Smartphone für Mutter gesucht bis ~5,5" und ~200€

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.820
Hi zusammen,

meine Mutter ist jetzt lange genug auf ihrem alten Motorola-Smartphone rumgegurkt. Obwohl das ein solides Gerät war (damals vom Aldi) wollte ich dennoch hier vorher mal eure Tipps einholen, bevor sie bei der nächsten Aktion wieder zu Aldi rennt.
Kenne mich zwar mit Android-Smartphones nicht aus, jedoch ist nicht an mir vorbeigegangen dass es von bspw. Xiaomi schon richtig gute Smartphones für wenig Geld gibt, anstatt immer wieder bei den "Etablierten" zu kaufen. Ein iPhone wäre aufgrund des Preises höchstens gebraucht etwas für meine Mutter, außerdem weiß sie das offene System zu schätzen (Stichwort Daten hin und her kopieren).

Grundsätzliche Kriterien:
- Preis bis 200€ (es darf auch gern weniger sein, wenn Preis-Leistung besticht!)
- Display nicht größer als 5,5" (nach meiner oberflächlichen Recherche wird das bei aktuellen Smartphones ja schon echt selten)
- interner Speicher mindestens 16GB, besser mehr (+ Erweiterbarkeit über SD-Slot)
- möglichst gute Kamera, auch wenn klar ist dass man in dem Preisbereich keine Wunder erwarten kann.
- lange Versorgung mit Updates (Stichwort Android One?)

Spiele-Power ist nicht wichtig. Das Smartphone soll für die grundlegenden Dinge + Offline-Navigation mit OSMand und/oder Here genutzt werden (meine Eltern sind Fernradler). Tarif ist Aldi Prepaid, viel Internet-Gefuddel macht sie damit nicht.

Es muss nicht sofort gekauft werden, es spricht nichts dagegen auch erst ein Schnäppchen abzuwarten.

Freue mich auf euren Input! Schlagt gern auch Sachen vor die vielleicht einen der o.g. Punkte nicht so hundertprozentig treffen, wenn es dafür andere Argumente dafür gibt :)
 

pizzastueck

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
72
Ich werfe einfach mal das https://geizhals.de/xiaomi-mi-a2-lite-32gb-3gb-schwarz-a1855852.html in den Raum. Es gibt zwei Varianten, einmal die verlinkte mit 32GB Speicher und 3GB RAM sowie 64 GB Speicher mit 4 GB RAM. Beide Varianten kann man über eine microSD Karte mit Speicher erweitern.

Das Display ist zwar größer als 5,5", allerdings ist das Handy insgesamt kleiner als mein OnePlus 3, welches ebenfalls 5,5" hat. Es hat ebenfalls Android One.

Zur Bildqualität der Kamera und zur Eignung als Navigationshilfe (Stichwort: GPS-Sensor) kann ich nichts sagen.
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.302
Nachdem inzwischen die Displays fast so Groß sind wie die Gehäuse, sind die Zoll eher Zweitrangig. Relevant ist meist die Kantenlänge.
Daher +1 für das Xiaomi Mi A2 Lite. Die 64 GB Variante gab es zum Teil schon für um 155 €. Hab zum Black Friday zwei für Verwandte bestellt, sind vollauf zufrieden mit dem Gerät.
 

Ecoli86

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
708
bei überlegener Display zu Gehäusegröße sollte man aber letztere als Maßstab für die Auswahl nehmen (z.B. 15 cm). Kauf ein A2 (lite) und nicht ein älteres A1.
 

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.736
kein optisches Zoom
bei gleichem RAM und Speicher deutlich teurer
Android one sind beide
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
18.302

PC-Zocker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
441
Wäre auch für ein Xiaomi...Geh doch einfach zu Saturn oder Media Markt und schaue Dir die Handys an.
Die beiden Märkte verkaufen jetzt auch Xiaomi.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Sind nur ~10% mehr, was ich persönlich unter ~5,5 okay finde. :)
Bin ebenfalls für das Xiaomi Mi A2! Ich kenne die A1 Geräte gut, da diese drei Freunde haben.
Ergänzung ()

Wo ist das A2 lite teurer als das A1?
https://geizhals.de/?cmp=1855651&cmp=1683787

Zumal das A2 lite neuer ist. Die Updategarantie durch Android one hält also länger.
Unbenannt.png


Ganz klar, oder? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

MSSaar

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.105
Xiaomi wird jeden Preisvergleich gewinnen. Auch wenn die Geräte bei uns angeboten werden, kann die Lage bei z.B. einem Garantiefall undurchsichtig werden, vor allem bei Kauf im Ausland. Wenn MediaMarkt und co. defeke Geräte nach China zur Reparatur schicken müssen, wird das eine langwierige Angelegenheit.

