Sehr Leiser Hochleistungsrechner - Utopie oder doch möglich?

Norritt_

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
11
Hi CB'ler

Ich bin derzeit am überlegen mir ein neues System anzuschaffen, dass sehr leise ist und trotzdem die Möglichkeit bietet mit zwei grossen Bildschirmen zu arbeiten. Im Moment sind das noch ein 22" und ein 19", in Zukunft sollen es aber entweder 2 22" oder sogar ein 24" udn ein 22" werden. Die Anforderungen an den PC werden hoch und vielfältig sein und je länger ich mich mit der Materie befasse, desto eher habe ich das Gefühl, dass ich sowas nicht mehr leise bekomme, gerade auch wegen den Erfahrungen, die ich mit den jetzigen Systemen zuhause und im Büro gemacht habe. Und darum der Thread hier, in der Hoffnung ihr habt gute neue Tipps für mich.

zu den Anforderungen:
Der PC muss ohne Probleme Photoshop oder Videobearbeitungsprogramme auf dem einen Bildschirm und einen Film mit hoher Qualität auf dem anderen Fullscreen laufen lassen können. Einfache CADs werden auch hin und wieder benötigt, allerdings hauptsächlich 2D, für die dicken 3D CADs wie proE oder Solidworks stehen im Büro Rechner mit diesen ultrateuren CAD Grafikkarten. Der PC soll zwar grossteils zum Arbeiten gebraucht werden (und wird mir desshalb auch vom Büro finanziert :D ) aber er soll selbstverständlich auch für die künftigen Blizzard Games SC2 und D3 tauglich sein, wobei immer nebenbei auf dem 2ten Bildschirm etwas laufen wird, sei es ein Film oder Photoshop.

Fragt mich bitte nicht wie ich das mache, aber ich schaffs (als Mann wohlgemerkt!) 3-4 Sachen gleichzeitig zu machen und mich dann immernoch über die lauten PC Geräusche zu ärgern.

Die Fragen die ich jetzt habe sind folgende:
1.) Zuhause habe ich im Moment eine Sapphire 4870 mit 512mb, die schafft das im Moment zwar ganz gut, aber nach einer gewissen Laufzeit wird der Lüfter immer lauter und unerträglicher. Ich habe z.B. gutes über die Sapphire Radeon HD 4890/4870 Vapor-X gelesen, nun steht aber im neuen Artikel von gestern, dass die unter Last auch sehr laut wird. Wie läuft das jetzt wenn ich z.B. 2 dieser Karten verwenden würde? Oder kennt ihr ne andere Karte die leise bleibt?

2.) Mal eine Grundsatzfrage: Wo brauch ich mehr Leistung wenn ein 2ter Bildschirm angehängt wird? Nur bei der Grafikkarte, oder beim RAM, Prozessor, oder alles zusammen?

3.) Ist Sli / Crossfire überhaupt irgendwie sinnvoll für den 2ten Bildschirm oder braucht man sowas nur wenn man Games ala Cyrsis auf ultrahigh zocken will, was ich nicht tun werde?

4.) Wasserkühlung: Ich kenn mich damit überhaupt nicht aus, weil mir der Gedanke Wasser im PC zu haben überhaupt nicht sympathisch ist. Ich befürchte aber irgendwie, dass es wohl die einzige Möglichkeit ist einen derartigen PC leise zu bekommen. Tipps und Meinungen dazu?

5.) Zukunft: allgemein bin ich kein Fan von warten, aber vielleicht ist ja etwas grandioses angekündigt innerhalb der nächsten paar Monate von dem ihr denkt, dass es ideal für mich wäre. Ich bin für jeden Vorschlag offen.

SSD, Core i7 und mehr als genug RAM sind geplant, aber brauchen atm nicht gross diskutiert zu werden, da ich eigentlich die Fragen oben zuerst geklärt haben will. Zum Preis vielleicht noch: Der PC wird zwar vom Büro gezahlt, dass heisst aber nicht, dass ich 2000Euro und mehr dafür ausgeben kann, irgendwo sollte es schon in einem sinnvollen Rahmen bleiben, aber eben, das spielt vorläufig keine so grosse Rolle.

So bin mal gespannt auf eure Antworten, danke auf jedenfall schonmal fürs lesen.
mfG
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Würde zu einer potenten einzelnen Grafikkarte raten... viel Ram wegen CAD, da könnte man dann die Grafikkarte auch mit Spezialkühlern leise bekommen... ggf. eine SSD als Systemplatte... das alles in einen gut belüfteten Tower und man sollte auch ohne Wasser ein leises (nicht ultrasilent) System hinbekommen... Ultrasilent ginge auch.. jedoch sind dann auch noch Dämmmaßnahmen am Gehäuse nötig + Lüftersteuerung + Silent Lüfter (ca. 20€ pro Stück) + Festplattenentkopplung...

Bei SLI/CF ist dann keine Montage von wirklich leisen GPU Kühlern ohne Wasser möglich... wegen Platzmangels.

Das Problem bei diesen Extrakühlern für die Graka ist halt, das die Garantie flöten geht... ggf. gibt's bei Edelgrafikkarten.de aber etwas leises in dem Leistungsbereich mit Garantie.

