich habe gelesen dass man einfach eine Spyder 2 an das Display klemmen soll und das Ergbenis soll überangend sein.

Es gibt schon ICC profile mit den ein dicker Unterschied bei den Farben zu sehen ist.
Das Display soll dann auch relativ gut rüber kommen!

Ich konnte das Notebook allerdings bisher nicht bestellen, weil diese Version immernoch nicht verfügbar ist.

http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/samsung+notebooks/notebook+serie+7+chronos/samsung+serie+7+700z5a+s03/passendes+zubehoer#navbar

Gibt es einen Unterschied zu der hier?

http://www.notebooksbilliger.de/samsung+serie+7+700z5a+s06
 

hautschi

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
960
Der Unterschied: HDD 750 GB / 7200 rpm vs. 1000 GB / 5400 rpm, wobei das S06 die größere/langsamere/leisere Platte hat und 50 EUR günstiger is :)
Wenn du also nicht unbedingt die 7200er Platte brauchst, schlag beim S06 zu.
 

Locker62

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
18
OK alles klar super
Ich habe sowieso vor mir eine samsung 256 gb sdd einzubauen.

Solang ich Backlight Tastatur habe ist alles gut :D
Wenn es sonst keine anderen Unterschiede gibt.
Wäre das mega, da ich sugar noch 50 € spare (=
 
Top