Zur Zeit ist das Honor 9 lite mit 4 / 64 GB für 169 Euro zu haben.
https://www.mediamarkt.de/de/shop/tiefpreisspaetschicht.html
 

Ecoli86

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
708
Und wo liegt die nächste Servicewerkstatt von Huawei?

Bei Nokia auch außerhalb von Europa, laut Service chat (Stand Anfang 2018).
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Gute Händler geben dir einfach ein Ersatzgerät und kümmern sich um den Hersteller selbst bzw. haben diese bereits einen Vertrag und bestimmte Leistungen und Schadensfälle werden pauschal abgewickelt.

Bei Elektrogeräten kenne ich es nicht so gut wie bei Autos, aber bei Autos gibt es bei Marke X, Modell Y, Schadensfall Z, welcher sogar vom Hersteller mitgetragen wird, weil es beispielsweise ein Serienfehler ist. Meist ist so etwas geheim und nur ganz große Fälle werden über eine Rückrufaktion bekannt.
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
182
Honor 8x ( + Kamera ) oder das Honor Play ( + Akkulaufzeit ) wenn es mal wieder im Angebot ist.
Panzerglas nicht vergessen, Hülle ist dabei.

Die Sprachsteuerung " Ok .oo.le " ist tadellos.
Wenn günstig, würde ich die 128 Gb - Varinate stark empfehlen.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.256
- Display nicht größer als 5,5" (nach meiner oberflächlichen Recherche wird das bei aktuellen Smartphones ja schon echt selten)
Gewöhnt euch beide mal an, dass Displaydiagonale NICHTS mit Gerätegröße zu tun hat.

1. Smartphones heute haben eine deutlich bessere screen-body-ratio. Deutlich dünnere Ränder, gerade wenn eine Notch vorhanden ist.

2. Beim Sprung vom veralteten 16:9 Format auf das für smartphones modernere 18:9 (bzw 18,5:9, oder 19,5:9) Format wurde das Display länger, während Breiter (und oft auch höhe) fast unverändert blieben.



Zuerst kurz, meine Empfehlung <200€ wäre ein A2 Lite: https://geizhals.de/xiaomi-mi-a2-lite-64gb-schwarz-a1855651.html
Gibt's auch mit 32gb / 3gb Ram für 20€~ weniger)

Gegenüber dem A2: Zwar etwas weniger Leistung durch schwächeren Prozessor (Merkt mama eh nicht wirklich). Für basics VÖLLIG ausreichend.
Hat aber gegenüber dem A2 einen 4000 mAh Akku (statt 3000~), SD Slot (was ohne medien-speicher-absicht eh egal ist), und nen Kopfhöreranschluss, und "dank" Notch ein kauim kleineres Display, bei deutlich kleineren Maßen.
Das A2 hat dafür nen moderneren USB-C Anschluss, die bessere Kamera, AC-Wlan, mehr Leistung.


Nun zurück zu euch beiden, und der "Größe": http://j.mp/2PDhCj5

HTC One M8 ist ein 5" Smartphone aus dem jahre 2014.
Galaxy S7 Edge ist ein 5.5" Smartphone aus dem jarhe 2016.
Xiaomi A2 Lite ist mit sehr modernem design ein 5,84" Smartphone. Trotzdem ist es kaum größer (1mm breiter, 3mm höher) als das 5" HTC von vor 4 Jahren.

Die Dispalydiagonale alleine ist kein Indikator für die Gerätegröße ;-)

Also pauschal alles über 5.5" auszuschließen macht echt wenig Sinn.


Alternative:
Xiaomi Note 5: https://geizhals.de/?cat=umtsover&bpmin=120&bpmax=200&v=e&hloc=at&hloc=de&filter=aktualisieren&sort=p&bl1_id=100&xf=12971_Qualcomm+Snapdragon+636~152_5.5~2392_6.0~3229_2018~842_2160x1080
Gibt LineageOS dafür, guter allrounder.
 
Top