So bestellen?

HominiLupus

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
#2
Wenn schon dann DDR4-3200 oder das Aegis aus der Gaming PC FAQ.
Hier sind 2 Dinge durcheinander:wieso Übertakter RAM aber dann eine 1600X CPU?

Wird jetzt übertaktet oder nicht?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.302
#3
Mit oder ohne OC?
 

Warkey

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
49
#4
Ich wollte eigentlich nicht übertakten, da ich damit keine Erfahrung habe.
 

Coca_Cola

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.336
#5
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.574
#6
@ TE:
dann ersetze den RAM durch Crucial Ballistix Sport LT 2400MHz. auf das besser ausgestattete MSI B350 Gaming Pro Carbon gibts bis ende juli 20€ cashback, wäre unterm strich knapp 10€ teurer als das Prime B350-Plus.
 

Warkey

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
49
#7
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.574
#8
@ TE: ja, der war gemeint.

edit: nochmal ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.610
#10
Nimm schnelleren 3200er Ram egal was hier gesagt wird auch auf Standard Takt profitiert Ryzen stark von schnelleren Ram.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.302
#11
Nein - Du verschenkst massiv Leistung mMn.

Nimm 3200er RAM CL 14 - und ein X370er Board.

Hier 1600X mit OC bei AB370 Board und 3200er RAM - aber nur CL16.

Zitat:

Aktuell bin ich dabei, die CPU zu übertakten.
Standardtakt ist ja 3.6Ghz

Aktuell läuft er bei 3.8GHz, aber so langsam wird er mir zu warm

Habe die Spannung um 0.05V erhöht und hab jetzt unter prime95 ne CPU-Temperatur von 81°

Die Spannungswandler liegen bei 94°. Muss mal schauen ob ich die Spannung etwas niedriger stellen kann und es dann besser wird.
Mach mal und berichte.
Er läuft jetzt bei 3.9ghz und 0.04V Mehrspannung. Spannungswandler sind bei 25min. prime95 bei 94°, die CPU bei knapp 81°. Aber so im realen Gebrauch, z.B. in Spielen usw hat die CPU knapp 60° also alles im Rahmen.

Gebracht hat es mir in Spielen effektiv 10fps, aber z.B. im Cinebench hab ich jetzt 1309 Punkte wo vor dem übertakten 1210 waren. Also fast 10% Steigerung.

An der Grafikkarte bin ich momentan dran, hab aber bislang noch keine stabilen Werte über 20min. erreichen können, vermutlich weil ich bisher noch nicht an die Spannung rangegangen bin.

Insgesamt bin ich aber vollauf zufrieden.
Na super.
Ich hab jz mal über MSI Afterburner 1% mehr Spannung gegeben, also 0,01 Volt mehr, und bin jetzt bei stabilen +115 MHz Core Clock und +130 MHz Memory Clock. Die Temperatur geht nicht über 75°, weiß nicht wie weit ich da noch gehen kann mit der Spannung, habe keine Lust die Grafikkarte zu zerschießen..
Die CPU bekomme ich mit aller Kraft nicht über 3.9GHz obwohl sie bei vielen scheinbar problemlos die 4GHz erreicht.

Sowas z.B.

https://www.mindfactory.de/shopping...221dc83cc4f13043eb10dd95b420dfa940b112e1de8ec

Mit den RAM sollte er auf 3200 laufen und 4GHz sollten beim 1600X auch drin sein mit dem Board mMn.

So wird die Konfig für meinen Kumpel aussehen - nur mit 32GB RAM und 1800X und einer 1080er.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
13.655
#13
Wegen denen 6€ brauchst keinen langsameren Ram nehmen. Ryzen ist eh noch eine Baustelle für die noch mehrere Bioupdates kommen werden. So gesehen musst du dich eh mit dem System befassen.
Beim Wort OC Ram bin ich auch so ein Ungläubiger, wurde schon vor ein paar Jahren so von sich gegeben. Da läd man ein Profil über XMP und schon ist das System in einigen Szenarien schneller, aber mach ich jetzt ernsthaft OC weil ich so ein Profil lade?
 
Top