Ich würde jetzt mal sowas in Raum werfen:

Core i7
6 GB o. 12 GB DDR3
GTX 280
Bigtower mit guter Belüftung
ggf. SSD als Systemplatte (optinal für den extra speedflash ;-)

Bei dieser Zusammenstellung würde ich mir sicher sein, dass ich den Kramm leise bekomme...

Edit: Also meiner Erfahrung nach, ist ein großer, gut Belüfteter Tower schon die halbe Miete für ein leises System in der Leistungsklasse...
 
Zuletzt bearbeitet:

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
wenn du cad eh auf nem andern rechner mit ner fetten quadro machst, tut es auch ein midrange graka


edit:vielleicht sowas
i7 920
board: asus p6t
ram: 6gb ddr 3 1333er
graka: hd 4850( es gibt auch welche mit leisen alternativ kühlern oder man nimmt einen ac s1 und packt ihm mit nem 120er lüfter auf die graka)
wenn cuda benötigt wird kann man auch ne nvidia nehmen
ab 9800gt sollte es schon sein
wenn man ne evga nimmt kann man den kühler wechseln ohne die garantie zu verlieren
vielleicht is dass was für dich ?
ne ssd als systemplatte( vielleicht die mtron 3500)
ein paar wd caviar green zum speichern

man kann aber auch ein pII system nehmen, is dann billiger
 
Zuletzt bearbeitet:

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
Das mit der Lautstärke ist kein Problem.
Ein Fehler der häufig gemacht wird, ist an Lüftern, Gehäuse und Netzteil zu sparen - wenn Du diesen nicht machst, d.h. im besten Falle das Antec Gehäuse, Noctua CPU-Kühler U12P, regelbare Gehäuselüfter, gutes Netzteil - kannst Du so einen PC ohne Probleme sehr leise bekommen.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.614
CPU Intel Core i7-920 http://geizhals.at/deutschland/a366185.html 245,-- €
Board Asus P6T SE http://geizhals.at/deutschland/a411319.html 165,-- €
Kühler Noctua NH-U12P SE1366 http://geizhals.at/deutschland/a383862.html 55,-- € (eigene Erfahrung: unhörbar)
RAM OCZ OCZ3P1333LV6GK http://geizhals.at/deutschland/a375653.html 75,-- €
Grafik ATI HD4870 1GB inkl. Scythe Musashi Kühler bei edel-grafikkarten.de 209,-- € (eigene Erfahrung mit dem Kühler: unhörbar)
SSD Sytemplatte OCZ OCZSSD2-1VTX60G http://geizhals.at/deutschland/a389706.html 205,-- €
HDD Datenspeicher Western Digital WD6401AALS http://geizhals.at/deutschland/a365287.html 60,-- € (eigene Erfahrung: leise und schnell)
DVD LG GH22LS40 http://geizhals.at/deutschland/a428086.html 25,-- €
NT Enermax EMD525AWT http://geizhals.at/deutschland/a312971.html 90,-- € (eigene Erfahrung: unhörbar)
Case Lancool K7 http://geizhals.at/deutschland/a307559.html 70,-- € (eigene Erfahrung: leise, gute Kühlleistung, viel Platz)
----------------
1.199,-- €
 
Zuletzt bearbeitet:

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
Der Vorschlag ist schon ganz gut, ich kenne leider das Netzteil nicht.

Hinsichtlich SSDs wäre ich im Moment noch sehr vorsichtig, da man den erhofften Geschwindigkeitszuwachs und die tatsächliche Geräuschlosigkeit teuer bezahlt. Es gibt genug schnelle Festplatten, die bei entsprechender Aufhängung sehr leise sind mehr GB pro EUR bieten, das ist aber nur meine subjektive Meinung.
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
das nt is ein enermax modu, was gut is
is das gleiche wie das pro nur halt mit KM
bei der zusammenstellung würde ich die hdd nicht zum datenspeichern nehmen
zumal es denk ich mal ein bisschen wenig is, wenn er damit arbeitet
und außerdem reicht die caviar green mehr als aus zur datenplatte und ist zudem leiser als die caviar blue
ich würde 1-2 oder bei bedarf mehr von denen nehmen
http://geizhals.at/eu/a366846.html
bei der systemplatte vielleicht eine 64gb, weil 32gb ein bisschen wenig sind
 
Zuletzt bearbeitet:

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.614
Hab's oben nochmal überarbeitet, andere SSD.
 
Zuletzt bearbeitet:

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.109
die sind pro stück aber auch 30 euro teurer und bringen dem TE ja nun nich wirklich viel wenn man die nur als datenplatte benutzt


edit:

er will aber auch ab und zu spielen und bei den neuren spielen is es ja nich mehr ungwöhnlich dass die 10gb und mehr groß sind deshalb 64gb
oder sollen diabolo 3 und starcraft 2 nich besonders viel speicherplatz einnehmen ?
aber er soll selbstverständlich auch für die künftigen Blizzard Games SC2 und D3 tauglich sein,
 
Zuletzt bearbeitet:

jubey

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.024
nur auf den titel eingehend: ja! ^^
 

Malcolm123

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.198
Das System von Knolle gefällt mir. Wenn man keine Games auf den System hat, reichen 32GB locker aus. Die Mtron ist sehr geil, kenne ich vom Benchen.

Als Datengrab ist die Green perfekt. Die RE3; ausgewiesene RAID-Platte, sollte man wegen der deaktivierten Fehlerkorrektur nur mit einem gescheiten Controller verwenden.
 
Top