Seltsame Ausleuchtung an den Ecken - 55PUS7502

magjar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
378
Der Fernseher ist wirklich TOP hab ihn als Kundenrückläufer mit 2 Jahren Philips Pick up Garantie über nen ebay Grosshändler "günstig" bekommen.

Aber wenn er kein Signal bekommt und an ist , also fast schwarzes Bild hat, sieht man es schon recht deutlich , dass an den beiden Ecken oben das Bild heller wirkt als beim Rest des Bildschirms. Die Stellen sind ca je 20 cm breit horizontal und 15 cm vertikal und laufen Parallel zum Rahmen. Und ca 2 cm dick Die unteren beiden Ecken haben dieses Problem nicht.

Ist das Clouding? Weil Clouding kenn ich von nem älteren Modell , da waren Teile des ganzen Bildschirms betroffen., war vor allem bei grauem Standbild gut zu erkennen aber nicht gerade bei schwarzem Hintergrund.

Es nervt einfach , ein Kumpel hat nen Samsung 55NU7179 das ist auch ein Edge LED, der hat dieses Problem nicht.

Jetzt hab ich mich mal schlau gemacht im Netz und herausgefunden dass EDGE LED Panels sehr empfindlich sind und deshalb schon bei Transport-Erschütterungen Clouding auftreten kann

Also ist er ja streng genommen teildefekt, oder? Da ich ihn vor nem Monat gekauft habe und der Händler kein Austauschgerät hat, würde ich das gerne über Philips abwickeln. Und der Subwoofer bringt verzerrte Bässe wenn man ihn lauter aufdreht und Bass erhöht

Wie muss ich vorgehen damit ich gute Chancen auf ein neues Austauschgerät habe? Ich vermute der kurzzeitige Vorbesitzer oder der Händler hat ihn nicht gerade sanft eingepackt.
 
Zuletzt bearbeitet:

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.663
Irgendwelche Ansprüche ans Bild haben und Rückläufer bestellen geht meistens daneben :D

Die meisten Rückläufer sind wegen Pixelfehlern, Clouding oder anderen Problemen wieder zurückgekommen!

Insofern würde mich bei Bildschirmen davon fernhalten :)

Bei Philips kannst dus natürlich probieren, aber ich wäre da nicht so zuversichtlich...
 

Zaptek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.145
Ein Austauschgerät wird warscheinlich auch nicht neu sein, sondern die kommen aus einem "pool", welches dann vielleicht nicht diese hellen stellen hat, aber dafür was anderes ---> Displaylotterie ---> Fertigungstoleranz
---> Stand der Technik.

Im normalfall kauft man sich ja ein Fernseher, um darauf auch etwas zu schauen und nicht nur schwarze Bilder ;)
Wenn ich mich jetzt mit Realitätsfremden Testbildern hinsetze, werde ich bei jedem Gerät irgentwas finden wenn ich suche. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

fplgoe

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
872
Eigentlich wurde ja schon alles gesagt, natürlich gehen solche Geräte nicht zurück, weil dem Kunden die Haptik der Fernbedienung nicht gefiel. Kleinkram OK, aber Geräte in dieser Preisklasse muss man doch auch unbedingt nicht bei Ebay kaufen, egal wie toll sich der Großhändler da ausgibt. Das ist schon echt todesmutig.

Und dass der Subwoofer wegen der Fernsehens verzerrt, ist eher unwahrscheinlich. Aber das ist bei dem Bildfehler ja ohnehin eher Nebensache...
 

Tourgott

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
1.227
Nennt sich Flashlights und ist bei LCDs ganz normal, mal stärker, mal weniger stark ausgeprägt. Irgendwo muss das Licht für das Bild ja herkommen.
 

LutzVanDerWurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
437
Ich möchte dir nicht zu nahe treten aber wer sehr "günstig" kauft, kauft zweimal.... Da ist was dran, das habe ich bei der Geiz ist Geil Generation auch gesehen.

Aber wenn er kein Signal bekommt... ok das Kann ich verstehen aber sobald ein Film oder Signal kommt ist es in Ordnung? Wenn ja ist doch alles TuTi ich kenne wenige Menschen die sich vor den TV setzten um ohne Signal zu schauen.

Ich habe den TV auch an der Wand (Selber Transportiert und und nicht auf DIE feine Art) und ich kann bestätigen das er ein schönes Bild hat.... und gleich vorweg um 4K in schön zu schauen brauchst du Kodi nur mal so nebenbei.

Darf ich fragen was "günstig"in zahlen ist?

Nachtrag:

Also meine Sub´s bringen keine verzerrte Bässe xD aber die TV Lautsprecher im Flat sind eh immer na ja....... Die fläche von dem Sub siehe Bild kann ja nichts kommen, das Teil als woofer zu bezeichnen ist nur Marketing.

Ich habe keine Ahnung ob das empfinden einen Austausch rechtfertigt, bei Pixel Fehler am Monitor ist es ja auch nicht so einfach. Ist dir das erst nach einem Monat aufgefallen? Wenn ja kann es ja nicht so schlimm sein.

Was ich bei dem Gerät immer mache (hatte auch mal ein Problem mit dem Ton) nach einem Update immer auf Werkseinstellung gehen, es NERVT aber kann evtl. Helfen.

Auch hier möchte ich dir nicht zu nahe treten, aber es hört sich nach Kaufreue an. Den Fehler nach einem Monat als Problem zu bezeichnen weil der Kumpel XY eine besseres Bild hat, oder das mit dem Ton hast du auch nicht gemerkt? Hast du das Gerät 4 Wochen im Keller stehen gehabt?

Ich hoffe der Hersteller wird dir helfen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Captain
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
3.662
Das ist sicher kein Defekt sondern eine Eigenschaft von LCD-Edge. Unterscheidet sich innerhalb eines Models schon enorm, Stichworte: Panellotterie.
Lauthören und Bass aufdrehen, naja das ist nunmal keine Musikanlage.

Im Endeffekt hast du ohnehin schon ein sehr günstiges Modell gekauft und das auch noch gebraucht, da darf man keine Premiumeigenschaften erwarten
 

onetwoxx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
4.243
....
Aber wenn er kein Signal bekommt und an ist , also fast schwarzes Bild hat, sieht man es schon recht deutlich , dass an den beiden Ecken oben das Bild heller wirkt als beim Rest des Bildschirms. Die Stellen sind ca je 20 cm breit horizontal und 15 cm vertikal und laufen Parallel zum Rahmen. Und ca 2 cm dick Die unteren beiden Ecken haben dieses Problem nicht.

Ist das Clouding? Weil Clouding kenn ich von nem älteren Modell , da waren Teile des ganzen Bildschirms betroffen., war vor allem bei grauem Standbild gut zu erkennen aber nicht gerade bei schwarzem Hintergrund.
......
Ein Bild sagt meist mehr als tausend Worte
 
Anzeige
Top